Imperial Brands: Einfach nur Wahnsinn, was hier passiert

23.01.21 12:15

Am 23.01.2021, 01:00 Uhr notiert die Aktie Imperial Brands an ihrem Heimatmarkt London mit dem Kurs von 1649.5 GBP. Das Unternehmen gehört zum Segment "Tabak".

Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Imperial Brands einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Imperial Brands jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.

1. Dividende: Die Dividendenrendite beträgt bezogen auf das aktuelle Kursniveau 8,59 Prozent und liegt damit 6,21 Prozent über dem Branchendurchschnitt (Branche: Tabak, 2,38). Die Imperial Brands-Aktie bekommt von der Redaktion für diese Dividendenpolitik deshalb eine "Buy"-Bewertung. Bei der Dividendenrendite wird die Dividende mit dem aktuellen Aktienkurs in Zusammenhang gesetzt.

2. Fundamental: Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 6,52 und liegt mit 82 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Tabak) von 36,95. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Imperial Brands auf dieser Stufe eine "Buy"-Bewertung.

3. Relative Strength Index: Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der Imperial Brands-RSI ist mit einer Ausprägung von 31,91 Grundlage für die Bewertung als "Hold". Der RSI25 beläuft sich auf 39,82, woraus für 25 Tage eine Einstufung als "Hold" resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating "Hold".

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Imperial Brands?

Wie wird sich Imperial Brands nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Imperial Brands Aktie.


Artikel gefunden bei Stockworld.de