- Schaltbau: COVID9 trübt die 2021er Aussichten ein - "Road" dürfte noch bremsen - Herabstufung! Aktienanalyse

15.01.21 12:42

Frankfurt am Main (www.aktiencheck.de) - Schaltbau-Aktienanalyse von der EQUI.TS GmbH:

Thomas J. Schießle und Daniel Großjohann, Aktienanalysten der EQUI.TS GmbH, stufen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Schaltbau Holding AG (ISIN: DE000A2NBTL2, WKN: A2NBTL, Ticker-Symbol: SLT) von "kaufen" auf "halten" herab.

Mit Dr.-Ing. Jürgen Brandes habe zum Jahreswechsel 2021 ein langjähriger und erfolgreicher Manager und Ingenieur den Vorsitz im Vorstand der Schaltbau Holding AG übernommen, schreiben die Aktienexperten von EQUI.TS GmbH in ihrer neuesten Studie.

Er wolle die eingeschlagene Strategie des profitablen Wachstums in allen vier SBUs weiterverfolgen und so von den Megathemen, wie New Energy, New Mobility, New Industry künftig noch verstärkt profitieren.

Doch die 2. Corona-Welle in Europa schränke - kurzfristig gesehen - mehr und mehr ein. Insbesondere "Road"-Kunden dürften ihre bereits in den zurückliegenden Quartalen gezeigte Zurückhaltung nicht so schnell aufgeben, zeigen sich die Fachanalysten überzeugt. Davon besonders betroffen sei die dominierende SBU "Schaltbau".

Der Zielkurs sei erreicht, die Analysten würden vorsichtiger. Denn das Chancen-/Risiko-Verhältnis trübe sich ein, zumal der Markt - nach Eindruck der Aktienexperten aus Frankfurt/M - noch deutlich optimistischer schätze.

Thomas J. Schießle und Daniel Großjohann, Aktienanalysten der EQUI.TS GmbH, stufen die Schaltbau-Aktie von "kaufen" auf "halten" herunter. (Analyse vom 15.01.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Schaltbau-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Schaltbau-Aktie:
32,80 EUR -1,50% (15.01.2021, 12:29)

Xetra-Aktienkurs Schaltbau-Aktie:
32,70 EUR -1,51% (15.01.2021, 11:48)

ISIN Schaltbau-Aktie:
DE000A2NBTL2

WKN Schaltbau-Aktie:
A2NBTL

Ticker-Symbol Schaltbau-Aktie:
SLT

Kurzprofil Schaltbau Holding AG:

Die Schaltbau Holding AG (ISIN: DE000A2NBTL2, WKN: A2NBTL, Ticker-Symbol: SLT) gehört mit einem Jahresumsatz von etwa 500 Mio. EUR und mit mehr als 3.000 Mitarbeitern zu den führenden Anbietern von Komponenten und Systemen für die Verkehrstechnik und die Investitionsgüterindustrie. Die Unternehmen der Schaltbau-Gruppe liefern komplette Bahnübergänge, Rangier- und Signaltechnik, Tür- und Zustiegssysteme für Busse, Bahnen und Nutzfahrzeuge, Toilettensysteme, Industriebremsen für Containerkräne und Windkraftanlagen, sowie Hoch- und Niederspannungskomponenten für Schienenfahrzeuge und andere Einsatzgebiete. Innovative und zukunftsorientierte Produkte machen Schaltbau zu einem maßgeblichen Partner in der Industrie, insbesondere der Verkehrstechnik. (15.01.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: aktiencheck.de

Artikel gefunden bei Stockworld.de