- Canonktie im Teufelskreis - Goldman Sachs rät zum Verkauf

05.12.13 15:27

Tokio (www.aktiencheck.de) - Aktienanalyst Toshiya Hari von Goldman Sachs hat die Aktie des japanischen Herstellers von Foto-Technik Canon (ISIN JP3242800005 / WKN 853055) in einer aktuellen Einschätzung zum Verkauf empfohlen.

Nach Auffassung des Analysten werde der Teufelskreis auch im Jahr 2014 und darüber hinaus anhalten. Die Umsätze seien schwach, die Kosten würden nicht konsequent genug gesenkt und der starke Wettbewerb führe zu erheblichen Preisdruck.

Die Dividendenrendite sei derzeit zwar mit 3,9% recht stattlich. Zudem könnten weitere Aktienrückkäufe das Ergebnis je Aktie stützen. Nur über die Ausschüttung lasse sich der Canon-Aktienkurs jedoch nicht dauerhaft rechtfertigen.

Es bestünden erhebliche Risiken, dass der Analysten-Konsensus verfehlt werde.

Aktienexperte Toshiya Hari hat sein Rating für die Canon-Aktie von "Neutral" auf "Sell" herabgestuft.

Im NASDAQ-Handel verliert die Canon-Aktie derzeit 1,84% auf US 32,00 Euro.

Die Canon-Aktie verliert aktuell im Münchner Handel 0,04% auf 23,79 Euro. (05.12.2013/ac/a/n)



Quelle: aktiencheck.de

Artikel gefunden bei Stockworld.de