- EUR/CHF: Die Lage am Devisenmarkt ist fragil

19.07.18 16:06

Hannover (www.aktiencheck.de) - Die SNB-Geldpolitik bleibt noch längere Zeit expansiv, so die Analysten der Nord LB.

Da die EZB bis zum Herbst 2019 ihre Leitzinsen konstant halten werde, würden von Bloomberg befragte Analysten einen ersten Zinsschritt der SNB mehrheitlich erst Ende 2019 erwarten. Im Juni habe die Erzeuger-/Importpreisdynamik den höchsten Stand seit 2008 erreicht. Die Lage am Devisenmarkt sei trotz eines Kurses von gut 1,16 EUR/CHF (ISIN: EU0009654078, WKN: 965407) zu fragil, um ein forscheres Vorgehen der SNB zu rechtfertigen. (Ausgabe vom 18.07.2018) (19.07.2018/ac/a/m)


Quelle: aktiencheck.de

Artikel gefunden bei Stockworld.de