Berentzen-: Jetzt k├Ânnte alles passieren

30.01.19 05:53

Berentzen-, ein Unternehmen aus dem Markt "Destillateure & Winzer", notiert aktuell (Stand 05:53 Uhr) mit 6,52 EUR leicht im Plus (+0.46 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Xetra.

Diese Aktie haben wir in 7 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.

1. Sentiment und Buzz: Bei Berentzen- konnte in den letzten Wochen keine wesentliche Veränderung des Stimmungsbildes feststellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Berentzen- in diesem Punkt keine Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit "Hold". In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, wurde dagegen eine abnehmende Aufmerksamkeit über das Unternehmen registriert. Dies honorieren wir mit einer "Sell"-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Berentzen- für diese Stufe daher ein "Sell".

2. Dividende: Wer aktuell in die Aktie von Berentzen- investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 3,38 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Getränke einen Mehrertrag in Höhe von 1,12 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens höher aus, womit sich die Bewertung "Buy" für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.

3. Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der Berentzen- verläuft aktuell bei 7,08 EUR. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Sell", insofern der Aktienkurs selbst bei 6,49 EUR aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -8,33 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 6,46 EUR angenommen. Dies wiederum entspricht für die Berentzen--Aktie der aktuellen Differenz von +0,46 Prozent und damit einem "Hold"-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach "Hold".


Artikel gefunden bei Stockworld.de