- K+S: Leerverkäufer Marshall Wace zieht sich stark zurück Aktiennews

23.05.19 10:55

Kassel (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Marshall Wace reduziert Netto-Leerverkaufsposition in K+S-Aktien sichtbar:

Die Leerverkäufer des Hedgefonds Marshall Wace LLP befinden sich seit dem 15.04.2019 kontinuierlich im Rückwärtsgang heraus aus ihrem Short-Engagement in den Aktien des Kasseler Kali- und Salzherstellers K+S AG (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, Nasdaq OTC-Symbol: KPLUF).

Der von Ian Wace und Paul Marshall gegründete Londoner Hedgefonds Marshall Wace LLP hat seine Netto-Shortposition in den Aktien der K+S AG am 21.05.2019 von 1,09% auf 0,97% gesenkt.

Aktuell halten die Leerverkäufer der Hedgefonds folgende Netto-Leerverkaufspositionen in den K+S-Aktien:

1,52% Citadel Europe LLP (20.05.2019)
0,99% JPMorgan Asset Management (UK) Ltd (08.02.2019)
0,97% Marshall Wace LLP (21.05.2019)
0,73% Citadel Advisors LLC (21.05.2019)
0,62% Anchorage Capital Master Offshore, Ltd. (26.07.2017)
0,61% AHL Partners LLP (09.05.2019)

Insgesamt halten die Leerverkäufer der großen Hedgefonds derzeit Netto-Leerverkaufspositionen in Höhe von mindestens 5,45% der K+S-Aktien. Quoten unter 0,50% werden in unserer Berichterstattung als nicht meldepflichtig nicht berücksichtigt.

Börsenplätze K+S-Aktie:

XETRA-Aktienkurs K+S-Aktie:
15,75 EUR -2,81% (23.05.2019, 10:36)

Tradegate-Aktienkurs K+S-Aktie:
15,81 EUR -2,50% (23.05.2019, 10:51)

ISIN K+S-Aktie:
DE000KSAG888

WKN K+S-Aktie:
KSAG88

Ticker-Symbol K+S-Aktie:
SDF

Nasdaq OTC-Ticker-Symbol:
KPLUF

Eurex Optionskürzel K+S-Aktienoption:
SDF

Kurzprofil K+S AG:

K+S (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, Nasdaq OTC-Symbol: KPLUF) versteht sich als ein auf den Kunden fokussierter, eigenständiger Anbieter von mineralischen Produkten für die Bereiche Landwirtschaft, Industrie, Verbraucher und Gemeinden und will das EBITDA bis 2030 auf 3 Mrd. Euro steigern. Die rund 15.000 Mitarbeiter der K+S AG helfen Landwirten bei der Sicherung der Welternährung, bieten Lösungen, die Industrien am Laufen halten, bereichern das tägliche Leben der Konsumenten und sorgen für Sicherheit im Winter. Die stetig steigende Nachfrage nach mineralischen Produkten bedient K+S aus Produktionsstätten in Europa, Nord- und Südamerika sowie einem weltweiten Vertriebsnetz. Die K+S AG strebt nach Nachhaltigkeit, denn man bekennt sich zu seiner Verantwortung gegenüber Menschen, der Umwelt, den Gemeinden und der Wirtschaft in den Regionen, in denen man tätig ist. Erfahren Sie mehr über K+S unter www.k-plus-s.com. (23.05.2019/ac/a/d)



Quelle: aktiencheck.de

Artikel gefunden bei Stockworld.de