Ad hoc: SolarWorld AG steigert Umsatz im 1. Quartal 2015 um 50 Prozent


27.04.15 10:55
Meldung
 
SolarWorld AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Quartalsergebnis27.04.2015 10:52Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durchDGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.---------------------------------Vorläufige Geschäftszahlen zum 1. Quartal 2015 - SolarWorld AG steigert Absatzmenge von Modulen und Bausätzen um 44 Prozent auf 202 (Q1 2014: 140) MW - SolarWorld AG erhöht Konzernumsatz um 50 Prozent auf 149 (Q1 2014: 99) Mio. EUR - SolarWorld AG erreicht EBITDA von 3 Mio. EURIm 1. Quartal 2015 steigerte die SolarWorld AG ihren konzernweiten Absatzvon Solarstrommodulen und Bausätzen um 44 Prozent auf 202 (Q1 2014: 140)MW. Starke Zuwächse verzeichnete das Unternehmen vor allem in den USA, woSolarWorld ihre Absatzmenge gegenüber dem Vorjahresquartal um 170 Prozentauf 116 (Q1 2014: 43) MW gesteigert hat. Dieser Markt hatte einen Anteilvon 57 Prozent am Gesamtabsatz von Modulen und Bausätzen. Auch in Japan,Australien und Südafrika konnte SolarWorld zulegen. Während dasExportgeschäft außerhalb der Eurozone durch den niedrigen Eurokursbegünstigt wurde, entwickelte sich Europa inklusive Deutschland im 1.Quartal 2015 rückläufig. Dadurch stieg der Auslandsanteil des Absatzesweiter an und belief sich auf 90 (Q1 2014: 81) Prozent.Der Konzernumsatz im 1. Quartal 2015 wuchs um 50 Prozent auf 149 (Q1 2014:99) Mio. EUR und somit überproportional zur Absatzmenge. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA)stieg im 1. Quartal 2015 auf 3 (Q1 2014 bereinigt um Sondereffekte: 1,6)Mio. EUR. Dieser positive Trend ist u. a. auf operative Maßnahmen zurVerbesserung der Effizienz und Kostenstruktur an allen Standortenzurückzuführen. Das EBITDA des Vorjahresquartals enthielt positiveSondereffekte aus der Erstbilanzierung des Erwerbs der Solaraktivitäten derBosch Solar Energy AG in Höhe von 136 Mio. EUR. Inklusive dieserSondereffekte belief sich das EBITDA im 1. Quartal 2014 auf 137 Mio. EUR.Das konzernweite Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag im 1. Quartal2015 bei -8 (Q1 2014: 127) Mio. EUR. Das Vorjahresquartal enthieltebenfalls die oben genannten Sondereffekte.Zum Quartalsende verfügte der Konzern über liquide Mittel in Höhe von 148(31. Dezember 2014: 177) Mio. EUR. Die Reduktion ist im Wesentlichen aufZinszahlungen und Tilgungen von Finanzverbindlichkeiten inklusive einerSondertilgung sowie auf Investitionen für Erweiterungen derProduktionskapazitäten zurückzuführen. Kontakt:SolarWorld AG Investor Relations Tel.-Nr.: 0228/55920-470; Fax-Nr.: 0228/55920-9470,E-Mail: placement@solarworld.de; Internet:www.solarworld.de/investor-relations27.04.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------- Sprache: DeutschUnternehmen: SolarWorld AG Martin-Luther-King-Straße 24 53175 Bonn DeutschlandTelefon: +49 (0)228 - 559 20 470Fax: +49 (0)228 - 559 20 9470E-Mail: placement@solarworld.comInternet: www.solarworld.deISIN: DE000A1YCMM2, DE000A1YDDX6, DE000A1YCN14WKN: A1YCMM, A1YDDX, A1YCN1Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

SolarWorld

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

** News zu SolarWorld ** ... (27.04.15)
Die neue Solarworld (25.04.15)
Vereinigungskurs (24.04.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DGAP-Adhoc: SolarWorld AG ste. (10:52)
Solarworld: Comeback der Solarwe. (23.04.15)
Comeback der Solarwerte: Solarwo. (22.04.15)
Solarworld – Wer wagt gewinnt? (21.04.15)
SolarWorld-Aktie: Nur für Zocker?. (20.04.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

SolarWorld
Weitere Meldungen
 
10:55 Ad hoc: SolarWorld AG ste.
10:30 DGAP-Regulatory: Reporting.
09:35 üstra Hannoversche Verkehr.
09:00 DGAP-Regulatory: Sydbank .
08:55 GOGL - Golden Ocean Grou.
08:35 Ad hoc: Joyou AG: Sonderu.
08:20 Applied Materials Announces.
08:20 Applied Materials, Inc. and T.
08:10 Statement regarding recent .
08:05 Notification under Chapter 9.
07:35 200,647 Orion Corporation A.
07:35 Decisions at the Annual Gen.
07:35 Solvay launches silica plant .
07:05 EQS-Adhoc: Gutburg Immobi.
25.04 Ad hoc: VOLKSWAGEN A.
24.04 Ad hoc: Deutsche Bank gibt.
24.04 Ad hoc: Allianz SE: Führung.
24.04 Eurocastle Investment Limite.
24.04 Asiakastieto Group Oyj: Full.
24.04 Delhaize Group - Notice for .
24.04 Ad hoc: Sixt SE: Börsengan.
24.04 BOURBON: BOURBON increa.
24.04 DGAP-Regulatory: TMK Ann.
24.04 Ad hoc: WCM Beteiligungs-.
24.04 Ad hoc: EASY SOFTWARE.
24.04 Notification under Chapter 9.
24.04 DGAP-Regulatory: Reporting.
24.04 Outotec to deliver modular s.
24.04 Kemira Oyj's Interim Report.
24.04 Kemira Oyj: Financial reporti.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 7631 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Deutsche Bank: nächster Abwärtsschub läuft!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Platin-Inline-Optionsscheine ...
Walter Kozubek, (10:53)
Experte: Walter Kozubek,
Deutsche Bank: nächster ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (10:51)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Aixtron: Freier Fall setzt ...
Christian Hohmeier, www.boerse-konkret.de (10:44)
Experte: Christian Hohmeier, www.boerse-konkret.de
DAX mit nur kurzer ...
CMC Markets, (10:39)
Experte: CMC Markets,
Apple: Watch ist da - ...
Robert Sasse, (10:34)
Experte: Robert Sasse,
EUR/USD (Daily) - ...
Jörg Scherer, HSBC Trinkaus (10:21)
Experte: Jörg Scherer, HSBC Trinkaus
Trading-Signale für ...
Berndt Ebner, Der-Trading-Coach.com (10:08)
Experte: Berndt Ebner, Der-Trading-Coach.com
DAX: Lage bleibt ...
IG Markets, (10:08)
Experte: IG Markets,
Gold gibt nach
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (10:01)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Deutsche Bank, Apple und ...
Feingold-Research, (09:48)
Experte: Feingold-Research,
Deutsche Bank: Abwärts!
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (09:05)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
DAX -- Kommen die Bullen ...
X-markets Team, Deutsche Bank (08:51)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Fünf Punkte, die einen Depottestsieger auszeichnen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen