Ad hoc: Deutsche Lufthansa AG: Adjusted EBIT der Lufthansa Group geht im ersten Quartal 2019 auf -336 Millionen Euro zurück


15.04.19 20:20
Meldung
 

DGAP-Ad-hoc: Deutsche Lufthansa AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis
Deutsche Lufthansa AG: Adjusted EBIT der Lufthansa Group geht im ersten Quartal 2019 auf -336 Millionen Euro zurück

15.04.2019 / 20:15 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr.

596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Deutsche Lufthansa AG hat in den ersten drei Monaten des Jahres ein Adjusted EBIT von -336 Millionen Euro erwirtschaftet (Vorjahr: 52 Mio. EUR). Das Ergebnis wurde unter anderem durch um 202 Millionen Euro gestiegene Treibstoffkosten belastet. Zudem haben marktweite Überkapazitäten in Europa zu einem hohen Preisdruck geführt. Gleichzeitig war das erste Quartal 2018 noch vom Kapazitätsrückgang nach dem Marktaustritt von Air Berlin geprägt und bildet daher eine starke Vergleichsbasis. Die Stückerlöse entwickelten sich sowohl bei den Netzwerkairlines als auch Eurowings deutlich negativ.

Vor dem Hintergrund einer guten Buchungslage und einer deutlichen Verlangsamung des marktweiten Kapazitätswachstums rechnet der Konzern bereits im zweiten Quartal des Jahres 2019 wieder mit einem Anstieg der Stückerlöse gegenüber Vorjahr. Für das Gesamtjahr 2019 rechnet die Lufthansa Group unverändert mit einer Adjusted EBIT-Marge von 6,5 bis 8,0 Prozent.

Die ausführlichen Ergebnisse des ersten Quartals 2019 veröffentlicht die Deutsche Lufthansa AG am 30. April 2019 um 7:00 Uhr MEZ, unter www.lufthansagroup.com/investor-relations.

Mitteilende Person: Dennis Weber, Leiter Investor Relations, Lufthansa Group
 

15.04.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Deutsche Lufthansa AG
Venloer Str. 151-153
50672 Köln
Deutschland
Telefon: +49 (0)69 696 28000
Fax: +49 (0)69 696 90990
E-Mail: investor.relations@dlh.de
Internet: www.lufthansagroup.com/investor-relations
ISIN: DE0008232125, DE0008232125
WKN: 823212
Indizes: DAX
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover; Freiverkehr in Tradegate Exchange
EQS News ID: 800331

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

800331  15.04.2019 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=800331&application_name=news&site_id=ariva


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Lufthansa

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Lufthansa 2012-2015: wohin geht ... (24.06.19)
Lufthansa Chart Thread (24.06.19)
Warum ist Lufthansa-KGV so ... (11.06.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX konsolidiert zum Wochenstar. (24.06.19)
Neues Bonus-Zertifikat auf Deutsc. (24.06.19)
Lufthansa: Nicht ins "fallende Mes. (24.06.19)
Lufthansa: Nicht ins "fallende Mes. (24.06.19)
Lufthansa bleibt unter Beschuss v. (24.06.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Lufthansa
Weitere Meldungen
 
17.04 EQS-Adhoc: Polyphor präsen.
17.04 EQS-Adhoc: Lalique Group g.
16.04 Ad hoc: Horus AG: Jahresa.
16.04 Ad hoc: Deutsche Pfandbrie.
16.04 Ad hoc: VALORA EFFEKT.
16.04 EQS-Adhoc: Orascom Develo.
16.04 EQS-Adhoc: Polyphor gibt d.
16.04 EQS-Adhoc: Leclanché SA: .
15.04 Ad hoc: Zalando SE: ZALA.
15.04 Ad hoc: Deutsche Lufthansa.
15.04 Ad hoc: Huber Automotive .
15.04 Ad hoc: Tele Columbus AG.
15.04 Ad hoc: Ludwig Beck am R.
15.04 Ad hoc: aap: Vorstandsvors.
15.04 Ad hoc: Hypoport AG: Aufs.
15.04 EQS-Adhoc: ALSO Holding .
15.04 EQS-Adhoc: Conzzeta: Erwa.
12.04 EQS-Adhoc: ASMALLWORL.
12.04 Ad hoc: Corestate Capital H.
12.04 Ad hoc: Norddeutsche Steing.
12.04 Ad hoc: Your Family Entert.
12.04 Ad hoc: Brüder Mannesmann.
12.04 Ad hoc: Drägerwerk AG & .
12.04 Ad hoc: Katjes International .
12.04 Ad hoc: InCity Immobilien A.
12.04 Ad hoc: Netfonds AG erwe.
12.04 Ad hoc: Elektrische Licht- u.
12.04 Ad hoc: BayWa AG: Kapita.
12.04 Ad hoc: Geschäftsjahr 2018.
12.04 Ad hoc: Carl Zeiss Meditec .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 50606 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Lufthansa: Nicht ins "fallende Messer" greifen!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
VW Aktie: Weitere ...
Volker Gelfarth, (07:16)
Experte: Volker Gelfarth,
IsoEnergy hat wichtigstes ...
Jörg Schulte, JS-Research (07:10)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
SDAX: Wohin geht die ...
Robert Sasse, (07:05)
Experte: Robert Sasse,
Ein epischer Börsencrash ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (06:55)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Der Goldpreis ist ...
Ingrid Heinritzi, (06:50)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Technische-X-Analyse.de ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (24.06.19)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
DAX konsolidiert zum ...
CMC Markets, (24.06.19)
Experte: CMC Markets,
Hoffnung und Wirklichkeit
Lars Brandau, Deutscher Derivate Ver. (24.06.19)
Experte: Lars Brandau, Deutscher Derivate Verband
Tesla – unser Favorit für ...
Feingold-Research, (24.06.19)
Experte: Feingold-Research,
US-Notenbank und Iran-...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (24.06.19)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Gewinnmitnahmen belasten ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (24.06.19)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
S&P500 pendelt um 2.950 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (24.06.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Woran liegt es, dass sich viele Trading-Neulinge finanziell ruinieren
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen