Ad hoc: GRAMMER AG - Umsatzrückgang aufgrund Absatzschwäche der Pkw-Hersteller und Transaktionskosten belasten Ergebnis im .


15.10.18 15:40
Meldung
 

DGAP-Ad-hoc: Grammer AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Gewinnwarnung
GRAMMER AG - Umsatzrückgang aufgrund Absatzschwäche der Pkw-Hersteller und Transaktionskosten belasten Ergebnis im dritten Quartal - Anpassung der Gesamtjahresprognose erforderlich

15.10.2018 / 15:36 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 MAR
GRAMMER AG (WKN 589540, ISIN DE0005895403)


GRAMMER AG - Umsatzrückgang aufgrund Absatzschwäche der Pkw-Hersteller und Transaktionskosten belasten Ergebnis im dritten Quartal - Anpassung der Gesamtjahresprognose erforderlich

Amberg, 15. Oktober 2018 - Auf Grund des gegen Ende des dritten Quartals anhaltenden Umsatzrückgangs im Automotive-Bereich, ausgelöst durch die verstärkte und sich weiter fortsetzende Absatzschwäche vor allem im europäischen Pkw-Markt, wird das Konzernumsatzziel für das Gesamtjahr 2018 (1,85 Milliarden Euro) voraussichtlich um mindestens 50 Millionen Euro verfehlt werden.

Nach ersten, vorläufigen Ergebnissen für das dritte Quartal ist die erwartete saisonale Belebung nach dem Ende der Sommerferien im September im Automotive-Bereich nicht erfolgt, so dass die Umsatz- und operative Ergebnisentwicklung in diesem Bereich das Konzernergebnis von Grammer negativ beeinträchtigt hat. Damit wird das operative Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (operatives EBIT) im Zeitraum Januar bis September 2018 mit rund 57 Millionen Euro den Vorjahreswert von 58,6 Millionen Euro knapp unterschreiten.

Zudem fielen im GRAMMER Konzern typische einmalige Transaktionskosten im Zusammenhang mit der Übernahme der Gesellschaft durch ein verbundenes Unternehmen des strategischen Partners Ningbo Jifeng im dritten Quartal an.

Insgesamt wird daher das kumulierte Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im Zeitraum Januar bis September 2018 mit rund 27 Millionen Euro den entsprechenden Vorjahreswert von 45,8 Millionen Euro erheblich unterschreiten. Ausgelöst durch das negative Konzernergebnis im dritten Quartal erwartet das Unternehmen daher, dass das Konzern-EBIT im Gesamtjahr 2018 deutlich unterhalb des Gesamtjahres-EBIT des Vorjahres von 66,5 Millionen Euro und damit auch unterhalb der aktuellen Gesamtjahresprognose liegen wird.

Eine neue Umsatz- und Ergebnisprognose wird das Unternehmen im Rahmen der Q3-Berichterstattung am 13. November 2018 veröffentlichen.

Grammer AG
Der Vorstand




Kontakt:
GRAMMER AG
Ralf Hoppe
Tel.: 09621 66 2200
investor-relations@grammer.com

15.10.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Grammer AG
Georg-Grammer-Str. 2
92224 Amberg
Deutschland
Telefon: +49 (0)9621 66-0
Fax: +49 (0)9621 66-1000
E-Mail: investor-relations@grammer.com
Internet: www.grammer.com
ISIN: DE0005895403, DE0005895403
WKN: 589540, 589540
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

733655  15.10.2018 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=733655&application_name=news&site_id=ariva


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Grammer

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Grammer - schon gesehen?! (03.03.20)
Automobilzulieferer (05.02.18)
Grammer für 13,85 Euro (27.08.13)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Grammer: Lohnt sich die Aufruhr? (30.05.20)
Grammer: Ein Wunder? (20.05.20)
Grammer: Muss man sich damit w. (26.04.20)
Grammer: Augen auf! (16.04.20)
Prime Standard | Grammer: Signifi. (15.04.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Grammer
Weitere Meldungen
 
15.10 EQS-Adhoc: PROMAXIMA I.
15.10 Ad hoc: Linde AG: Höhe de.
15.10 Ad hoc: GRAMMER AG - .
15.10 Ad hoc: Drägerwerk AG & .
15.10 Ad hoc: Leifheit Aktiengese.
15.10 Ad hoc: SMA Solar Techno.
15.10 Signify share repurchase pe.
15.10 Ad hoc: Beiersdorf Aktienge.
15.10 Novo Nordisk appoints Ludov.
15.10 REC Silicon - Invitation to t.
15.10 Ad hoc: paragon GmbH & C.
15.10 SeaBird Exploration: SeaBird.
15.10 Klövern AB (publ): Klövern .
13.10 Ad hoc: CECONOMY AG: P.
12.10 WISeKey Leverages its Cer.
12.10 Maurel & Prom: confirms it .
12.10 INVENTIVA to Participate i.
12.10 SeaBird Exploration: SeaBird.
12.10 Ad hoc: ad pepper media In.
12.10 Ad hoc: niiio finance group .
12.10 Ad hoc: Sino-German United.
12.10 Ad hoc: UMS United Medica.
12.10 TGS and Schlumberger Ann.
12.10 Incap to increase its estimat.
11.10 Eckert & Ziegler BEBIG SA.
11.10 Ad hoc: cyan AG: Durchfüh.
11.10 Ad hoc: BB Biotech AG rap.
11.10 Virbac : revenue grew by +.
11.10 Ad hoc: HWA AG soll neu.
11.10 Net Insight's Nomination Com.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 63385 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Silber: Der Höhenflug geht weiter! CHARTCHECK
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX durchbricht Marke von ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (14:27)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Wirecard: Neue Studie - ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (14:21)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
DAX – Nimmt die 12.000 ...
HypoVereinsbank onema., (12:50)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
„Tal der Tränen“ – und wer ...
Robert Sasse, (12:31)
Experte: Robert Sasse,
VW-Aktie vor Widerständen
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (12:11)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Nel ASA Aktie: Ganz nah ...
Volker Gelfarth, (11:00)
Experte: Volker Gelfarth,
Silber: Calls auch nach ...
Walter Kozubek, (10:38)
Experte: Walter Kozubek,
Silber: Der Höhenflug geht ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (10:27)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Linde (LIN): hier liegt was ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (08:23)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Excellon Resources zielt ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (07:55)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Top Bohrergebnisse aus ...
Jörg Schulte, JS-Research (07:44)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
X-Sequentials Trading für ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (01.06.20)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Kryptowährungen: So finden Sie die richtige Handelsplattform
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen