Ad hoc: Staramba SE: Verwaltungsrat beschließt Reorganisation der Geschäftstätigkeit, die mit Stellenabbau einhergeht


15.05.19 13:15
Meldung
 

DGAP-Ad-hoc: Staramba SE / Schlagwort(e): Sonstiges
Staramba SE: Verwaltungsrat beschließt Reorganisation der Geschäftstätigkeit, die mit Stellenabbau einhergeht

15.05.2019 / 13:11 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Staramba SE: Verwaltungsrat beschließt Reorganisation der Geschäftstätigkeit, die mit Stellenabbau einhergeht

Berlin, 15. Mai 2019

Der Verwaltungsrat der Staramba SE (XETRA: 99SC) hat heute beschlossen, eine Reorganisation und damit einhergehende Restrukturierungsmaßnahmen durchzuführen, um die Gesellschaft am Markt zukunftsfähig aufzustellen und so kurz- bis mittelfristig profitable Geschäftsfelder zu erschließen. Mit der Neuausrichtung der Geschäftstätigkeit geht ein Abbau von ca. 40% des Personals einher.

Die Geschäftsstrategie der Staramba SE wird dahingehend geschärft und angepasst, dass das Geschäftsmodell der Staramba SE ab sofort maßgeblich auf zwei Geschäftsfelder konzentriert wird. Der Fokus liegt einerseits auf dem Technologiebereich "Scanner", in dem jegliche Aktivitäten im Zusammenhang mit der von Staramba eigenentwickelten Scannertechnologie (u. a. Fotogrammetrie-Scanner 3D-INSTAGRAPH(R)) gebündelt werden, und andererseits auf dem Bereich "Virtual Reality", der bislang im Wesentlichen durch das Virtual Reality Projekt MATERIA.ONE ausgefüllt wird.

Nach entsprechender Vorbereitung durch das Management hat der Verwaltungsrat heute beschlossen, den Bereich Virtual Reality umzustrukturieren, sodass die für Aufbau und Entwicklung dieses Geschäftsfelds notwendigen Ressourcen effizient und zielgerichtet eingesetzt werden können. Neben der weiteren, langfristig ausgerichteten Entwicklung des Projekts MATERIA.ONE soll kurzfristig künftig ein Angebot der Gesellschaft im Vordergrund stehen, in dessen Rahmen innovative Projekte im Bereich Virtual Reality geplant, entwickelt und umgesetzt werden. Ziel ist es, mit dem vorhandenen Know-how der Gesellschaft im Bereich der Konzeption und Entwicklung von virtuellen Welten sowie Anwendungen zusätzliche Erträge zu erwirtschaften.

Diese Veränderungen bedingen eine Anpassung der Kostenstruktur, einschließlich des oben skizzierten Personalabbaus. Der Geschäftsführende Direktor wurde mit der Umsetzung der Reorganisation der Geschäftstätigkeit beauftragt und zur Einleitung entsprechender Maßnahmen ermächtigt.

Disclaimer:
Diese Veröffentlichung und die darin enthaltenen Informationen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder einen Prospekt dar noch beinhalten sie ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren der Staramba SE noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan oder Australien dar. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen dürfen nicht mittelbar oder unmittelbar in die bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan oder Australien verteilt, veröffentlicht oder dorthin übermittelt werden. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung unter den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die Aktien der Staramba SE sind nicht und werden nicht nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung noch nach den Wertpapiergesetzen von Australien, Kanada oder Japan registriert und werden in diesen Ländern weder verkauft noch zum Kauf angeboten. Die Verbreitung dieser Mitteilung kann in bestimmten Ländern gesetzlichen Beschränkungen unterliegen; Personen, die in den Besitz hierin genannter Dokumente oder sonstiger Informationen gelangen, sollten sich über diese Beschränkungen informieren und diese beachten. Die Nichtbeachtung dieser Beschränkungen kann eine Verletzung des Wertpapierrechts dieser Länder darstellen.


15.05.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Staramba SE
Aroser Allee 66
13407 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0) 30 403 680 14-0
Fax: +49 (0) 30 403 680 14-1
E-Mail: heydrich@staramba.com
Internet: www.staramba.com/
ISIN: DE000A1K03W5
WKN: A1K03W
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 811521

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

811521  15.05.2019 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=811521&application_name=news&site_id=ariva


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Staramba

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

STARAMBA SE - WKN ... (18.07.19)
Aus Social Commerce Group SE ... (28.05.18)
Löschung (12.10.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Staramba: Was Sie wissen sollten. (02.07.19)
Staramba: Augen auf! (26.06.19)
Staramba: Ob das wirklich so span. (21.06.19)
Staramba: Ein Wunder? (15.06.19)
Nebenwerte-Roundup: Sporttotal & . (14.06.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Staramba
Weitere Meldungen
 
17.05 Ad hoc: Bitcoin Group SE v.
17.05 Ad hoc: Aureum Realwert A.
17.05 Ad hoc: SeniVita Sozial gG.
17.05 Ad hoc: Webac Holding AG.
17.05 Ad hoc: NORDWEST Hande.
17.05 EQS-Adhoc: Polyphor präsen.
16.05 Ad hoc: MorphoSys AG: Ad.
16.05 Ad hoc: Westag & Getalit .
16.05 Ad hoc: Endor AG: Jahresz.
16.05 Ad hoc: Red Rock Capital A.
16.05 EQS-Adhoc: ENEL GREEN .
16.05 Ad hoc: VST BUILDING TE.
16.05 Ad hoc: VST BUILDING TE.
16.05 Ad hoc: OTI Greentech AG.
15.05 Ad hoc: Hypoport AG: Neuz.
15.05 Ad hoc: Agreement by DEP.
15.05 Ad hoc: Mehrheitsbeteiligung.
15.05 Ad hoc: Staramba SE: Verw.
15.05 Ad hoc: GN Store Nord A/.
14.05 Ad hoc: Leoni AG: Geschäf.
14.05 Ad hoc: OSRAM Licht AG:.
14.05 EQS-Adhoc: Sensirion Holdin.
14.05 Ad hoc: AGRARIUS AG st.
14.05 Ad hoc: BitTube Internationa.
14.05 Ad hoc: GN Store Nord A/.
13.05 Ad hoc: VOLKSWAGEN A.
13.05 EQS-Adhoc: Edisun Power E.
13.05 Ad hoc: SeniVita Social Est.
13.05 Ad hoc: Elanix Biotechnolog.
13.05 EQS-Adhoc: Orascom Develo.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 52730 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Silber: Kaufpanik!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX: Wer hat Angst vor ...
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (16:57)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
Telecom Argentina begibt ...
Börse Stuttgart AG, (11:48)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Krones AG-Aktie: Jetzt ...
Volker Gelfarth, (11:38)
Experte: Volker Gelfarth,
DAX weiterhin schwach
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (11:21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Wachstum ohne Ende
Frank Schäffler, (10:53)
Experte: Frank Schäffler,
Optionsscheine stehen und ...
Feingold-Research, (10:43)
Experte: Feingold-Research,
BASF: Jetzt kaufen?
Robert Sasse, (10:00)
Experte: Robert Sasse,
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (09:36)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Starke Kursgewinne mit ...
Claus Vogt, (09:26)
Experte: Claus Vogt,
Goldpreis setzt ...
Karsten Kagels, (09:02)
Experte: Karsten Kagels,
Weitere Trades im Dow ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (02:53)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Wie eine Warze auf der ...
Bernd Niquet, Autor (20.07.19)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das Spiel mit dem Glück: iGaming in Deutschland und Schweden
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen