Aktien New York: Verluste - Standardwerte mit schlechtestem Jahr seit 2008


31.12.15 22:18
Meldung
 

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienbörsen haben am letzten Handelstag des Jahres mit Verlusten geschlossen. Der Dow Jones Industrial verlor am Donnerstag 1,02 Prozent auf 17 425,03 Punkte. Für den marktbreiten S&P-500-Index ging es um 0,94 Prozent auf 2043,94 Punkte nach unten. Der technologielastige Index Nasdaq 100 verlor 1,26 Prozent auf 4593,27 Punkte.

Marktrelevante Neuigkeiten gab es nur von der Konjunkturseite. Sowohl die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe als auch das Geschäftsklima in der Region Chicago hatten enttäuscht. Größere Bewegungen lösten die Veröffentlichungen aber nicht aus. Das Handelsvolumen war äußerst dünn.

GENERAL ELECTRIC AN DOW-SPITZE

Mit Blick auf Dow und S&P sagte ein Analyst, unter dem Strich habe sich nichts getan. "Wir hatten einige Aufstiegsversuche und einige Abstiegsversuche, aber es war ein ziemlich frustrierendes Handelsjahr." Im Moment tendiere die Stimmung in Richtung Kursverluste. 2015 schloss der Dow mit einem Minus von 2,23 Prozent ab. Der S&P verlor 0,44 Prozent. Für beide Indizes war es das schlechteste Jahr seit 2008. Beim Nasdaq 100 konnten sich Anleger 2015 hingegen über einen Zuwachs von 8,43 Prozent freuen.

Bester Wert im Dow und einziger Gewinner waren am Donnerstag General Electric mit einem Aufschlag von 0,32 Prozent. Der Siemens-Konkurrent hatte einen Auftrag für fast eine Milliarde US-Dollar aus Saudi-Arabien erhalten.

ÖLWERTE GUT UNTERWEGS

Gut unterwegs waren vor dem Hintergrund wieder steigender Ölpreise auch die Titel der entsprechenden Branchenvertreter. So verloren Chevron als zweitbester Indexwert unterdurchschnittliche 0,14 Prozent. Exxon Mobil gaben dahinter 0,20 Prozent ab.

Am Tabellenende standen Apple mit minus 1,92 Prozent. Auf Jahressicht bestimmen aber andere Werte das Bild: Topgewinner ist Nike mit mehr als 30 Prozent Zuwachs, Topverlierer Wal-Mart mit knapp 30 Prozent Minus.

EUROKURS FÄLLT UNTER 1,09 US-DOLLAR

Der Eurokurs fiel unter 1,09 US-Dollar. Zuletzt kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,0864 Dollar. Richtungweisende zehnjährige US-Staatsanleihen stiegen um 7/32 auf 99 26/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,77 Prozent./he

--- Von Stefan Heider, dpa-AFX ---



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

S&P 500

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Der USA Bären-Thread (25.06.16)
Banken & Finanzen in unserer ... (25.06.16)
Was ist die beste Geldanlage? (21.04.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ROUNDUP/Aktien New York Schlu. (24.06.16)
Neue Turbo Put-Optionsscheine auf. (21.01.16)
Neue Turbo Put-Optionsscheine auf. (06.01.16)
Neue Turbo Call-Optionsscheine au. (05.11.15)
Neue Turbo Call-Optionsscheine au. (08.10.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

S&P 500
Weitere Meldungen
 
02:00 DGAP-Stimmrechte: windeln.
24.06 DGAP-News: Solvesta AG: .
24.06 ROUNDUP/Aktien New York.
24.06 DGAP-Adhoc: SYGNIS AG .
24.06 DGAP-Adhoc: DEAG Deutsc.
24.06 Aktien London Schluss: Sch.
24.06 Ölpreise fallen deutlich - Gro.
24.06 Aktien Europa Schluss: Kurs.
24.06 DGAP-Adhoc: elumeo SE: N.
24.06 BREXIT/ROUNDUP: EU-Aust.
24.06 DGAP-Adhoc: Travel24.com .
24.06 DGAP-News: Datron AG: Er.
24.06 DGAP-News: Studio Babelsb.
24.06 DGAP-News: Karlie Group G.
24.06 EANS Adhoc: Ottakringer G.
24.06 IRW-News: ALX Uranium C.
24.06 DGAP-Stimmrechte: pferdew.
24.06 IPO/BREXIT/Kreise: Telefoni.
24.06 ROUNDUP/Aktien Asien: 'Bl.
24.06 DGAP-DD: PSI Aktiengesells.
24.06 DGAP-News: German Startu.
24.06 IRW-News: Rock Tech Lith.
24.06 Air France-KLM holt Transd.
24.06 IRW-News: Alabama Graph.
24.06 DGAP-News: Hornbach Holdi.
24.06 AKTIEN-FLASH: Britische B.
23.06 US-Banken bestehen Stresst.
23.06 General Electric vor Verkauf.
23.06 DGAP-Adhoc: Airopack Tec.
23.06 DGAP-Adhoc: NEW VALUE.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 14113 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Gold: Der große Brexit-Gewinner!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
HUI/GDX/GLD - Hier ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (18:10)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Strafzinsen und mögliche ...
Feingold-Research, (14:14)
Experte: Feingold-Research,
Gazprom: Doppelter Grund ...
Robert Sasse, (13:49)
Experte: Robert Sasse,
Brexit – und jetzt?
Klaus Singer, TimePatternAnalysis (12:30)
Experte: Klaus Singer, TimePatternAnalysis
ARM Holding: DAS ...
Volker Gelfarth, (12:16)
Experte: Volker Gelfarth,
Auslandsaktien: Überzogene ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (11:11)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Anleihen von Portugal ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (11:04)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Gold auf höchsten Stand ...
Steffen Grosshauser, (10:24)
Experte: Steffen Grosshauser,
Qui est „in“ qui est „out“?
Bernd Niquet, Autor (10:01)
Experte: Bernd Niquet, Autor
BRITEN STIMMEN FÜR ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (08:27)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Brexit verursacht extreme ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (08:22)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
DOW DAX CRASH
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (24.06.16)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Warum verpassen so viele Investoren oft die besten Chancen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen