3 Aktien mit einer phänomenalen Umsatzrendite und wo sich der Einstieg lohnen könnte


21.04.19 09:02
Meldung
 

Ein gutes Unternehmen zu finden, das langfristig im Wert steigt, ist manchmal gar nicht so schwer, wie man denkt. Ein Kriterium, das dabei hilft, die guten von den schlechten Unternehmen zu trennen, ist die Umsatzrendite.

Bei dieser Kennzahl wird der Jahresüberschuss durch den Umsatz dividiert. Das Ergebnis zeigt den Prozentsatz an, der vom Umsatz abzüglich aller Kosten und Abgaben übrig bleibt. Je höher die Kennzahl, desto mächtiger und profitabler ist das Geschäftsmodell.

Lasst uns heute einmal drei Unternehmen untersuchen, die im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 eine außergewöhnlich hohe Umsatzrendite ausgewiesen haben. Hierbei handelt es um den deutschen Chemie- und Pharmakonzern Merck KGaA (WKN:659990), den Handelsplattformbetreiber Deutsche Börse (WKN:581005) sowie um den Küchengerätehersteller Rational (WKN:701080). Schauen wir uns diese Unternehmen einmal genauer an.

Merck KGaA

Der Wissenschaftskonzern aus Darmstadt erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 14,8 Mrd. Euro und ist in den Bereichen Healthcare, Life Science und Performance Materials tätig.

Bei einem Ergebnis nach Steuern für das Geschäftsjahr 2018 von 3,4 Mrd. Euro errechnet sich eine Nettoumsatzrendite von 23 % – anmerken muss man hierbei, dass das Ergebnis um 2,3 Mrd. Euro durch das Ergebnis aus aufgegebenem Geschäftsbereich verzerrt ist.

Für das laufende Geschäftsjahr 2019 erwartet das Management ein moderates organisches Wachstum der Umsatzerlöse. Die Erträge, gemessen an der für das Unternehmen wichtigen Steuerungskennzahl „EBITDA pre“, sollen dabei organisch im niedrigen prozentualen Zehnerbereich zulegen.

Anorganisch soll es dabei steil nach oben gehen: Im April 2019 bekam die Merck KGaA den Zuschlag für ein spontanes Gebot auf den Konkurrenten Versum Materials (WKN:A2ARQ5), der die durch den Wettbewerber Entegris (WKN:938201) initiierte Fusion beider Unternehmen platzen ließ.

Deutsche Börse

Der Frankfurter Börsenbetreiber konnte das Geschäftsjahr 2018 mit Nettoerlösen von 2,8 Mrd. Euro abschließen. Der Periodenüberschuss belief sich für das Geschäftsjahr 2018 auf 853 Mio. Euro. Damit errechnet sich eine atemberaubende Umsatzrendite von 30,5 %.

Gemäß dem Prognosebericht des Geschäftsberichtes 2018 sollen die Nettoerlöse für 2019 um über 5 % zulegen (ohne Sondereffekte). Der Periodenüberschuss, der den Anteilseignern der Deutschen Börse AG zuzurechnen ist (ohne Sondereffekte), soll um ungefähr 10 % steigen.

Rational

Der weltweit führende Hersteller von Geräten für die thermische Speisezubereitung in Profiküchen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 bei Umsatzerlösen von 777,9 Mio. Euro ein Ergebnis nach Steuern von 157,3 Mio. Euro. Entsprechend beläuft sich die Nettoumsatzrendite auf einen phänomenalen Wert von 20,2 %.

Der Vorstand von Rational erwartet auch für das Jahr 2019 eine Fortsetzung des Unternehmenswachstums. So ist konkret von einer Absatz- und Umsatzsteigerung die Rede, die im hohen einstelligen Prozentbereich liegen soll. Auch mittel- bis langfristig soll diese Spanne als Prognosemaß dienen.

Bewertungen

Unternehmen P/E Ratio* Bloomberg (BEst) P/E Ratio* Bloomberg PEGe*
Merck KGaA 39,17 19,41 2,64
Deutsche Börse 25,66 18,70 2,01
Rational 41,47 37,93 2,50
*Alle Werte wurden am 15.04.2019 nach Xetra-Börsenschluss von Bloomberg entnommen.

Fazit

Alle drei Unternehmen sind aus meiner Sicht gute Investments. Die Nettoumsatzrendite der Merck KGaA ist wegen des Ergebnisses aus aufgegebenem Geschäftsbereich etwas im Wert verzerrt.

Auch wenn die Merck KGaA weitere Wettbewerber mit einer ebenfalls hohen Umsatzrendite übernimmt, so sind die bereinigten Werte geringer als bei der Deutschen Börse und dem Küchengerätehersteller Rational.

Die Rational-Aktie würde wahrscheinlich auch Warren Buffett kaufen. Im Warren-Buffett-Test erreichte sie 4 von 6 möglichen Punkten. Sie bestand unter anderem das Kriterium „fairer Preis“ nicht – das ist auch nach wie vor so.

Gemessen an den Bewertungen der drei Aktien wäre die Deutsche Börse der Gewinner im direkten Vergleich der Umsatz-Rendite-Perlen. Hier beläuft sich das von Bloomberg erwartete Kurs-Gewinn-Verhältnis auf 18,7. Der Wert ist zwar nicht billig für ein Unternehmen, dass stark von der Kapitalmarktentwicklung abhängt, aber dennoch bezahlbar.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2019

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2019. The Motley Fool Analysten geben ein starkes Kaufsignal! Du könntest ebenfalls davon profitieren … Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Frank Seehawer besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2019

zur Originalmeldung



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Entegris

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Entegris: Anleger sollten dies wiss. (12.08.19)
Entegris: War das schon alles? (31.07.19)
Entegris: Jetzt wird’s richtig intere. (24.07.19)
Entegris: Kann es das wirklich sch. (26.06.19)
Entegris: Ist das wirklich alles? (19.06.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Entegris
Weitere Meldungen
 
22.04 Continental Gold: Was jetzt?.
21.04 Fielmann: Interessante Aussi.
21.04 Rwe: Dies ist jetzt besonde.
21.04 Continental Building Products.
21.04 Continental: Hoch bewertet?
21.04 Allianz: Was ist jetzt angeb.
21.04 Zalando: Das wird bald in al.
21.04 Vonovia: Muss man sich dam.
21.04 Alstria OfficeWas sagt man.
21.04 GE: Ein Siemens-Mitsubishi-D.
21.04 Bayer: Lohnt sich das?
21.04 K&S: Kommt jetzt der Scho.
21.04 Deutsche Pfandbriefbank: Je.
21.04 1 Dividendenaktie, die vom D.
21.04 Fielmann-Aktie mit digitalen .
21.04 Was mit der Wirecard-Aktie.
21.04 3 Aktien mit einer phänome.
21.04 LanxessWie geht’s weiter, ?
21.04 United Internet: Ja, es ist w.
21.04 Uniper: Augen auf!
20.04 Deutsche Post: Diese Infos .
20.04 Daimler: Wer mitreden will, .
20.04 Freenet: Das sollten Sie jede.
20.04 Legal & General Ucits Dax .
20.04 Metro: Ein Wunder?
20.04 Commerzbank: Gut oder sch.
20.04 Deutsche Bank Elements Mo.
20.04 Ich werde mir die Daimler-A.
20.04 1 Softwareaktie, die vom Cl.
20.04 Hugo Boss: Tacheles!


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 55138 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Traden oder Investieren?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Barrick Gold stärkt seine ...
Christian Lukas, volumen-analyse.de (12:45)
Experte: Christian Lukas, volumen-analyse.de
Wirecard-Anleger sollten ...
Volker Gelfarth, (12:28)
Experte: Volker Gelfarth,
Schleswig Holstein begibt ...
Börse Stuttgart AG, (12:11)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Aurania Resources beginnt ...
Jörg Schulte, JS-Research (12:05)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Deutsche Bank: Ob sich die ...
Robert Sasse, (11:35)
Experte: Robert Sasse,
Von der Ölindustrie gekauft
Bernd Niquet, Autor (11:06)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Grüner: "Die Weltwirtschaft ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (10:55)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
DAX startet neuen ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (10:03)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Tesla, Brent, Wirecard - ...
Feingold-Research, (09:19)
Experte: Feingold-Research,
DOW JONES - +2353 ...
Philip Klinkmüller, HKCM (16.08.19)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
GOLD UND SILBER - ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (16.08.19)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DAX - Aufwärtskorrektur!
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16.08.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
H1: Wie viele Online-Casinos gibt es in Deutschland
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen