EON: Was muss ich hier unbedingt beachten?


12.01.19 11:37
Meldung
 

EON, ein Unternehmen aus dem Markt "Multi-Hilfsprogramme", notiert aktuell (Stand 11:26 Uhr) mit 9,03 EUR leicht im Plus (+0.25 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Xetra.

Die Aussichten für EON haben wir anhand 8 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell".

1. Sentiment und Buzz: Bei EON konnte in den letzten Wochen keine wesentliche Veränderung des Stimmungsbildes feststellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei EON in diesem Punkt keine Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit "Hold". In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, konnten keine signifikanten Unterschiede ausgemacht werden. Dies honorieren wir mit einer "Hold"-Bewertung. Zusammengefasst bekommt EON für diese Stufe daher ein "Hold".

2. Analysteneinschätzung: Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die EON 1 mal die Einschätzung buy, 1 mal die Einschätzung Hold sowie 0 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite aus das Rating "Buy". Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu EON vor. Schließlich beschäftigen sich die Analysten auch mit dem aktuellen Kurs von 9,007 EUR. Auf dieser Basis erwarten sie eine Entwicklung von -100 Prozent und erzeugen ein mittleres Kursziel bei 0 EUR. Diese Entwicklung betrachten wir als "Sell"-Einschätzung. Insofern ergibt sich insgesamt für die Bewertung durch institutionelle Analysten die Stufe "Buy".

3. Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben EON auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend positiv gewesen sind. Allerdings haben die Nutzer der sozialen Medien rund um EON in den vergangenen zwei Tagen vor allem negative Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung "Hold". Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass EON hinsichtlich der Stimmung als "Hold" eingestuft werden muss.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

E.ON

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

E.ON AG NA (25.06.19)
RWE/Eon - sell out beendet? (24.06.19)
Schluß mit Lustig bei E-on (22.05.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Eton: Das dürfte für Aufruhr am . (24.06.19)
Eton: Wer das nicht weiß, hat wa. (22.06.19)
E.ON: Fit für neue Energiewelt - . (21.06.19)
E.ON: 10-Euro-Marke im Fokus - . (19.06.19)
E.ON: Wann ist es endlich soweit. (17.06.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

E.ON
Weitere Meldungen
 
14.01 Heidelbergcement: Muss man.
14.01 Deutsche Bank Contingent C.
14.01 Wacker Chemie: Geht es je.
14.01 Allianz: Wer mitreden will, s.
14.01 Wirecard: Keine Impulse – V.
14.01 Siemens Gamesa Renewable.
14.01 Osram Licht: Tut sich da w.
14.01 Thyssenkrupp: Jetzt wird’s r.
14.01 Neuer Dividendenrekord im D.
14.01 Daimler-Aktie: Was verbirgt .
13.01 Top-Aktien für 2019
13.01 Diese Aktie hat den DAX s.
13.01 Dicke DAX-Dividenden! Bei d.
13.01 Endlich geschafft, Puma: Ak.
12.01 EON: Was muss ich hier un.
12.01 Sollten Anleger sich freuen, .
12.01 Deutsche Boerse: Nicht nur .
12.01 BASF, Shell und Deutsche E.
12.01 4 Belastungsfaktoren für die.
12.01 2 Gründe, warum eine Börse.
12.01 Bechtle: Was soll das denn .
12.01 Aurubis: Pleite oder Chance?
12.01 Damit haben die Anleger vo.
11.01 Deutsche Bank Contingent C.
11.01 Freenet: Das kann einfach n.
11.01 1&1 Drillisch: Lage verschär.
11.01 GEA: Kam das wirklich une.
11.01 Continental Building Products.
11.01 1&1 Drillisch: Wer hätte das.
11.01 Geely-Aktie stürzt nach mis.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 50606 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Lufthansa: Nicht ins "fallende Messer" greifen!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Große Minen – damals und ...
Ingrid Heinritzi, (07:35)
Experte: Ingrid Heinritzi,
VW Aktie: Weitere ...
Volker Gelfarth, (07:16)
Experte: Volker Gelfarth,
IsoEnergy hat wichtigstes ...
Jörg Schulte, JS-Research (07:10)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
SDAX: Wohin geht die ...
Robert Sasse, (07:05)
Experte: Robert Sasse,
Ein epischer Börsencrash ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (06:55)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Technische-X-Analyse.de ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (24.06.19)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
DAX konsolidiert zum ...
CMC Markets, (24.06.19)
Experte: CMC Markets,
Hoffnung und Wirklichkeit
Lars Brandau, Deutscher Derivate Ver. (24.06.19)
Experte: Lars Brandau, Deutscher Derivate Verband
Tesla – unser Favorit für ...
Feingold-Research, (24.06.19)
Experte: Feingold-Research,
US-Notenbank und Iran-...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (24.06.19)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Gewinnmitnahmen belasten ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (24.06.19)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
S&P500 pendelt um 2.950 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (24.06.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Woran liegt es, dass sich viele Trading-Neulinge finanziell ruinieren
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen