Henkel: Geht es jetzt um die Wurst?


14.01.19 20:41
Meldung
 

Per 14.01.2019, 20:41 Uhr wird für die Aktie Henkel am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 95,57 EUR angezeigt. Das Papier zählt zur Branche "Haushaltsprodukte".

Unser Analystenteam hat Henkel auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analysezugeführt. Insgesamt 7 Faktoren führen zu den einzelnen Einschätzungen als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus wird im letzten Schritt eine Gesamteinschätzung ermittelt.

1. Relative Strength Index: Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Henkel aktuell mit dem Wert 48,59 weder überkauft noch -verkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung "Hold". Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 61,09. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis "Hold". Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung "Hold".

2. Anleger: Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Henkel wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An 12 Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an zwei Tagen die negative Kommunikation überwog. Aktuell, während der vergangenen ein, zwei Tage, sind es ebenfalls vor allem positive Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine "Buy"-Einschätzung. Dadurch erhält Henkel auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine "Buy"-Bewertung.

3. Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Henkel-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 103,92 EUR. Damit liegt der letzte Schlusskurs (95,9 EUR) deutlich darunter (Unterschied -7,72 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als "Sell" Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Für diesen Wert (98,16 EUR) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (-2,3 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Henkel-Aktie, und zwar ein "Hold"-Rating. Die Henkel-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem "Hold"-Rating versehen.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Henkel Vz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Henkel Vz. (19.07.19)
Gute Chancen (12.06.19)
Risiken + Chancen der 30 DAX-... (03.04.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Henkel: Stabilisierung erkennbar - A. (11.07.19)
Henkel (Wochenchart): Licht am E. (08.07.19)
Nur ein Strohfeuer oder der Begin. (05.07.19)
Henkel: Charttechnik schreit nach e. (03.07.19)
Der Foolishe DAX-Dividendenvergle. (25.06.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Henkel Vz
Weitere Meldungen
 
14.01 SAP: Das dürfte so richtig .
14.01 Henkel: Geht es jetzt um di.
14.01 TecDAX | Carl Zeiss Medite.
14.01 Heidelbergcement: Muss man.
14.01 Deutsche Bank Contingent C.
14.01 Wacker Chemie: Geht es je.
14.01 Allianz: Wer mitreden will, s.
14.01 Wirecard: Keine Impulse – V.
14.01 Siemens Gamesa Renewable.
14.01 Osram Licht: Tut sich da w.
14.01 Thyssenkrupp: Jetzt wird’s r.
14.01 Neuer Dividendenrekord im D.
14.01 Daimler-Aktie: Was verbirgt .
13.01 Top-Aktien für 2019
13.01 Diese Aktie hat den DAX s.
13.01 Dicke DAX-Dividenden! Bei d.
13.01 Endlich geschafft, Puma: Ak.
12.01 EON: Was muss ich hier un.
12.01 Sollten Anleger sich freuen, .
12.01 Deutsche Boerse: Nicht nur .
12.01 BASF, Shell und Deutsche E.
12.01 4 Belastungsfaktoren für die.
12.01 2 Gründe, warum eine Börse.
12.01 Bechtle: Was soll das denn .
12.01 Aurubis: Pleite oder Chance?
12.01 Damit haben die Anleger vo.
11.01 Deutsche Bank Contingent C.
11.01 Freenet: Das kann einfach n.
11.01 1&1 Drillisch: Lage verschär.
11.01 GEA: Kam das wirklich une.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 53022 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Trading von Kursausbrüchen – So geht man richtig vor!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX es bleibt ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (22.07.19)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
ML Gold: Investoren ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (22.07.19)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
DAX wagt sich in die ...
CMC Markets, (22.07.19)
Experte: CMC Markets,
DAX in Aufwärtskorrektur, ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (22.07.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Wochenausblick ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (22.07.19)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Wirecard – neue Attacke ...
Feingold-Research, (22.07.19)
Experte: Feingold-Research,
Bilanzen und Iran - Anleger ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (22.07.19)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Deutsche Bank Aktie ...
Volker Gelfarth, (22.07.19)
Experte: Volker Gelfarth,
Überbrückung der ...
Stephan Bogner, Rockstone Research (22.07.19)
Experte: Stephan Bogner, Rockstone Research
Infineon: Das macht Mut!
Robert Sasse, (22.07.19)
Experte: Robert Sasse,
Börsengeflüster ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (22.07.19)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Trading von Kursausbrüchen ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (22.07.19)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das Spiel mit dem Glück: iGaming in Deutschland und Schweden
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen