ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt


22.09.17 18:38
Meldung
 

FRANKFURT (dpa-AFX) - Angesichts des wieder hochgekochten Nordkorea-Konflikts ist dem DAX am Freitag die Kraft ausgegangen. Zudem warteten die Anleger auf die Bundestagswahl an diesem Wochenende. Der deutsche Leitindex schloss 0,06 Prozent tiefer bei 12 592,35 Punkten. Auf Wochensicht bedeutet dies ein Plus von 0,59 Prozent.

Bei den Nebenwerten sorgten am Freitag Kursgewinne bei Halbleiteraktien für etwas bessere Laune. Der Index der mittelgroßen Unternehmen MDax legte um 0,14 Prozent auf 25 619,06 Punkte zu. Der Technologiewerte-Index TecDax war zwischenzeitlich auf den höchsten Stand seit Anfang 2001 vorgerückt und stieg am Ende um 0,53 Prozent auf 2400,72 Zähler. Ein Rekordhoch erreichte der Index der gering kapitalisierten Werte SDax , der letztlich 0,30 Prozent gewann.

SILTRONIC ZIEHEN AN

MarktAnalyst Jochen Stanzl vom Handelshaus CMC Marktes blieb derweil mit Blick auf die Bundestagswahl positiv gestimmt: "Vielleicht sehen wir eine Wiederholung des Musters der vergangenen beiden Wochen - Kaufzurückhaltung vor dem Wochenende und dann ein Kurssprung zu Wochenbeginn, wenn alles gut gegangen ist."

Im TecDax ließen die Aktien des Herstellers von Halbleiter-Wafern Siltronic erstmals die Marke von 100 Euro hinter sich, nachdem Analysten die Geschäftsperspektiven gelobt hatten. Zum Handelsschluss ging es an der Index-Spitze um rund 6 Prozent nach oben.

WACKER CHEMIE AN DER MDAX-SPITZE

Von der guten Branchenstimmung profitierten im Dax auch die Papiere des Chipproduzenten Infineon , die um gut 1 Prozent stiegen. Für die Anteilsscheine des Siltronic-Großaktionärs Wacker Chemie ging es als bester Wert im MDax um knapp 3 Prozent nach oben.

Die Deutsche Telekom profitierte mit einem Plus von 0,78 Prozent von Spekulationen über Fortschritte bei den Gesprächen zwischen der US-Mobilfunktochter T-Mobile US und Sprint über einen Zusammenschluss.

EURO LEGT ZU

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 bewegte sich mit plus 0,05 Prozent auf 3541,42 Punkte kaum vom Fleck. Der Pariser Leitindex CAC-40 und der FTSE 100 in London hingegen schlossen deutlicher im Plus. In den USA stand der Wall-Street-Index Dow Jones Industrial zum europäischen Handelsschluss etwas tiefer.

Am Rentenmarkt verharrte die Umlaufrendite bei 0,25 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,02 Prozent auf 141,07 Punkte. Der Bund-Future rückte um 0,11 Prozent auf 161,18 Punkte vor. Der Euro legte zu: Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1961 (Donnerstag: 1,1905) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8361 (0,8400) Euro./la/tos

--- Von Lutz Alexander, dpa-AFX ---



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

DAX trade (23.10.17)
COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (23.10.17)
2017 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (23.10.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Es reicht (noch) nicht für mehr – . (17:12)
DAX - Über 12.970 Punkten weit. (16:17)
Dax ringt erneut mit 13.000er Ma. (15:34)
Aktien Frankfurt: Dax hält sich kn. (14:59)
Wochenausblick: DAX setzt sich b. (12:16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX
Weitere Meldungen
 
17:08 ROUNDUP/Gewerkschaft: Ze.
16:53 Glyphosat-Gegner protestiere.
16:50 Siemens beklagt asiatische E.
16:36 Lufthansa warnt vor möglich.
16:00 ROUNDUP: Telekom-Tochter .
15:36 ROUNDUP: EU-Fahnder treib.
15:35 Arbeitgeber kündigen neues .
15:12 ROUNDUP: Rückversicherer .
14:59 Aktien Frankfurt: Dax hält s.
14:01 Hannover Rück: Höhere Schä.
13:43 DGAP-DD: Gerresheimer AG.
13:34 DGAP-Stimmrechte: Covestro.
12:10 ROUNDUP: Linde senkt Hürd.
10:49 ROUNDUP: Knapp neun Milli.
10:18 DGAP-Stimmrechte: Deutsch.
08:55 Windkraft: Senvion öffnet c.
08:36 SAP nach den Zahlen: Zeit,.
07:38 dpa-AFX Börsentag auf eine.
05:21 Presse: CDU will Mietpreisbr.
22.10 Henkel-Chef kann sich weite.
22.10 Hochtief: Bietergefecht um A.
21.10 ROUNDUP: EU-Kommission e.
21.10 Digitale Konzerne: MIT-Forsc.
20.10 WDH: Fraport testet selbstf.
20.10 Eurowings-Chef verteidigt K.
20.10 ROUNDUP: Siemens-Rivale G.
20.10 ROUNDUP 2: RWE angeblic.
20.10 ROUNDUP 2: Software AG .
20.10 Versenkung von Salzabfällen.
20.10 DGAP-Stimmrechte: Merck K.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 26772 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Lufthansa: weiter alles im grünen Bereich!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Es reicht (noch) nicht für ...
CMC Markets, (17:12)
Experte: CMC Markets,
Deutsche Telekom: 3-Stufen-...
Robert Sasse, (17:07)
Experte: Robert Sasse,
First Berlin - Aroundtown ...
First Berlin Equity Rese., (16:43)
Experte: First Berlin Equity Research,
DAX - Über 12.970 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (16:17)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
2.600er Ziel in greifbarer ...
Silvio Graß, Formationstrader (16:03)
Experte: Silvio Graß, Formationstrader
Dax ringt erneut mit ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:34)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
EUR/ZAR: Stabiler ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (15:13)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
First Graphite: Es stehen ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (15:01)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
China – glänzt das ...
Feingold-Research, (14:26)
Experte: Feingold-Research,
Schlechte Aussichten für ...
Volker Gelfarth, (14:02)
Experte: Volker Gelfarth,
Wochenausblick: Allzeithoch ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (13:57)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Alle Optionen - ob ...
Lars Brandau, Deutscher Derivate Ver. (13:07)
Experte: Lars Brandau, Deutscher Derivate Verband
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Adelheid Rech: Ob kurz- oder langfristig; Wohnimmobilien lohnen sich
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen