Thyssenkrupp: Aktienanalyse vom 11.07.2018


11.07.18 22:29
Meldung
 

An der Börse Xetra notiert die Aktie thyssenkrupp am 11.07.2018, 22:29 Uhr, mit dem Kurs von 20,81 EUR. Die Aktie der Thyssenkrupp wird dem Segment "Stahl" zugeordnet.

Diese Aktie haben wir in 7 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analysefinden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.

1. Anleger: Die Mehrzahl der Marktteilnehmer im Social Media war in den vergangenen zwei Wochen überwiegend positiv gegenüber der Aktie eingestellt. Die Stimmung lag an neun Tagen im positiven Bereich, während an vier Tagen eine negative Diskussion überwog. An einem Tag gab es keine eindeutige Richtung. Die jüngste Kommunikation (in den vergangenen ein bis zwei Tagen) über Thyssenkrupp dreht sich ebenfalls hauptsächlich um positive Themen. Daher erhält die Aktie auf Basis unseres Anleger-Stimmungsbarometers eine "Buy"-Bewertung. Im Betrachtungszeitraum gab es außerdem sieben Handelssignale (7 mal "Sell", 0 mal "Buy") auf der Basis der Kommunikation in den sozialen Medien. Aufgrund des erhöhten Verkaufsinteresses liegt für dieses Kriterium eine "Sell" Bewertung vor. Basierend auf allen Kriterien können wir für die Aktie in dieser Stufe ein "Buy"-Rating festhalten.

2. Sentiment und Buzz: Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei Thyssenkrupp haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine unterdurchschnittliche Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal die Bewertung "Sell" zu. Die Rate der Stimmungsänderung erfuhr in diesem Zeitraum eine positive Änderung. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zum Gesamtergebnis "Buy".

3. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Thyssenkrupp anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 28,94 Punkten, was bedeutet, dass die Thyssenkrupp-Aktie überverkauft ist. Demzufolge erhält sie ein "Buy"-Rating. Nun zum RSI25: Der RSI25 liegt bei 62,23, was bedeutet, dass Thyssenkrupp hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als "Hold" eingestuft. Damit erhält Thyssenkrupp eine "Buy"-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

thyssenkrupp

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Thyssen, gute Chancen, einige ... (16.02.19)
Markt heute: Thyssen Krupp ... (15.02.19)
Welche ausgebombten Werte ... (14.06.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

5 Gründe gegen und 3 für die Th. (17.02.19)
Thyssenkrupp: Das ist schon in al. (15.02.19)
thyssenkrupp: Darum geht der Abs. (15.02.19)
thyssenkrupp: Weiterer Abbau der. (15.02.19)
ThyssenKrupp: Spekulation auf Ge. (14.02.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

thyssenkrupp
Weitere Meldungen
 
12.07 Rwe: Aktienanalyse vom 12.
12.07 Hohe Dividenden und Sicherh.
12.07 Wacker Chemie: Aktienanaly.
12.07 ProSiebenSat1: Aktienanalys.
11.07 United Continental: Aktienana.
11.07 Hugo Boss: Aktienanalyse v.
11.07 Thyssenkrupp: Aktienanalyse.
11.07 Sinwa Ks: Aktienanalyse vo.
11.07 Ich habe im ersten Halbjahr .
11.07 Deutsche Auto-Aktien: Wen.
11.07 Adidas: Aktienanalyse vom .
11.07 Lanxess: Aktienanalyse vom.
10.07 Legal & General Ucits Daxg.
10.07 Commerzbank: Aktienanalyse.
10.07 Stroeer: Aktienanalyse vom .
10.07 Deutsche Bank: Aktienanalys.
10.07 Merck: Aktienanalyse vom 1.
10.07 Drei Dividendenperlen, die du.
10.07 thyssenkrupp nach der Ära .
10.07 Die traurige Wahrheit über P.
10.07 Puma VCT: Aktienanalyse v.
10.07 Fresenius SE: Aktienanalyse.
10.07 Wacker Chemie: Aktienanaly.
10.07 LEG Immobilien: Aktienanaly.
09.07 Covestro: Aktienanalyse vom.
09.07 Deutsche Bank Elements Mo.
09.07 Deutsche Bank Contingent C.
09.07 Volkswagen mischt beim Ca.
09.07 Duerr: Aktienanalyse vom 09.
09.07 Deutsche Pfandbriefbank: Ak.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 45754 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Kontratrendstrategie – Erfolgreich gegen den Trend handeln!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
450 Millionen Schweizer ...
Börse Stuttgart AG, (17.02.19)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Das Rätsel BUND-Future
Feingold-Research, (17.02.19)
Experte: Feingold-Research,
SAP: Bloß nichts ...
Volker Gelfarth, (17.02.19)
Experte: Volker Gelfarth,
RavenQuest bezieht ...
Jörg Schulte, JS-Research (17.02.19)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Mit Immobilienaktien sicher ...
wikifolio.com, (17.02.19)
Experte: wikifolio.com,
Infineon: Im Sturzflug!
Robert Sasse, (17.02.19)
Experte: Robert Sasse,
DAX - Zielbereich erreicht, ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (17.02.19)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Baader Bond Market ...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (17.02.19)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (17.02.19)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
US-Vorwahljahr: Stärke bis ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (16.02.19)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Achtung, die Verrückten ...
Bernd Niquet, Autor (16.02.19)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Beiersdorf: Volltreffer + ...
RuMaS, (16.02.19)
Experte: RuMaS,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Ressourcen-Steuerung: Neue Chancen für den Mittelstand?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen