Wirecard-Aktie: Auf den Erfolgsspuren von PayPal?


14.06.19 09:01
Meldung
 

Die Aktie von PayPal (WKN: A14R7U) gilt innerhalb der vergangenen Jahre als eine der erfolgreicheren Börsengeschichten. Allein in den vergangenen rund vier Jahren stieg das Papier von einem Aktienkurs von ca. 30 Euro auf das derzeitige Niveau von rund 100 Euro. Entsprechend hat sich die PayPal-Aktie innerhalb dieses Zeitraumes mehr als verdreifacht.

Auch die Aktie von Wirecard (WKN: 747206) kann an diese Kursentwicklung heranreichen. Der noch junge, innovative Zahlungsdienstleister stieg ebenfalls innerhalb dieses Zeitraumes von rund 40 Euro auf das derzeitige Niveau von ca. 147 Euro, was eine ähnliche Entwicklung ist.

Dennoch existieren durchaus Differenzen bei der Bewertung beider Unternehmen. Lass uns im Folgenden einmal schauen, ob Wirecard möglicherweise die Chance hat, auf PayPals Spuren zu wandeln und ein ähnlich großes Unternehmen zu werden.

Ein Blick auf ein paar aktuelle Zahlen

Wenn wir uns ein paar aktuelle Zahlen etwas  genauer anschauen, fällt trotz dieser relativ ähnlichen Kursperformance auf, wie unterschiedlich beide Konzerne letztlich bewertet sind. PayPal kommt derzeit auf eine Börsenbewertung in Höhe von fast 135 Mrd. US-Dollar. Wirecard bringt es hingegen auf ein derzeitiges Börsengewicht von aufgerundet 18,50 Mrd. Euro. Auch wenn wir hierbei US-Dollar mit Euro vergleichen, sind die Größenunterschiede dennoch relativ offensichtlich.

Auch was die aktuellen operativen Zahlen der beiden Konzerne anbelangt, müssen wir uns eingestehen, dass beide Zahlungsdienstleister noch Welten trennen. PayPal kam im vergangenen Geschäftsjahr 2018 auf Umsätze in einer Größenordnung von 15,45 Mrd. US-Dollar, Wirecard schaffte es hingegen auf Umsätze in einer Größenordnung von rund 2,01 Mrd. Euro, was ebenfalls unterstreichen dürfte, dass die geschäftliche Aktivität von PayPal momentan noch dem Vielfachen von Wirecard entspricht.

Eine wichtige Gemeinsamkeit können beide Zahlungsdienstleister jedoch vorweisen. Beide präsentieren nämlich noch immer rasante Wachstumszahlen. Bei Wirecard stiegen die Umsätze im Jahresvergleich um 35,4 %, PayPal kann hingegen Wachstumsraten von knapp unter 20 % aus Sicht der Umsätze vorweisen. Ein wichtiges Merkmal, das Wirecard möglicherweise dabei behilflich sein könnte, in PayPals Fußstapfen zu treten.

Ein Blick auf aktuelle Prognosen

Sofern Wirecard nämlich die aktuellen Wachstumszahlen aufrechterhalten kann, wird der innovative Zahlungsdienstleister zwangsläufig ein heißer Kandidat, um in PayPals derzeitige Fußstapfen zu treten.

Bis zum Geschäftsjahr 2025 plant Wirecard, auf Umsätze in einer Größenordnung von 10 Mrd. Euro zu kommen, was ein wichtiger Meilenstein sein könnte, um dieses Vorhaben umzusetzen. Auch wenn PayPal nicht untätig bleibt und bis zu diesem Zeitpunkt vermutlich auch weiter wachsen wird. Und möglicherweise zu diesem Zeitpunkt dadurch eine höhere Bewertung erzielen wird.

Dennoch könnte der aktuelle Vergleich und die Frage, ob Wirecard in PayPals Fußstapfen treten kann, noch eine andere, gewichtige Bedeutung haben. Sofern Wirecard nämlich die bisherigen Prognosen einhält und bis zum Geschäftsjahr 2025 auf Umsätze in einer Größenordnung von 10 Mrd. Euro kommt, könnte der Vergleich mit PayPal möglicherweise ein interessanter Anhaltspunkt sein, wie Wirecard bis zu diesem Zeitpunkt bewertet sein könnte. Und was das möglicherweise für den Aktienkurs aus heutiger Sicht bedeuten kann.

PayPal der größere Bruder, aber …

Wie wir daher letztlich sehen, konnten sowohl Wirecard als auch PayPal innerhalb der vergangenen Jahre eine durchaus ähnliche Performance aus Sicht der Aktienkurse vorweisen. Zudem weisen beide starke Wachstumsraten auf, wobei Wirecard als jüngeres, dynamisches Fintech noch stärker wächst als die US-Amerikaner.

Was die aktuelle Bewertung der beiden Unternehmen anbelangt, liegen allerdings noch Welten zwischen Wirecard und PayPal. Möglicherweise könnte das jedoch ein interessanter Vergleichswert sein, wo Wirecard zukünftig einmal stehen wird.

Zumindest könnte das eine Frage sein, der man als Investor nachgehen möchte. Denn das könnte sich langfristig durchaus lohnen.

Ist Wirecard es wert zu kaufen?

Wenn du in ein Unternehmen wie Wirecard investierst, dann solltest du besser die Zahlen verstehen und was sie dir sagen. Im Spezialbericht "15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen" von The Motley Fool hat Analyst Bernd Schmid, 15 der wichtigsten Bilanzkennzahlen identifiziert, die du benötigst um herauszufinden, ob Wirecard wirklich gut aufgestellt ist oder ob das Unternehmen dabei ist, sich in Schwierigkeiten zu bringen. Klick einfach hier, um diesen kostenlosen Bericht zu erhalten.

Vincent besitzt Aktien von Wirecard. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von PayPal Holdings.

Motley Fool Deutschland 2019

zur Originalmeldung



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Wirecard

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Wirecard - beste Aktie 2014 - ... (08.12.19)
WDI Forum für ... (08.12.19)
Meine Wirecard-Gewinne - Thread! (08.12.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Wirecard Aktie: Kurs tänzelt auf . (10:09)
5 Investmentfehler, die jeder Anleg. (07.12.19)
5 Aktien, die 2020 interessant we. (07.12.19)
Aufgepasst, Wirecard-Investoren: N. (07.12.19)
Börsen-Woche KW 49 | Aufreger. (07.12.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Wirecard
Weitere Meldungen
 
16.06 Der große DAX-Dividendenve.
16.06 Vorsicht, denn „Value Investi.
16.06 BASF und BAT: Günstige B.
16.06 Wirecard-Chef Braun über „s.
16.06 Alibaba macht das, wovor d.
16.06 3 DAX-Aktien, mit denen m.
16.06 Die perfekte Dividendenaktie .
16.06 Puma Biotechnology: Die Vo.
16.06 United Internet: Wirklich?
16.06 Siemens Gamesa Renewable.
16.06 Fraport Frankfurt Airport Se.
16.06 SAP: Wirklich?
15.06 Uniper: Lohnt sich die Aufru.
15.06 Continental -OK: Was wird .
15.06 Puma VCT: Kann das wirkli.
15.06 Deutsche Bank Contingent C.
15.06 Continental Gold: Was sagt .
15.06 Die Auktion der 5G-Frequen.
15.06 Vorsicht bei der Vonovia-Ak.
15.06 Alternative zu ETFs mit 7 .
15.06 Mit diesen 3 Strategien möc.
15.06 Basf: Was steht jetzt noch .
14.06 thyssenkrupp: Bitte unbeding.
14.06 Deutsche Bank Elementssm .
14.06 Fresenius SE: Das sollten S.
14.06 TecDAX | Wirecard macht .
14.06 Aus Sicht von einem Jahr b.
14.06 Wie Tesla zum Problem für.
14.06 Wirecard-Aktie: Auf den Er.
14.06 Allianz: Ich hoffe Sie haben.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 58515 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Daimler: Vorsicht - das sieht nicht gut aus!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Wann ist ein Hoch ein ...
Robert Rethfeld, Wellenreiter-Invest.de (11:00)
Experte: Robert Rethfeld, Wellenreiter-Invest.de
Siemens: Prognose für ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (10:44)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Steinhoff Aktie: Interessant ...
Volker Gelfarth, (10:26)
Experte: Volker Gelfarth,
DJE Marktkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (10:17)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Wirecard Aktie: Kurs ...
Robert Sasse, (10:09)
Experte: Robert Sasse,
Halvers Woche ...
Robert Halver, Baader Bank AG (10:01)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Wir brauchen ein neues ...
Frank Schäffler, (09:53)
Experte: Frank Schäffler,
30-jährige Anleihe – Farbe ...
Börse Stuttgart AG, (09:40)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Die retrograde Amnesie der ...
Claus Vogt, (07.12.19)
Experte: Claus Vogt,
Arbeitsmarktdaten lassen ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (07.12.19)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Das Anti-Twitter
Bernd Niquet, Autor (07.12.19)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Gold: Neue Einstiegsmarken ...
Till Kleinlein, (06.12.19)
Experte: Till Kleinlein,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Casino Aktien: Lohnt sich eine Investition?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen