DJ Gold und Silber: Wo bleibt die Rally?


24.06.12 12:05
Meldung
 

DJ Gold und Silber: Wo bleibt die Rally?

 
München (silberinfo)
 -Viele Anleger haben in den vergangenen Monaten in 
Edelmetalle investiert und warten auf eine Rally.

Doch der erhoffte Aufwärtstrend bleibt trotz anhaltender Eurokrise aus. Die Eurozone steht mal wieder am Scheideweg. Die als besonders krisensicher geltenden Edelmetalle können von der Schuldenproblematik in Griechenland oder Spanien scheinbar trotzdem nicht profitieren. Auch der G-20-Gipfel in Mexico brachte keine Lösung. Dabei hat insbesondere unsere Kanzlerin Angela Merkel in Los Cabos darauf hingewiesen, dass die Probleme keinesfalls auf die Eurozone zu beschränken sind. Sowohl in den USA, als auch in China läuft die Wirtschaft längst nicht mehr so rund wie noch vor einem Jahr. Brisant für die Rohstoffmärkte ist auch die Sanktion der iranischen Ölexporte. Doch statt dem antizipierten Kursfeuerwerk, kann der Goldpreis gerade einmal die Unterstützung bei 1.550 US-Dollar halten. Auch die Silbernotierungen sind aktuell nicht von Stärke gezeichnet und kämpfen stetig mit der Marke von 28 US-Dollar je Unze. Jetzt scheint sogar die von vielen Analysten vorhergesagte Jahresend-Rally in Gefahr. Der Grund: Trotz des großen Interesses der Investoren in den vergangenen Jahren ist Silber zu aller erst ein Industriemetall. Gerät die weltweite Wirtschaft in Schieflage, könnte das mittelfristig auch das weiße Metall mit in den Keller ziehen. Es scheint fast so, als wäre der Markt mit Krisenmeldungen übersättigt. Das zeigte unlängst insbesondere die Wahl in Griechenland. Etwas mehr Sorgen macht man sich derzeit um den spanischen Bankensektor und Anleihenmarkt, aber solange die EZB als Puffer fungiert, wird auch dies die Edelmetallmärkte nicht anfeuern können. Interessanterweise waren die stärksten Reaktionen im Vorfeld des Federal Open Market Committee am 20. Juni zu beobachten. Dabei spekulierte die Medienwelt hauptsächlich darüber, wie Ben Bernanke nun die US-Konjunktur stimulieren will: kommt eine neue Runde des Quantitative Easings oder wird das als ,,Operation Twist" bezeichnete Umschichten von kurzfristigen Anleihen von der FED fortgesetzt. In den vergangenen Jahren hätten wohl beide Entscheidungen für steigende Edelmetallkurse gesorgt. Mittlerweile gehen viele Marktteilnehmer offenbar aber auf Nummer sicher und stoßen spekulative Positionen im Vorfeld ab, was zu fallenden Kursen führte. Viele Edelmetallanleger fühlen sich in mitten dieser höchst dynamischen Entwicklungen scheinbar auch alleingelassen. Sie können die Lage nicht mehr richtig einschätzen, während die Prognosen vieler Analysten entweder zu vorsichtig formuliert sind oder zu sehr voneinander abweichen, um ein eindeutiges Bild zu ergeben. Gerade im Einzelhandel wirkt sich das auf die Verkaufszahlen aus, aber auch die Edelmetall-ETFs konnten in den vergangenen Monaten nicht mit einer sonderlich guten Performance glänzen. Aktuell werden von den weltweiten Gold ETFs rund 2.334 Tonnen physisches Gold verwaltet - mit einem marginalen Plus von 0,22 Prozent nahezu unverändert gegenüber dem Jahresbeginn. Und wie geht es jetzt weiter? Im neuesten BullionReport von silberling.de wird die fundamentalen Situation tiefgreifender diskutiert. Auch was Anleger in Anbetracht der aktuellen Flaute von den Edelmetallmärkten in den kommenden Monaten erwarten können erfahren Sie in dieser regelmäßigen Publikation zum Thema Gold, Silber und Bullionprodukte. http://www.silberinfo.com/fileadmin/images/Redaktion/bullionreport/Bullionre port_Juni_2012.pdf (24.06.2011 ns/si/as/tw) Mehr Informationen zum Thema Gold und Silber finden Sie auf der Webseite: www.silberinfo.com Unsere Edelmetall-Handelsplattform können Sie erreichen unter: www.silberling.de Dies ist eine Mitteilung von silberinfo. Für den Inhalt ist ausschließlich silberinfo verantwortlich.

(END) Dow Jones Newswires

June 24, 2012 05:33 ET (09:33 GMT)



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Gold

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

http://www.ariva.de/forum/Gold-... (21.04.14)
"Wenn das Gold redet, dann ... (20.04.14)
Altcoins - besser als Bitcoins? (20.04.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Implosion beim Goldpreis nach Dee. (18.04.14)
Goldpreis: Die Kanonen donnern nic. (15.04.14)
Verband: Chinas Goldnachfrage wi. (15.04.14)
Goldpreis: Trendwende oder Bullenf. (14.04.14)
Goldpreis: Kaufsignale und zwei di. (10.04.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Gold
Weitere Meldungen
 
25.06 DJ EUREX/DAX-Futures sta.
25.06 DJ MORNING BRIEFING - U.
25.06 DJ MORNING BRIEFING - D.
25.06 DJ MORNING BRIEFING - D.
25.06 DJ Kraus-Maffei-Eigner wirb.
25.06 DJ PRESSESPIEGEL/Untern.
25.06 DJ Koalitionspolitiker drohen .
25.06 DJ TAGESVORSCHAU/25. .
24.06 DJ Länder stellen Bedingung.
24.06 DJ BMW und Toyota vertie.
24.06 DJ Fuchs Petrolub will höhe.
24.06 DJ Deutsche Telekom streic.
24.06 DJ Gold und Silber: Wo blei.
24.06 DJ Moody's senkt den Daum.
24.06 DJ Schäuble erwartet baldig.
23.06 DJ EZB/Nowotny hat keine .
23.06 DJ Weidmann: Monti-Vorsch.
23.06 DJ EZB/Asmussen für Tran.
22.06 DJ UPDATE: MÄRKTE USA.
22.06 DJ MÄRKTE USA/Erholung.
22.06 DJ MÄRKTE EUROPA/Mad.
22.06 DJ LATE BRIEFING - Unter.
22.06 DJ XETRA-SCHLUSS/Konju.
22.06 DJ PRESSEMITTEILUNG/DD.
22.06 DJ EU-Länder auf schwierig.
22.06 DJ Merkel unterstützt Wach.
22.06 DJ TAGESVORSCHAU/25. .
22.06 DJ Deutsche Lufthansa schl.
22.06 DJ EZB akzeptiert künftig A.
22.06 DJ MÄRKTE USA/Mehr als.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 6230 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
DAX Chartcheck: Diese beiden Marken sind extrem wichtig!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Frohe Ostern mit der ...
Feingold-Research, (20.04.14)
Experte: Feingold-Research,
Allianz: Bald sehr viel ...
trading notes future, (20.04.14)
Experte: trading notes future,
Aktueller Wochenrückblick
Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief (20.04.14)
Experte: Jürgen Schwenk, Herausgeber Bullenbrief
Wer sind die Outperformer ...
S. Böhm, DaxVestor (20.04.14)
Experte: S. Böhm, DaxVestor
Argentinien Renditekrösus
Nicolai Tietze, X-markets Team Deutsc. (20.04.14)
Experte: Nicolai Tietze, X-markets Team Deutsche Bank
Ich bin ein Klimaskeptiker!
Frank Schäffler, FDP-Fraktion (20.04.14)
Experte: Frank Schäffler, FDP-Fraktion
Aktien – Trotz ...
Geldanlage Brief, (19.04.14)
Experte: Geldanlage Brief,
Ei der DAX!
Sebastian Jonkisch, Prime Quants Financial . (19.04.14)
Experte: Sebastian Jonkisch, Prime Quants Financial Analysis
KFZ-Neuzulassungen legen ...
Heiko Weyand, Zertifikate-Experte HSB. (19.04.14)
Experte: Heiko Weyand, Zertifikate-Experte HSBC Trinkaus
UKRAINE ZURÜCK IM ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (19.04.14)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
RWE – Verkaufssignal ...
RuMaS, (19.04.14)
Experte: RuMaS,
Ostergeschenk: 47 % in 3 ...
Hans-Jürgen Haack, Börsenbrief HAACK-DA. (19.04.14)
Experte: Hans-Jürgen Haack, Börsenbrief HAACK-DAILY
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Das Online-Börsenlexikon der Sparkasse - Börsenwissen für Anfänger und ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen