DJ MÄRKTE ASIEN/Merkel-Bekenntnis zum Euro sorgt für Kursgewinne


17.08.12 10:50
Meldung
 

DJ MÄRKTE ASIEN/Merkel-Bekenntnis zum Euro sorgt für Kursgewinne

Bundeskanzlerin Merkel hat mit ihren Äußerungen während ihres Kanada-Besuches die Finanzmärkte in Asien gestützt.

Ähnlich wie vor einiger Zeit schon EZB-Präsident Mario Draghi sagte sie, dass sich Deutschland verpflichtet fühle, alles Mögliche für den Erhalt der Gemeinschaftswährung zu tun. Dies stärkte die Hoffnung, dass die Probleme der Euro-Krise letztlich gelöst werden könnten. Zudem verhalfen gute Vorgaben von der Wall Street sowie der weiterhin etwas schwächere Yen den meisten Börsen zu Aufschlägen.

In Tokio kletterte der Nikkei mit einem Plus von 0,8 Prozent auf 9.162,5 Punkte und damit erneut auf ein Dreimonatshoch. Auch in China und Australien ging es weiter aufwärts, während die Börse in Seoul leicht im Minus schloss.

Am Devisenmarkt stabilisierte sich der Euro mit den Merkel-Aussagen auf dem am Vortag erreichten höheren Niveau und notiert bei 1,2344 US-Dollar. Auch die japanische Währung stand im Fokus: Der Dollar legte weiter zu und ging auf dem Niveau von 79,40 Yen um, dem höchsten seit fünf Wochen. Die positive Stimmung an den globalen Finanzmärkten mindert laut Händlern die Nachfrage nach dem Yen, der als der sichere Hafen unter den asiatischen Währungen gilt. Zudem seien die Anleger weniger zuversichtlich, dass die US-Notenbank eine weitere Runde geldpolitischer Lockerungen durchführen wird, was den Dollar stärkt.

Der schwächere Yen dominierte erneut den Handel an der japanischen Börse, wo die Aktien von exportorientierten Unternehmen wie Kyocera und Honda Motor den zweiten Tag in Folge deutlich zulegten. Auch Stahltitel waren erneut gefragt, nachdem Tokyo Steel Preiserhöhungen angekündigt hatte. Die Aktie des schwächelnden Elektronikriesen Sharp drehte im Verlauf deutlich ins Plus, nachdem die Zeitung Nikkei berichtet hatte, dass der taiwanesische Elektronikonzern Hon Hai Precision Industry, besser bekannt als Foxconn, eine Aufstockung seiner Beteiligung an Sharp von ursprünglich 9,9 Prozent auf rund 20 Prozent verlangt habe. Die Aktie stieg um gut fünf Prozent.

In Hongkong verhinderte vor allem das Schwergewicht China Mobile höhere Indexgewinne. Am Vortag war deren Kurs schon wegen enttäuschender Geschäftszahlen deutlich um fünf Prozent gesunken. Am Freitag ging es nochmals um knapp vier Prozent nach unten.

In Seoul wurde der Kospi vom größten Indexmitglied Samsung Electronics gedrückt, dessen Aktie nach starken Verkäufen von ausländischen Anlegern um 3,7 Prozent nachgab. Händler begründeten dies mit Sorgen wegen des anhaltenden Rechtsstreits mit Apple.

=== 
INDEX                               Stand  +- in %  Handelsende 
aktuell                                     (MESZ) 
S&P/ASX 200 (Sydney)             4.370,10   +0,92%        08.00 
Nikkei-225 (Tokio)               9.162,50   +0,77%        08.00 
Kospi (Seoul)                    1.946,54   -0,58%        08.00 
Shanghai-Composite (Schanghai)   2.113,93   +0,08%        09.00 
Hang-Seng-Index (Hongkong)      20.116,07   +0,77%        10.00 
Straits-Times (Singapur)         3.063,88   +0,03%        11.00 
 
DEVISEN    zuletzt  +/- %   0.00 Uhr  Do, 12.06 Uhr 
EUR/USD     1,2349  -0,1%     1,2356         1,2267 
EUR/JPY    98,0175  -0,0%    98,0302        97,1475 
USD/JPY    79,3880  +0,1%    79,3300        79,1925 
USD/KRW  1135,4800  +0,2%  1133,5900      1133,6300 
USD/CNY     6,3579  -0,1%     6,3660         6,3660 
AUD/USD     1,0444  -0,7%     1,0513         1,0485 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/reh/raz

(END) Dow Jones Newswires

August 17, 2012 04:16 ET (08:16 GMT)

Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Nikkei 225

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

TIPTEL AG unterwegs Richtung ... (18.12.14)
Die grosse Deflation 2010 bis ... (03.12.14)
Beeindruckend: Hikari (22.08.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Aktien Asien: Erleichterung nach F. (18.12.14)
Neue RBS-Zertifikate auf Nikkei 2. (05.02.14)
Neue MINI Future-Zertifikate auf N. (13.11.13)
Neue RBS-Zertifikate auf Nikkei 2. (16.10.13)
Neues Partizipationszertifikat mit W. (21.06.13)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Nikkei 225
Weitere Meldungen
 
17.08 DJ Spanische Banken sitzen.
17.08 DJ WOCHENVORSCHAU/35.
17.08 DJ WOCHENVORSCHAU/34.
17.08 DJ PTA-News: RERi AG: A.
17.08 DJ Vorerst kein Streik der .
17.08 DJ Scoach/Scoach (Frankfur.
17.08 DJ MIDDAY BRIEFING - Un.
17.08 DJ Telekom gewinnt United-.
17.08 DJ Verdi: Vermögensabgabe.
17.08 DJ Französische Regierung .
17.08 DJ Friede Springer schenkt .
17.08 DJ MÄRKTE EUROPA/Börs.
17.08 DJ Bund-Länder-Finanzspritze.
17.08 DJ Standard & Poor's senkt.
17.08 DJ PRESSEMITTEILUNG/DD.
17.08 DJ Unions-Fraktionsvize: Kein.
17.08 DJ Adidas-Aufsichtsratsmitg.
17.08 DJ DER AKTIONÄR Online .
17.08 DJ Europaminister: Finnland .
17.08 DJ MÄRKTE ASIEN/Merkel.
17.08 DJ KORREKTUR: Finnischer.
17.08 DJ Osram und Samsung leg.
17.08 DJ Silbermanipulation ade!
17.08 DJ MÄRKTE EUROPA/DAX.
17.08 DJ Gewerkschaft UFO entsc.
17.08 DJ Scoach/Scoach (Frankfur.
17.08 DJ Finnischer Außenminister.
17.08 DJ EUREX/DAX-Futures auf.
17.08 DJ MORNING BRIEFING - U.
17.08 DJ PRESSEMITTEILUNG/PR.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 7176 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Gazprom: Weiter nach oben!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Gazprom: Weiter nach oben!
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (09:30)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Wie tief sinken die Zinsen ...
Feingold-Research, (09:20)
Experte: Feingold-Research,
DAX – Die Bullen außer ...
X-markets Team, Deutsche Bank (09:10)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank
DAX: Kaufinteresse flammt ...
DZ BANK, (08:55)
Experte: DZ BANK,
Fixkupon-Express auf ...
Walter Kozubek, (08:50)
Experte: Walter Kozubek,
Devisen-Update: USD/CAD
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (08:47)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
DAX® (Monthly) - ...
Jörg Scherer, HSBC Trinkaus (08:37)
Experte: Jörg Scherer, HSBC Trinkaus
Jungheinrich: Aktie legt ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (08:30)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Auslandsaktien: Irland boomt
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (08:13)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Turbulenzen am Ölmarkt ...
Jörg Schulte, JS-Research (07:56)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Roths Lagebesprechung
Oliver Roth, Close Brothers Seydler . (07:29)
Experte: Oliver Roth, Close Brothers Seydler Bank AG
Deutsche Bank: Nachhaltige ...
Holger Steffen, (07:15)
Experte: Holger Steffen,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Worauf man beim Onlinekredit achten sollte
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen