Großer Sparplan-Check: Diese globalen Aktienfonds machen das Rennen - Fondsnews


15.02.19 14:30
Meldung
 
Wien (www.fondscheck.de) - Im sechsten Teil des großen Sparplan-Checks hat FONDS professionell ONLINE international anlegende Aktienfonds unter die Lupe genommen, so die Experten von "FONDS professionell".


Der Abstand zwischen Schlusslichtern und Überfliegern sei groß - welche Portfolios am besten performt hätten und wie sich die jeweiligen Fondsmanager positionieren würden.

Wie wichtig das richtige Timing bei der Geldanlage auch für Fondssparer sei, verdeutliche einmal mehr die entsprechende Wertentwicklungsstatistik des Branchenverbands BVI: Wer sich Mitte 2008 per Sparplan für ein global investierendes Aktienportfolio entschieden habe und über zehn Jahre hinweg jeden Monat 100 Euro in die Fondskategorie investiert habe, habe am Ende im Schnitt zu den eingezahlten 12.000 exakt 5.731 Euro hinzu verdient. Damit hätten die Portfolios per Ende Juni 2018 durchschnittlich 7,6 Prozent Rendite per annum abgeworfen. Nur sechs Monate später würden die Renditen mit durchschnittlich 3.384 Euro - das seien 4,9 Prozent pro Jahr - deutlich geringer ausfallen.

Allerdings gebe es bei den Anlagevehikeln himmelweite Unterschiede: Unglücksraben, die sich für den schlechtesten Fonds aus der Anlageklasse "Aktienfonds global" entschieden hätten, hätten per Jahresende 2018 sogar 2.668 Euro im Minus gelegen. Dagegen habe der Klassenbeste Plansparern zu den eingezahlten 12.000 Euro ein Extra in Höhe von 8.574 Euro beschert. Neben dem richtigen Timing spiele also auch das richtige Händchen bei der Fondsauswahl eine zentrale Rolle.

FONDS professionell ONLINE habe die jüngste Auswertung des Branchenverbands per 31. Dezember 2018 unter die Lupe genommen und genau nach solchen Sparplan-Spitzenreitern gestöbert: Die Experten würden im sechsten Teil ihrer siebenteiligen Serie nicht nur zeigen, was Anleger bei einer monatlichen Einzahlung von jeweils 100 Euro auf zehn Jahre gerechnet mit den besten Portfolios der Kategorie "Aktienfonds global" hätten verdienen können. Auch, wie die Manager die renditestärksten Produkte derzeit aufgestellt hätten.

Was sei aus monatlich 100 Euro in zehn Jahren geworden? Diese globalen Aktienfonds hätten Anlegern laut Sparplan-Daten des BVI am meisten Geld eingebracht:

Platz 10: UniValueFonds: Global (ISIN LU0126316180 / WKN 631011 )
Union Investment lande mit seinem UniValueFonds: Global bei der BVI-Sparplan-Statistik auf Platz zehn. Wer das Portfolio zehn Jahre lang mit monatlich 100 Euro bespart habe, könne sich heute über einen Vermögenszuwachs von 5.622 Euro freuen - und das nach Abzug der fondsinternen Kosten und des Ausgabeaufschlags. Union Investment lande übrigens dank seiner kostengünstigen "-net-"-Tranchen häufig in der Top-Ten-Liste der renditestärksten globalen Sparplan-Aktienfonds...

Platz 9: UniDynamicFonds: Global (ISIN LU0096426845 / WKN 989808 )
... nämlich auch mit dem UniDynamicFonds: Global, der seinen treuen Sparplan-Anlegern im Zehnjahreszeitraum eine Rendite von 7,49 Prozent pro Jahr beziehungsweise 5.650 Euro Plus beschert habe. Besonders stark investiert sei das Fondsmanagement in Internetgiganten wie der Google-Mutter Alphabet oder dem Online-Einzelhandelsriesen Amazon.

Platz 8: Fondis - A - (ISIN DE0008471020 / WKN 847102 )
Allianz Global Investors habe sich mit dem Fondis - A - in der neuesten Sparplan-Statistik diesmal den achten Platz unter den globalen Aktienfonds gesichert. Fondsmanager Magnus Weis habe aus den angesparten 12.000 Euro in den letzten zehn Jahren 17.692 Euro gemacht. Auch bei diesem Produkt stünden Tech-Unternehmen wie Microsoft oder Apple an der Spitze der größten Positionen.

Platz 7: Deka-GlobalChampions (ISIN DE000DK0ECU8 / WKN DK0ECU )
Wer sich vor zehn Jahren im Rahmen eines Sparplans für den Deka-GlobalChampions entschieden und seither das Portfolio mit 100 Euro monatlich bespart habe, dürfe sich über einen Geldzuwachs von 5.695 Euro freuen. Microsoft, Alphabet und Apple würden auch hier zu den Lieblingen des Fondsmanagements zählen.

Platz 6: UniGlobal (ISIN DE0009750273 / WKN 975027 )
Der UniGlobal rücke bei diesem Ranking im Halbjahresvergleich von Platz zehn auf den sechsten Rang auf. Möglich habe das bei diesem Rechenbeispiel eine Rendite von 7,69 Prozent pro Jahr beziehungsweise ein Vermögenszuwachs von 5.833 Euro gemacht. Vor sechs Monaten wären es allerdings noch 8,81 Prozent per annum oder 8.550 Euro gewesen.

Platz 5: Allianz Strategiefonds Wachstum Plus - A - (ISIN DE0009797274 / WKN 979727 )
Der Allianz Strategiefonds Wachstum Plus - A - sei gegenüber der Jahresmitte um zwei Ränge aufgerückt. Möglich hätten das Investitionen in Informationstechnologien gemacht, die jenen Sparplan-Anlegern, die zehn Jahre lang 100 Euro in das Portfolio gesteckt hätten, einen Gewinn von 5.856 Euro beschert hätten.

Platz 4: Naspa-Aktienfonds Global (ISIN DE0009771956 / WKN 977195 )
Der Naspa-Aktienfonds Global habe im Vergleich zum Halbjahr einen Riesensprung von Rang 34 auf den vierten Platz gemacht und verpasse das Siegertreppchen damit nur denkbar knapp. Das Deka-Portfolio habe für seine treuen Sparplan-Anlegern bei dieser Rechnung immerhin 6.155 Euro abgeworfen.

Platz 3: UBS (D) Equity Fund Global Opportunity (ISIN DE0008488214 / WKN 848821 )
6.407 Euro habe Fondsmanager Reiner Huebner mit seinem UBS (D) Equity Fund Global Opportunity für seine Sparplan-Fans erwirtschaftet. Auch hier würden die beiden Tech-Giganten Microsoft und Alphabet mit jeweils rund fünf Prozent das Portfolio dominieren.

Platz 2: Allianz Interglobal - A - (ISIN DE0008475070 / WKN 847507 )
Der 1,32 Milliarden Euro schwere Allianz Interglobal - A - werde von Christian Schneider verwaltet, der sich bei der Einzeltitelauswahl anders als die meisten seiner Kollegen auf ausgesuchte Anteilscheine aus dem Gesundheitswesen konzentriere. Das habe sich für Sparplan-Anleger ausgezahlt. Laut der BVI-Berechnung hätten sie in zehn Jahren 6.694 Euro dazu verdient.

Platz 1: UniFavorit: Aktien (ISIN DE0008007519 / WKN 800751 )
Der UniFavorit: Aktien belege sozusagen eine Doppelspitze: Die etwas teurere "A"-Tranche habe für jene Anleger, die das Produkt zehn Jahre lang mit 100 Euro bespart hätten, 7.942 Euro abgeworfen. Bei der kostenschonenderen "-net-"-Variante seien es 8.574 Euro beziehungsweise 10,40 Prozent pro Jahr gewesen. Dennoch spiele bei der Rendite nicht nur die richtige Wahl des Portfolios respektive der Tranche eine wesentliche Rolle, sondern auch das Timing: Vor sechs Monaten hätten Pansparer unterm Strich noch 11.076 Euro mit dem UniFavorit: Aktien dazuverdient. (15.02.2019/fc/n/s)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Fondis A (EUR)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Großer Sparplan-Check: Diese glob. (15.02.19)
Großer Sparplan-Check: Die besten. (13.02.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Fondis A (EUR)
Weitere Meldungen
 
20.02 Hedgefonds entdecken ihren .
20.02 EZB: Bestand an von Invest.
20.02 Fondskosten: Morningstar ste.
20.02 Neuer INVESCO-ETF auf Xe.
19.02 Scope Fondsrating-Update Fe.
19.02 Starmanager Hasenstab sieh.
19.02 LiLux Convert wird erneut m.
19.02 Berliner Investmentboutique v.
19.02 Fondsanbieter kappen Resear.
19.02 Union Investment vermietet ü.
19.02 Überraschender Wechsel an .
18.02 Planmäßiger Stabwechsel: C.
18.02 Großer Sparplan-Check: Euro.
18.02 Comgest gibt Meilensteine d.
18.02 Natixis Investment Managers.
15.02 Casino-Spiele und Aktienhand.
15.02 Großer Sparplan-Check: Dies.
15.02 INVESCO bringt kostengüns.
15.02 Nettozuflüsse: Die Milliarden-.
15.02 Allianz meldet Rekordjahr - .
15.02 Natixis Investment Managers.
15.02 Euro Fund Award 2019 für.
15.02 Vorsorgesparer retten Union.
15.02 State Street GX Private Eq.
15.02 Schroders ernennt Georg W.
15.02 Vertriebsgesellschaft von Et.
14.02 Aquila Capital's Algert Glob.
14.02 Großer Sparplan-Check: Die .
14.02 Eine der erfolgreichsten Mul.
14.02 Ex-DWS-Chef macht sich s.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 49096 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Apple: Kurssturz mit Ansage!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Einstiege bei Home Depot, ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (18:14)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Goldpreis zum ...
Karsten Kagels, (13:29)
Experte: Karsten Kagels,
Gut 50 Milliarden Euro ...
Robert Sasse, (10:29)
Experte: Robert Sasse,
Ich wähle Matteo Salvini, ...
Bernd Niquet, Autor (10:15)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Stimmung in der US-...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (09:39)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
S&P 500: 2 weitere ...
Claus Vogt, (09:39)
Experte: Claus Vogt,
Fonds: Lieber Gewinne ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (08:30)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
RavenQuest BioMed ...
Jörg Schulte, JS-Research (08:18)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Neue grüne Anleihe der ...
Börse Stuttgart AG, (08:07)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Höhere Tabaksteuer im ...
Frank Schäffler, (07:46)
Experte: Frank Schäffler,
Thyssenkrupp: Anleger ...
Volker Gelfarth, (07:29)
Experte: Volker Gelfarth,
DAX ohne Kraft!
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (24.05.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die 5 größten Krypto-Trends in 2019
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen