Money Monitor April 2020: Zuflüsse stehen im Zeichen der Erholung


20.05.20 16:25
Meldung
 
Paris (www.fondscheck.de) - Nachdem die Covid-19-Krise eine regelrechte Anlegerflucht auslöste, stand der April im Zeichen der Erholung: Sowohl die Finanzmärkte als auch die Fondsindustrie verzeichneten bei den traditionellen Anlageklassen bemerkenswerte Zuflüsse, so die Experten von Lyxor Asset Management (Lyxor AM).


Im Laufe des Monats seien auch in risikoreichere Anlagen wieder Netto-Neugelder geflossen, darunter 19,1 Milliarden Euro in Aktien. Die Vorsicht der Investoren bleibe jedoch bestehen. Die meisten Zuflüsse hätten Geldmarktfonds (+58,9 Milliarden Euro) und Geldmarkt-ETFs (0,4 Milliarden Euro) verzeichnet.

Rentenfonds und Renten-ETFs hätten im April 30,6 Millionen Euro Zuflüsse verzeichnet. Davon seien 22,6 Milliarden Euro auf offene Fonds und 8 Milliarden Euro auf ETFs entfallen. Sowohl bei EUR-Anleihen als auch bei USD-Anleihen seien Unternehmensanleihen die Anlage der Wahl gewesen. Die Emerging Markets hätten mit 2,5 Milliarden Euro Abflüssen nachgelassen, davon 2,3 Milliarden Euro aus Fonds und 0,2 Milliarden Euro aus ETFs. Besonders betroffen seien Emerging Markets-Lokalwährungsanleihen gewesen.

Aktienfonds und Aktien-ETFs hätten im April 19,1 Milliarden Euro an Netto-Neugeldern gesammelt. Davon seien 18,8 Milliarden Euro in Fonds und 0,3 Milliarden Euro in Aktien-ETFs geflossen. Die Zuflüsse seien mit einem Zugewinn von 17,6 Milliarden Euro vor allem auf den globalen Sektor zurückzuführen gewesen.

Europa sei um 2,2 Milliarden an Netto-Neugeldern gewachsen, während die USA (-1,8 Milliarden Euro) geschwächelt habe. Auf globaler Sektor-Ebene habe sich vor allem Technologie (+3,8 Milliarden Euro) an Beliebtheit erfreut, dicht gefolgt von Healthcare. Edelmetalle seien mit Abflüssen von -0,4 Milliarden Euro weniger gefragt gewesen. In Europa habe der Healthcare-Sektor mit 0,5 Milliarden Euro Zuflüssen geführt, Technologie habe den zweiten Platz belegt. Der Finanz-Sektor habe mit -0,4 Milliarden Euro Verluste hinnehmen müssen.

Smart Beta-ETFs hätten Abflüsse in Höhe von 1,4 Milliarden Euro von Aktien-ETFs erlitten. Stattdessen hätten die Anleger auf Edelmetalle gebaut. Rohstofffonds und börsengehandelte Produkte (ETPs) hätten insgesamt 2,7 Milliarden Euro gesammelt, davon würden 0,2 Milliarden Euro aus offenen Fonds und 2,5 Milliarden Euro aus Rohstoff-ETPs stammen.

ESG-ETFs hätten sich widerstandsfähig gegenüber dem schwierigen Marktumfeld gezeigt und im April Zuflüsse in Höhe von 1,4 Milliarden Euro erzielt. Aktien-ESG-ETFs hätten um 1 Milliarde Euro zugelegt, während festverzinsliche ESG-ETFs ein Plus von 0,3 Milliarden Euro verzeichnet hätten. (20.05.2020/fc/n/e)


 

Breaking News

Weitere Meldungen
 
22.05 Vier Neueinstellungen: Aego.
20.05 Money Monitor April 2020: .
20.05 Absatzstatistik: Flossbach vo.
20.05 Behörden warnen vor Abzoc.
20.05 Altmeister Huber tritt mit n.
20.05 Große Nachfrage bei EUWA.
19.05 EU Recovery Fund: Bedeute.
19.05 Neuer Xtrackers-ETC auf Xe.
19.05 Neuer iShares-ETF auf Xetr.
19.05 LLB Immo ernennt neuen Ch.
19.05 Fondsbranche fließen im ers.
19.05 NN IP hat neuen Chef für S.
19.05 Silberstreif am Horizont: Deu.
19.05 Kaldemorgen: "Anleihen spiel.
18.05 ESG kann für Unternehmen .
18.05 Zulassung von Anleihekurzlä.
18.05 Flossbach: Viruswelle infizier.
18.05 Sieben internationale, drei de.
18.05 Nachhaltigkeit sorgt für über.
18.05 Chef von J.P. Morgan AM .
18.05 ESG-Länder-Rankings: Kein .
18.05 Paladin One: "Es gibt ein R.
18.05 Deutscher Mittelstandsanleihe.
18.05 Swiss Sustainable Funds Aw.
15.05 Fondspartner von Universal-In.
15.05 Franklin Templeton kauft den.
15.05 Nachhaltigkeit: Anlageprodukt.
15.05 Personalkarussell trotz(t) Co.
14.05 Neuer UBS-ETF auf Xetra: .
14.05 Aramea Balanced Convertible.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 63325 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Was unterscheidet erfolgreiche von erfolglosen Tradern?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Goldpreis findet erneut ...
Karsten Kagels, (31.05.20)
Experte: Karsten Kagels,
Nel Asa: Unfassbarer ...
Robert Sasse, (31.05.20)
Experte: Robert Sasse,
Halvers Woche: "Lufthansa ...
Robert Halver, Baader Bank AG (31.05.20)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
GOLD MIT ATEMPAUSE ...
Benjamin Summa, pro aurum (31.05.20)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
Ballard Power: Enormes ...
Volker Gelfarth, (31.05.20)
Experte: Volker Gelfarth,
Blick auf die Märkte
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (31.05.20)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Grüner Fisher: "Der ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (31.05.20)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Mit Gold, Silber und ...
Claus Vogt, (31.05.20)
Experte: Claus Vogt,
DAX Index X-Sequentials ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (30.05.20)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
GOLD/SILBER - Dieses ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (30.05.20)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Werte zählen nichts mehr
Bernd Niquet, Autor (30.05.20)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Stellungnahme von ...
Frank Schäffler, (30.05.20)
Experte: Frank Schäffler,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Kryptowährungen: So finden Sie die richtige Handelsplattform
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen