Nordea steigert Assets under Management auf mehr als 250 Milliarden Euro in Q3/2014 - Fondsnews


24.10.14 12:17
Meldung
 
Stockholm (www.fondscheck.de) - Die Nordea-Bank konnte auch im dritten Quartal 2014 weitere Kunden gewinnen, wodurch das verwaltete Vermögen über die Marke von 250 Mrd. Euro stieg, so Nordea in der aktuellen Pressemitteilung.
Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

"Auch im dritten Quartal konnten wir neue Kunden gewinnen, die uns ihre Ersparnisse anvertrauten", sagt Nordea-CEO Christian Clausen. "Trotz der weiterhin ungünstigen Makrolage bleibt unsere Ertragslage solide, und wir sind auf bestem Wege, unsere Kostenziele zu erreichen. Die Kreditqualität verbessert sich weiter, und die Kreditausfallquote liegt unter dem Durchschnitt der vergangenen zehn Jahre."

Nordea erwies sich erneut als eine der sichersten Banken der Welt, als sie zusätzliche Kernkapitalinstrumente im Volumen von USD 1,5 Mrd. US-Dollar mit den niedrigsten Coupons aller vergleichbaren, im USD-Markt begebenen Instrumente emittieren konnte. Entsprechend verbesserte sich Nordeas Kernkapitalquote (Tier 1) um 75 Basispunkte, und die Gesamteigenkapitalquote liegt bei über 20 Prozent.

"Wir entwickeln unsere Dienstleistungen ständig weiter, um dem sich ändernden Kundenverhalten gerecht zu werden", sagt Clausen. "Um noch stärker personalisierte und unkomplizierte Lösungen anbieten zu können, vereinfachen wir derzeit unsere Prozesse und werden im nächsten Schritt eine neue zentrale Banking- und Zahlungsplattform aufbauen." Entsprechend werden Nordeas jährliche IT-Investitionen insgesamt in den kommenden vier bis fünf Jahren um durchschnittlich 30 bis 35 Prozent ansteigen. Im Zuge dieser Maßnahme wird die Bank auch einige ihrer jetzigen IT-Systeme ersetzen, was zu einem Wertminderungsaufwand in Höhe von 344 Mio. Euro führen wird.

Erste neun Monate 2014 ggü. erste neun Monate 2013 (Q3/2014 ggü. Q2/2014):

- Summe betriebliche Erträge -1%, gemessen in lokalen Währungen +2% (-3%)
- Gesamtaufwendungen -4%, gemessen in lokalen Währungen -1% (-2%, in lokalen Währungen -1%)
- Betriebsergebnis +7%, gemessen in lokalen Währungen +9% (-3%)
- Tier-1-Kernkapitalquote von 13,4% auf 15,6% (von 15,2% auf 15,6%) gestiegen
- Aufwands/Ertrags-Quote von 51% auf 49% gesunken (unverändert bei 49%)
- Kreditausfallquote von 21 Basispunkten auf 15 Basispunkte (von 16 Basispunkten auf 12 Basispunkte) gesunken
- Eigenkapitalrendite von 11,2% auf 11,5% gestiegen (von 12,0% auf 11,2% gesunken) (24.10.2014/fc/n/s)


 
Weitere Meldungen
 
24.10 Nordea steigert Assets unde.
24.10 Amundi übernimmt BAWAG.
23.10 Universal-Investment: Publikum.
23.10 F&C und Metzler Asset Ma.
23.10 Katja Müller leitet Publikums.
23.10 FRANKFURT-TRUST: Neuer.
22.10 Zürcher Kantonalbank plant .
22.10 K2 Alternative Strategies F.
22.10 Commerz Real erwirbt für h.
22.10 Global ausgerichtete Immobili.
21.10 Source holt Führungskraft fü.
21.10 Kames Capital verstärkt Fix.
21.10 Deka Immobilien verkauft bri.
21.10 Deutsche Fondsbranche 8,5 .
21.10 Jung DMS kauft Anteil an .
20.10 Credit Suisse lanciert den C.
20.10 SEB ImmoInvest meldet Ver.
20.10 ZinsPlus Laufzeitfonds 10/2.
20.10 Source: Paul Jackson wird L.
20.10 METROPOLE Sélection-Fond.
20.10 AllianceBernstein: Kaufprogra.
17.10 Raiffeisen Capital Manageme.
17.10 AGIF - Allianz Best Styles .
16.10 DEGI INTERNATIONAL-Fond.
16.10 Success Trader-Fonds erhöh.
16.10 ebase baut Vertriebsteam w.
16.10 Marcus Perschke - Neuer S.
16.10 Comgest: Neue Aktienanalys.
16.10 Janus Capital Group kauft E.
16.10 Swisscanto ernennt Leiter V.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 7013 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Warum verlieren Sie?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX: Jetzt einsteigen?
Frank Sterzbach, Finanzen & Börse (13:48)
Experte: Frank Sterzbach, Finanzen & Börse
Die EZB ist die Falsche
Bernd Niquet, Autor (12:13)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Dow Jones - Die Bullen ...
Christoph Janß, Hanseatic Brokerhouse (10:35)
Experte: Christoph Janß, Hanseatic Brokerhouse
Infineon, Deutsche Bank ...
Feingold-Research, (10:26)
Experte: Feingold-Research,
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (10:11)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Wie investiere ich ...
Jochen Steffens, Stockstreet GmbH (10:00)
Experte: Jochen Steffens, Stockstreet GmbH
Roths Lagebesprechung
Oliver Roth, Close Brothers Seydler . (09:02)
Experte: Oliver Roth, Close Brothers Seydler Bank AG
Baader Bond Markets ...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (08:52)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Die Entscheidungsschlacht ...
Christian Lukas, volumen-analyse.de (08:38)
Experte: Christian Lukas, volumen-analyse.de
DAX Erholung nach dem ...
Thomas Heydrich, Systemstrading.de (24.10.14)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstrading.de
S&P-500-Index - Neue ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (24.10.14)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
DAX im Stresstest
IG Markets, (24.10.14)
Experte: IG Markets,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Deutsche FX-Broker sind im Kommen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen