In Rekordzeit: Digitaler Vermögensverwalter LIQID erreicht 100 Millionen Euro Anlagevolumen - Fondsnews


23.05.17 14:53
Meldung
 
Bad Marienberg (www.fondscheck.de) - In einer Rekordzeit von nur acht Monaten hat der digitale Vermögensverwalter LIQID ein Anlagevolumen von 100 Millionen Euro erreicht, so LIQID in der aktuellen Pressemitteilung.
Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Dieser Meilenstein ist bemerkenswert, da LIQID ein anspruchsvolles Kundensegment anspricht, das bisher eher bei Privatbanken zu finden war, und aktuell ausschließlich auf den deutschen Markt fokussiert ist. Innerhalb kürzester Zeit ist das Berliner Unternehmen damit unter die größten digitalen Vermögensverwalter in Europa aufgerückt.

"Die digitale Vermögensverwaltung hat in Deutschland eine große Zukunft", kommentiert Christian Schneider-Sickert, CEO von LIQID, die rasante Entwicklung. "Um anspruchsvolle Kunden zu überzeugen, bedarf es vor allem einer Investment-Kompetenz, die sich in verschiedenen Marktphasen bewiesen hat. Seit mehr als drei Jahrzehnten betreut unser Team einige der größten Vermögen Deutschlands mit überdurchschnittlichem Erfolg. Wir haben ihre Expertise mit modernster Technologie verknüpft und bieten so eine im Markt weiterhin einzigartige Kombination." Dies sehen auch die LIQID Kunden so: In den letzten Monaten haben allein Bestandskunden ihre Anlagen um 11 Millionen Euro aufgestockt.

Im Durchschnitt verwalten Kunden 260.000 Euro mit LIQID. Der digitale Vermögensverwalter sieht sich als zeitgemäße, kostengünstige und unabhängige Alternative zu Privatbanken und hat dieses Ziel seit dem Marktstart im September 2016 bereits flächendeckend erreicht. Die insgesamt rund 400 Kunden mit einem Durchschnittsalter von 52 Jahren kommen aus 62 deutschen Städten. Über ein Drittel sind vorher nicht in der Vermögensverwaltung gewesen.

LIQID erreicht Kunden in allen Altersgruppen: Der jüngste Kunde ist gerade mal 1 Jahr alt, der älteste 83. Die investierten Anlagebeträge liegen zwischen 100.000 Euro und 2,1 Millionen Euro. Selbständige, Unternehmer und leitende Angestellte bilden mit zusammen 89 Prozent die absolute Mehrheit der Investoren. Sie stammen aus den unterschiedlichsten Branchen. Auffällig ist dabei die große Streuung: Vom Finanzsektor mit 14 Prozent über das Handwerk, Konstruktions- und Baugewerbe mit 8 Prozent bis zu Handel und Logistik mit 6 Prozent und vielen weiteren Sparten reicht die Bandbreite. Das durchschnittliche Jahreseinkommen liegt bei 248.000 Euro. Auch hier ist die Bandbreite groß: Das höchste Einkommen liegt bei 3,5 Millionen Euro, das geringste bei 40.000 Euro.

Christian Schneider-Sickert kommentiert: "Die Ergebnisse zeigen: Es gibt über Alters-, Einkommens- und Berufsgrenzen hinweg einen klaren Bedarf an einer individuellen Vermögensverwaltung mit hoher Kapitalmarktkompetenz zu fairen Konditionen. Wer in dem aktuellen Niedrigzinsumfeld die Chance auf anhaltend hohe Renditen nach Kosten haben möchte, kommt an einer digitalen Vermögensverwaltung wie LIQID nicht vorbei".

Zu der dynamischen Entwicklung von LIQID trägt auch das hybride Betreuungsmodell bei: Weit über 50 Prozent von Interessenten werden Kunde, ohne mit LIQID in Kontakt zu treten - ein hoher Anteil, der auf eine intuitive digitale Nutzerführung zurückzuführen ist. Andere Interessenten nutzen die Gelegenheit zur persönlichen Betreuung per Chat, Email oder Telefon.

65 Prozent der LIQID-Kunden haben ein investierbares Vermögen von über 500.000 Euro, 42 Prozent von mehr als einer Million. Zu der Attraktivität von LIQID unter vermögenden Anlegern trägt auch der Zugang zu Direktanlagen in Anlageklassen wie Private Equity bei, welche das Unternehmen neben der Vermögensverwaltung anbietet. Vor kurzem konnte LIQID bereits das erste Closing des LIQID Private Equity Vintage Fonds melden. Dieser ermöglicht es Kunden, ab 250.000 Euro in ein breit gestreutes Portfolio der weltbesten Private Equity Fonds zu investieren. Innerhalb weniger Wochen hatte LIQID mit diesem Angebot einen zweistelligen Millionenbetrag eingeworben.

"Die digitale Vermögensverwaltung ist einer der großen Wachstumsmärkte der Zukunft. Wir werden unsere Plattform und unser Angebot kontinuierlich erweitern, um unseren Erfolgsweg fortzusetzen", unterstreicht Schneider-Sickert. (23.05.2017/fc/n/s)


 

Breaking News

Weitere Meldungen
 
23.05 In Rekordzeit: Digitaler Verm.
23.05 Schroders stärkt globalen V.
23.05 MEAG erweitert Palette mit.
23.05 SYZ Asset Management ver.
23.05 Scope Fondsrating-Update M.
23.05 Pictet erhöht Schlagzahl in .
23.05 Drei Jahre Ve-RI Listed Infr.
23.05 Institutionelle Anleger halten .
22.05 Schroders erweitert GAIA-F.
22.05 Trotz Megaverlusten: Dieser .
22.05 Neuberger Berman Private E.
22.05 Apo Asset lanciert weltweit.
22.05 BCDI-Aktienfonds: Die aktue.
19.05 Investmentsteuerreform und .
19.05 C-Quadrat knackt Zehn-Millia.
18.05 Biotechnologie-Fonds - Perfo.
18.05 Schroders legt neue Long-Sh.
18.05 Walser bringt vermögensverw.
18.05 C-QUADRAT - the asset m.
18.05 Deutscher Mittelstandsanleihe.
18.05 Neuer First Trust-ETF auf X.
17.05 Streit ums Scheidungsgeld: 5.
17.05 Offene Immobilienfonds: Ver.
17.05 UBS AM mit neuer Investm.
17.05 Deutscher Mittelstandsanleihe.
17.05 Europas Fondsanbieter lassen.
17.05 Neue ETCs: In US-Dollar not.
16.05 Deutscher Mittelstandsanleihe.
16.05 Fonds fließen im ersten Qua.
16.05 Veri ETF-Allocation Defensi.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 22943 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Lufthansa: Trendbruch!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Devin Sage TXA Trading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (23.05.17)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
DAX verarbeitet ...
CMC Markets, (23.05.17)
Experte: CMC Markets,
DAX DOW Angriff auf die ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (23.05.17)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Branche der Woche ...
Jewgeni Ponomarev, Zertifikate-Experte HSB. (23.05.17)
Experte: Jewgeni Ponomarev, Zertifikate-Experte HSBC Trinkaus
Deutsche Telekom AG - ...
Robert Sasse, (23.05.17)
Experte: Robert Sasse,
Exotic-Update: BMW
Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de (23.05.17)
Experte: Frank Sterzbach, www.boerse-daily.de
Daimler mit Feinheiten bei ...
Feingold-Research, (23.05.17)
Experte: Feingold-Research,
ifo-Index überraschend stark ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (23.05.17)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
DAX - Unter 12.700 ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (23.05.17)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
TAG-Immobilien mit Insider-...
Christian Lukas, volumen-analyse.de (23.05.17)
Experte: Christian Lukas, volumen-analyse.de
Börsengeflüster: #U-BLOX – ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (23.05.17)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Der Goldpreis könnte nach ...
Ingrid Heinritzi, (23.05.17)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Der CFD-Handel - verschiedene Handelszeiten für hohe Renditen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen