Prominenter Charttechniker bringt eigenen Aktienfonds auf den Markt - Fondsnews


20.10.17 13:30
Meldung
 
Wien (www.fondscheck.de) - Der technische Analyst Wieland Staud hat zusammen mit Greiff Capital Management als Fondsmanager seinen ersten eigenen Fonds aufgelegt, so die Experten von "FONDS professionell".


Er zähle zu einem der bekanntesten technischen Analysten Deutschlands, seine launigen Kolumnen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung seien für jeden Börsenprofi und aktienaffinen Berater Pflicht: Mit dem STAUDFONDS (ISIN DE000A141WK5 / WKN A141WK) sei jetzt ein Portfolioneuling lanciert worden, mit dem Anleger vom Know-how von Wieland Staud profitieren könnten.

Das Produkt setze auf die Methoden und Instrumente der technischen Analysevon Staud. Der Fonds investiere in die aus charttechnischer Sicht attraktivsten Werte des deutschen und amerikanischen Leitindex. Die Ermittlung dieser Aktienelite erfolge durch ein von Staud entwickeltes, auf technischen Indikatoren beruhendes Relative-Stärke-Modell (RSM). Ziel des Modells sei es, die Aktien mit zu erwartender Relativer Stärke von denen mit zu erwartender Relativer Schwäche zu isolieren. Die modellbasierten Auswertungen und Anpassungen würden im Wochenturnus erfolgen. Als Kapitalverwaltungsgesellschaft diene die Monega, das Fondsmanagement habe Greiff Capital Management rund um Volker Schilling inne.

"Unser Modell lässt derzeit eine durchschnittliche Outperformance im langjährigen Mittel von vier Prozent pro Jahr erwarten - vor Dividenden und Transaktionskosten", erläutere Wieland Staud, Fondsinitiator sowie Gründer und Leiter der Staud Research, seine Strategie. "Typischerweise wird unsere Strategie den Markt in steigenden Märkten underperformen und in fallenden Märkten outperformen", so der Analyst weiter.

Darüber hinaus betreibe der Fonds ein aktives Risikomanagement. Alle offenen Kurs- und Währungsrisiken seien durch Index-Futures beziehungsweise Devisentermingeschäfte abgesichert. Die Auflösung der Absicherungen erfolge ausschließlich in guten Chance-Risiko-Situationen, welche durch ein Qualitatives Entscheidungsmodell (QEM) von Staud ermittelt würden. Bei aufgelösten Absicherungen würden stets aktive Stoploss-Orders platziert.

Die wichtigsten Eckdaten des StaudFonds (ISIN DE000A141WK5 / WKN A141WK ) im Überblick:

Fondswährung: Euro
Ertragsverwendung: Ausschüttend
Ausgabeaufschlag: max. 5,00 Prozent p.a.
Laufende Kosten: 2,30 Prozent p.a.
Mindestanlage: Keine (News vom 19.10.2017) (20.10.2017/fc/n/n)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

STAUDFONDS

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Prominenter Charttechniker bringt e. (20.10.17)
Monega verwaltet den neuen Aktie. (19.10.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

STAUDFONDS
Weitere Meldungen
 
20.10 Prominenter Charttechniker b.
20.10 So kontert das Ethna-Aktiv-.
20.10 Scope Analysis bewertet de.
20.10 Hedgefonds macht mit Bitco.
20.10 BNP Paribas Real Estate: G.
19.10 Fisch Asset Management ve.
19.10 Generali Investments: 10 Jah.
19.10 Monega verwaltet den neuen.
19.10 T. Rowe Price feiert fünfjä.
19.10 Rating-Update Oktober 2017.
19.10 GAM Holding: Zwischenberic.
18.10 Elf Titel im Zuge der Reallo.
18.10 Edmond de Rothschild erwei.
18.10 Konservativer Multi-Asset In.
18.10 Zwischengewinn des Deutsch.
18.10 So schneiden die VV-Fonds.
18.10 Edmond de Rothschild erwei.
17.10 Mit Ausdauer zum Erfolg - .
17.10 Schroders stärkt Frankfurter.
17.10 Neue ETFs: Euro-Unternehme.
17.10 Assetmanager Candriam laun.
17.10 Schroders steigert Vertriebs.
17.10 Tester nehmen Kundenservic.
17.10 ebase Fondsbarometer: Kauf.
17.10 Lyxor legt als erster europä.
17.10 Scope bestätigt das Rating .
17.10 Legg Mason: Umweltbewuss.
16.10 Neue Chancen bei Hochzinsa.
16.10 An dieser Börse schlagen a.
16.10 Hessische Fondsboutique lanc.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 26730 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Nordex SE: Wieder ein neues Tief!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Juchhu, wir haben wieder ...
Bernd Niquet, Autor (12:06)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Gold und Silber - Was ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (11:04)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Zertifikate-Trends ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (09:12)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Katalonien, China und ...
Feingold-Research, (09:03)
Experte: Feingold-Research,
Commerzbank ...
Robert Sasse, (08:57)
Experte: Robert Sasse,
Innogy SE emittiert Green ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (08:52)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Orbis AG: Positive ...
Volker Gelfarth, (08:39)
Experte: Volker Gelfarth,
Bullen und Bären durchleben ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (08:34)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Gold wird nicht mehr ...
Marc Nitzsche, Rohstoff-Trader (08:19)
Experte: Marc Nitzsche, Rohstoff-Trader
Wahrscheinlich Neuwahlen ...
Markus Fugmann, actior AG (07:57)
Experte: Markus Fugmann, actior AG
Ausübung der Warrants ...
Jörg Schulte, JS-Research (07:08)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Bereitet Italien das Ende ...
Claus Vogt, (07:03)
Experte: Claus Vogt,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Adelheid Rech: Ob kurz- oder langfristig; Wohnimmobilien lohnen sich
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen