Keppler-Emerging-Markets-LBB-INVEST überzeugt seit zehn Jahren - Fondsnews


29.08.16 13:33
Meldung
 
Berlin (www.fondscheck.de) - Michael Keppler zählt zu den profiliertesten Schwellenländer-Investoren, so LBB-INVEST in der aktuellen Pressemitteilung.
Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Sein für die Berliner LBB-INVEST aufgelegter Aktienfonds Keppler-Emerging Markets-LBB-INVEST (ISIN DE000A0ERYQ0 / WKN A0ERYQ) feiert am 30. August 2016 sein zehnjähriges Bestehen. Die Börsen der Schwellenländer unterlagen in diesem Zeitraum erheblichen Schwankungen. Anleger können dennoch eine positive Bilanz ziehen - erzielte der nach systematischen Value-Kriterien gesteuerte Fonds seit seiner Auflegung doch einen Wertzuwachs von 48,21 Prozent (Stand: 29.07.2016).

Value-Strategie für die Schwellenländer

Das Portfolio des Keppler-Emerging Markets-LBB-INVEST wird nach einem quantitativen wertorientierten Ansatz gesteuert. Michael Keppler lehnt sich dabei an das "Margin of Safety"-Konzept von Benjamin Graham und David L. Dodd an. "Wir kaufen, wenn der Kurs einer Aktie unter ihrem inneren Wert liegt", erläutert der Value-Investor. "Die Differenz stellt unsere Sicherheitsmarge dar". Die Strategie des vielfach preisgekrönten Emerging-Markets-Experten zielt darauf ab, eine langfristig überdurchschnittliche Wertentwicklung zu erzielen. Dabei spielt die Dividendenrendite eine wesentliche Rolle.

Das Konzept hat Substanz. Studien belegen, dass werthaltige und ertragsstarke Value-Unternehmen aus den Schwellenländern auf längere Sicht besser abschneiden als der Marktdurchschnitt. "Da sich kurzfristig aber auch stärkere Schwankungen einstellen können, empfiehlt sich allerdings ein Anlagehorizont von mindestens drei, besser noch von fünf Jahren", ergänzt Michael Keppler.

Um besonders preisgünstige Titel zu ermitteln, hat die von dem gebürtigen Deutschen 1992 in New York gegründete Gesellschaft Keppler Asset Management eine umfangreiche Datenbank aufgebaut, die Kennzahlen von mehr als 30.000 Unternehmen umfasst. Mit Hilfe der gesammelten Informationen identifiziert die New Yorker Investmentboutique Aktiengesellschaften, die z.B. hinsichtlich Kurs/Buchwert-Verhältnis, Kurs/Gewinn-Verhältnis oder Eigenkapitalrendite besonders günstige Relationen aufweisen. Über welch attraktive Kennzahlen die auf diese Weise selektierten Unternehmen verfügen, lässt sich auch beziffern. So weist das für die LBB-INVEST gesteuerte Schwellenländer-Portfolio Kepplers gegenüber dem MSCI Emerging Markets aktuell einen Bewertungsvorteil von 19 Prozent auf.

Hohe Dividenden glätten Schwankungen

Besonders groß fällt der Bewertungsvorteil mit 27 Prozent beim Kriterium der Dividendenrendite aus. Hier kommt der MSCI Emerging Markets auf einen Wert von 2,83 Prozent, während die Titel des Keppler-Emerging-Markets-LBB-INVEST 3,86 Prozent erreichen (Stand jeweils: 30. April 2016). Auf hohe Ausschüttungen legt Michael Keppler besonderen Wert: "Zum einen tragen Dividenden erheblich zur Gesamtrendite bei und federn Kursrückgänge ab." Zum anderen erzielten Aktien mit hoher Dividendenrendite langfristig eine bessere Gesamtperformance als der breite Markt.

Zu diesen strategiebedingten Bewertungsvorteilen gesellt sich die allgemeine Attraktivität der Schwellenländer, die sich unter anderem an höheren BIP-Wachstumsraten bei vergleichsweise niedrigen Aktienbewertungen festmachen lässt. In den Jahren 2010 bis 2015 traten diese positiven Faktoren jedoch in den Hintergrund, weil Konjunkturängste, rückläufige Rohstoffpreise sowie die Zinswende in den USA die Anleger verunsicherten.

Seit dem vergangenen Winter schwinden diese Bedenken. Die Aktienbörsen der aufstrebenden Volkswirtschaften werden wieder stärker genutzt, um europa- bzw. US-lastige Portfolios zu diversifizieren. "Gleichzeitig wenden sich Anleger wieder den Fundamentaldaten zu und erkennen, wie preiswert die Schwellenmärkte zurzeit sind", kommentiert Keppler. Ein deutliches Anspringen der Marktindizes war bereits in der ersten Jahreshälfte 2016 zu beobachten. Nach Einschätzung des überzeugten Value-Investors ist es für einen Einstieg aber noch nicht zu spät, da die Lücke zwischen den aktuellen Kursen und den inneren Werten weiterhin deutliches Aufholpotenzial signalisiert. Die Voraussetzungen für weitere zehn erfolgreiche Jahre des Keppler-Emerging-Markets-LBB-INVEST stehen also gut.

Der Keppler-Emerging-Markets-LBB-INVEST (ISIN DE000A0ERYQ0 / WKN A0ERYQ ) im Überblick:

Fondscharakter: Aktienfonds, der überwiegend in Aktien aus den Schwellenländern investiert
Fondswährung: Euro
KVG: LBB-INVEST - Landesbank Berlin Investment GmbH
Fondsberater: Keppler Asset Management Inc.
Auflegungsdatum: 30. August 2006
Mindestanlage: 500 Euro als Einmalanlage und/oder 25 Euro monatlich im INVESTkonto
Ertragsverwendung: Ausschüttung (jährlich Mitte Juni)
Ausgabeaufschlag: 5,00%
Laufende Kosten: 2,07% (29.08.2016/fc/n/s)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Keppler-Emerging Markets-LBB-INVEST

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Keppler-Emerging-Markets-LBB-INV. (29.08.16)
Feri verleiht Keppler-Emerging Mar. (09.09.11)
LBB-INVEST-Fonds erhält vier Mo. (10.09.09)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Keppler-Emerging Markets-LBB-INVEST
Weitere Meldungen
 
29.08 Keppler-Emerging-Markets-LB.
29.08 BHF-Chef Häger: "Frankfurt .
26.08 Neuer Big-Data-Fonds von S.
26.08 Börsen-Turbulenzen beschere.
25.08 Ex-Deutschlandchef von Carm.
25.08 Vertriebsprofi verlässt Mainf.
25.08 SEB ImmoInvest macht Port.
25.08 LOYS Global MH - aktives .
25.08 Schroders legt gemeinsam m.
24.08 Vontobel greift bei Fondsbou.
24.08 BNP Paribas verpflichtet Cla.
24.08 Universal-Investment-Luxembu.
24.08 HSBC schließt drei Aktienfo.
24.08 Union Investment und UBS s.
24.08 Deutscher Mittelstandsanleihe.
23.08 Robo Advisor Ginmon erhält.
23.08 Absolute-Return-Fonds: Platz.
23.08 Nach Verkauf an Oddo: Fra.
23.08 C-Quadrat erleidet herben Ge.
23.08 Brexit-Schock vertreibt Anle.
23.08 KEPLER-FONDS KAG mit M.
23.08 Absolute Return: Dominanz .
23.08 Dr. Nils Kaschner neuer CFO.
22.08 Flossbach von Storch wirbt .
22.08 Anleger verschieben Geld in.
22.08 HSBC erweitert Emerging M.
19.08 cominvest wird als finvesto .
19.08 Starker Fondsabsatz: KAGs .
19.08 Globale Absatzstatistik: Anle.
19.08 EZB-Statistik über Investmen.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 15562 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Heidelberger Druck: Hält die Unterstützung?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Devin Sage TXA Trading ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (29.08.16)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
JinkoSolar – Noch ist es ...
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (29.08.16)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
Daimler: wurde hier ein ...
Robert Sasse, (29.08.16)
Experte: Robert Sasse,
Überraschend gute ...
Stephan Bogner, Rockstone Research (29.08.16)
Experte: Stephan Bogner, Rockstone Research
DOW DAX an der Trendlinie
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (29.08.16)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
S&P-500-Index: Ausblick!
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (29.08.16)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
DAX bleibt im Minus – ...
CMC Markets, (29.08.16)
Experte: CMC Markets,
EUR/AUD: Widerstand ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (29.08.16)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
DAX: Schwacher ...
IG Markets, (29.08.16)
Experte: IG Markets,
DAX auf dem Rückzug
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (29.08.16)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
BMW, BASF, Daimler – ...
Feingold-Research, (29.08.16)
Experte: Feingold-Research,
Barrick Gold Short: 90-...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (29.08.16)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Aktien von Online Casinos als interessante Anlage
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen