Morningstar: Mischfonds sammeln im Juni so viel Geld ein wie nie zuvor - Fondsnews


25.07.14 15:12
Meldung
 
Wien (www.fondscheck.de) - Fondsanleger in Europa haben Mischfonds einen Rekordmonat beschert: Im Juni flossen 12,5 Milliarden Euro netto in diese Fondskategorie, was dem höchsten jemals von Morningstar in einem Monat gemessenen Niveau entspricht, berichten die Experten von "FONDS professionell".


Die Statistik reiche bis ins Vorkrisenjahr 2007 zurück.

Dabei seien Mischfonds noch nicht einmal die Kategorie mit den höchsten Zuflüssen im Vormonat gewesen. Diese "Auszeichnung" gehe an Rentenfonds, die insgesamt 18,5 Milliarden Euro an Neugeldern auf sich hätten vereinen können. Damit setze sich eine Entwicklung aus dem Vormonat Mai fort, als Anleihenfonds ebenfalls die Nase klar vorne gehabt hätten.

Insgesamt hätten sich die Zuflüsse im Juni mit 32,1 Milliarden Euro weitgehend auf dem Niveau vom Mai (37,4 Milliarden Euro) gehalten. Auch wenn man die "Flow-Zahlen" seit Jahresbeginn betrachte, gehe es der europäischen Fondsbranche nicht schlecht: Seit Januar 2014 stünden 212,6 Milliarden Euro zu Buche.

Aktienfonds hätten dagegen im Juni Rückschläge hinnehmen müssen. Wegen Gewinnmitnahmen bei US- und Eurozonen-Fonds sowie aufgrund hoher Abflüsse aus globalen Standardwertefonds seien die Nettoinvestitionen in Aktienfonds im Juni deutlich auf 730 Millionen Euro zurückgegangen. Das sei das niedrigste Investitionsniveau in einem Kalendermonat seit Juni 2013 gewesen - dem Monat, in dem die Diskussion um die Straffung der Geldpolitik der US-Notenbank Anleger weltweit in sichere Anlagen getrieben habe.

Im zweiten Quartal seien Aktienfonds europaweit insgesamt 10,7 Milliarden Euro zugeflossen, im gesamten ersten Halbjahr seien es 36 Milliarden Euro gewesen. Dies entspreche einer recht niedrigen organischen Wachstumsrate von 1,8 Prozent zwischen Januar und Juni, so Morningstar.

Rentenfonds hätten absolut gesehen auch in der gesamten Halbjahresperiode die höchsten Nettozuflüsse verzeichnen können. Der Zugang von netto 73,7 Milliarden Euro entspreche einer organischen Wachstumsrate von 4,5 Prozent zwischen Januar und Juni.

Mischfonds seien dagegen seit Jahresbeginn, auch wegen der Rekordzuflüsse für einen Monat im Juni, organisch - also unter Herausrechnung von Performance-Effekten - um sehr ordentliche 9,6 Prozent oder 64,5 Milliarden Euro gewachsen. Dabei sollte nicht untergehen, dass die Fondskategorie mit den höchsten Juni-Zuflüssen defensive Euro-Mischfonds gewesen seien. Sie hätten Nettoneugelder in Höhe von 2,7 Milliarden Euro verbucht. Hinzu kämen weitere 1,4 Milliarden Euro, die in global anlegende defensive Euro-Mischfonds investiert worden seien.

Das prozentual höchste Wachstum im ersten Halbjahr hätten alternative Fonds, die Hedge-Fonds-ähnliche Strategien verfolgen würden, nämlich stattliche 15,8 Prozent oder 28,5 Milliarden Euro verbucht.

Ein weiterer markanter Trend sei im Juni - wie auch im gesamten zweiten Quartal - das Comeback der Schwellenländerinvestments gewesen, so Morningstar. Global investierende Fonds für Schwellenländer-Bonds, die in Hartwährungen investieren würden, hätten mit einem Nettoabsatz von 8,3 Milliarden Euro vor allen anderen Morningstar-Kategorien im zweiten Quartal gelegen. Auch global investierende Schwellenländeraktienfonds sowie die vormals sehr stark verkauften Fonds für lokale Schwellenländerwährungen hätten sich im Juni auf der Einkaufsliste von Investoren befunden. (25.07.2014/fc/n/s)


 
Weitere Meldungen
 
15:12 Morningstar: Mischfonds sam.
14:57 Frankfurt-Trust lanciert erste.
14:51 SEB AM meldet Vermietung.
14:44 Legg Mason übernimmt britis.
11:34 Deka Immobilien verkauft Re.
11:06 Die größten Dachfonds Öste.
08:42 Deutsche Fondsgesellschafte.
24.07 Bantleon erweitert Opportuni.
24.07 ETF-Wachstum: Europa fast.
23.07 Union Investment: Verwaltete.
23.07 Sparinvest - High Yield Valu.
23.07 Do RM Special Situations T.
22.07 Deutscher Mittelstandsanleihe.
22.07 ETFs unter informierten Priv.
22.07 Schweizer Fondsmarkt klette.
22.07 Saphir B-Fonds feiert seinen.
22.07 Die besten globalen High-Yie.
22.07 DÖWE Consequent Fund R: .
22.07 Dividenden -net- A setzt v.a.
21.07 Aktienfonds für vermögensw.
21.07 ETP-Anbieter Source baut K.
21.07 Lombard Odier IM lanciert n.
21.07 Tungsten Capital Managemen.
21.07 EZB: Statistik über investme.
21.07 Source erweitert das Kunden.
21.07 Hauck & Aufhäuser wird V.
21.07 GAMAX: World Finance Aw.
21.07 BofA-Umfrage: Fondsmanage.
21.07 Vermögensverwalter stehen .
18.07 Project startet neuen Publiku.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 6626 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Dialog Semiconductor: Kraftlose Bullen!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
IWF: LOB FÜR ...
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (17:34)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (17:27)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Baader Bond Markets ...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (17:15)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Warum Daytrading so ...
Christian Lukas, volumen-analyse.de (16:58)
Experte: Christian Lukas, volumen-analyse.de
Halvers Woche: "Wie geht ...
Robert Halver, Baader Bank AG (16:37)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Ökosoziale Zukunftsbilder ...
Frank Schäffler, (16:25)
Experte: Frank Schäffler,
Morphosys und Evotec – ...
Feingold-Research, (16:11)
Experte: Feingold-Research,
Peeters: "Berichtssaison - ...
Close Brothers Seydler ., Roger Peeters (16:03)
Experte: Close Brothers Seydler Researc., Roger Peeters
Eine Frage der Technik
Sebastian Jonkisch, Prime Quants Financial . (15:40)
Experte: Sebastian Jonkisch, Prime Quants Financial Analysis
DAX fehlt die Kraft - ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:26)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
S&P-500-Index - Stopp ...
Jürgen Sterzbach, www.boerse-daily.de (15:13)
Experte: Jürgen Sterzbach, www.boerse-daily.de
Dialog Semiconductor ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (14:11)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Volkswagen Bank: Zukunftsorientiertheit, Komplexität und finanzielle ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen