Aktienbörsen sollten sich im Sommer nicht zu ausgeprägten Höhenflügen aufschwingen


11.05.12 13:39
Meldung
 
Stuttgart (www.aktiencheck.de) - "Sell in may and go away" ist eine uralte Börsenweisheit: Und so ganz daneben wie manch andere Sprüche ist sie nicht, so die Analysten der Landesbank Baden-Württemberg.


Blicke man in die DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 )-Historie zurück, hätten die Monate im vierten und im ersten Quartal mit einer überdurchschnittlichen Wertentwicklung geglänzt. Der Sommer und der Frühherbst seien dagegen oft schwierig gewesen. Im August und September sei im Mittel sogar eine Minusperformance zu verbuchen gewesen. Erklärungsversuche für dieses ausgeprägte saisonale Muster gebe es viele.

Mit am Einleuchtensten scheine dabei das Phänomen der sich selbst erfüllenden Prophezeiung. Mit den statistischen Daten einer schwächeren Entwicklung in den Sommermonaten im Hinterkopf werde das Handeln des Börsianers insgesamt vorsichtiger. Schlechte Nachrichten würden höher gewichtet, im Zweifel werde eher verkauft als gekauft.

So entstehe ein latenter Druck auf die Kurse, der sich nur bei einer ausgesprochen positiven Nachrichtenlage auflösen könne. Daran zu glauben, falle im Moment eher schwer. Die europäische Schuldenkrise drücke auf die Stimmung, vor allem Spanien bereite den Investoren angesichts Bankenkrise und schwacher Wirtschaft Sorgen. Zudem sei der Ausgang der Wahlen in Frankreich und Griechenland nicht gerade nach dem Geschmack der Börsianer gewesen.

Es spreche viel dafür, dass sich die Aktienbörsen auch im Sommer des Jahrgangs 2012 nicht zu ausgeprägten Höhenflügen aufschwingen würden. Ob jetzt - um auf die eingangs zitierte Börsenweisheit zurückzukommen - allerdings noch der richtige Zeitpunkt zum verkaufen sei, erscheine fraglich.

Schließlich sei der Markt in den letzten Wochen bereits sehr weit gefallen und besitze unter längerfristigen fundamentalen Gesichtspunkten durchaus Kurssteigerungspotenzial. (11.05.2012/ac/a/m)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Erstauflage - wikifolio - Trading ... (13.12.18)
DAX-Infos mit ... (13.12.18)
2018 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (13.12.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

MDAX: Der bessere DAX? (12.12.18)
DOW DAX an der Trendlinie (12.12.18)
DAX macht weiter Boden gut - B. (12.12.18)
ETFs: Setzen auf steigenden DAX. (12.12.18)
DAX kämpft mit 10.900 Punkten (12.12.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX
Weitere Meldungen
 
11.05 Wall Street Eröffnung: Leich.
11.05 USDA erwartet erhebliche A.
11.05 Indonesien führt deutlich wen.
11.05 Gold charttechnisches Bild h.
11.05 US-Erdgasbestände steigen d.
11.05 Kanadas Arbeitslosenquote z.
11.05 US-Erzeugerpreise rückläufig
11.05 Internationale Aktienmärkte ü.
11.05 Internationale Konjunkturdaten.
11.05 EU-Kommission sieht allmähl.
11.05 Devisenmärkte: sicherer Anla.
11.05 CEE-Konjunkturdaten im Blic.
11.05 Chinesische Verbraucherpreis.
11.05 USA hoher Ölpreis und euro.
11.05 China: Trotz moderater Preis.
11.05 Asiatische EM-Börsen fast .
11.05 Griechische Regierungsbildun.
11.05 US-Aktienmarkt geprägt vom.
11.05 Börsen in Europa am Mittag.
11.05 GBP/USD wichtigster Wider.
11.05 Polnische Notenbank zieht di.
11.05 Bank of England bleibt trotz.
11.05 Aktienbörsen sollten sich im.
11.05 US-Konsumentenvertrauen m.
11.05 USD/JPY Dollar bleibt weite.
11.05 DAX: Spekulationen über Re.
11.05 EUR/USD das Risiko reicht .
11.05 DAX gibt weiter nach
11.05 Börse Frankfurt am Mittag: .
11.05 EWU-Schuldenkrise verdeckt.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 43371 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Wirecard: Erste Hürde genommen!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
MDAX: Der bessere DAX?
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (12.12.18)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
Wirecard-Doppel für mobile ...
Jörg Schulte, JS-Research (12.12.18)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
WTI Öl - Der Abverkauf ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (12.12.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DOW DAX an der Trendlinie
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (12.12.18)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX macht weiter Boden ...
CMC Markets, (12.12.18)
Experte: CMC Markets,
Bayer: Blick auf Details!
Robert Sasse, (12.12.18)
Experte: Robert Sasse,
S&P500 - 2.700 Punkte ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (12.12.18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
ETFs: Setzen auf ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (12.12.18)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Gold braucht vor wirklicher ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (12.12.18)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
VW: Interessante ...
Volker Gelfarth, (12.12.18)
Experte: Volker Gelfarth,
Entspannung im ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (12.12.18)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Amazon – zuschlagen und ...
Feingold-Research, (12.12.18)
Experte: Feingold-Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die Geldanlage: Eine kleine Einführung
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen