DAX: Abwartende Haltung


10.07.17 08:48
Meldung
 
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) bewegte sich auf Schlusskursbasis kaum von der Stelle, so die Analysten der Helaba.


Wie zuletzt sei erneut deutlich geworden, dass Marktteilnehmer weiterhin Risikoavers agieren würden, wenngleich der V-DAX von 15,47 auf 14,71 zurückgegangen sei. Dennoch sei eine zugrunde liegende Aufwärtstendenz unverkennbar. Großartig neue Erkenntnisse habe es zuletzt nicht gegeben. Auf der einen Seite würden verschiedene geopolitische Entwicklungen wie beispielsweise die Spannungen mit Nordkorea belasten auf der anderen Seite hätten zuletzt neue, positive Impulse gefehlt. Die Hoffnungen, dass sich an letztgenannten Aspekt in Kürze etwas ändern werde, würden zum Teil auf der in dieser Woche beginnenden US-Berichtssaison liegen.

Seit Freitag sei es Gewissheit- der mittelfristige Trend als negativ anzusehen. Mit dem Rutsch des DAX unter den 55-Tage-Durchschnitt sei bereits ein erstes Verkaufssignal ausgelöst worden. Dieses sei nun durch einen Richtungswechsel des Average bestätigt worden. Für gewöhnlich seien entsprechende Signale durch das Erfüllen beider Kriterien sehr viel zuverlässiger, insofern lohne es sich, so lange abzuwarten, bis beide Kriterien erfüllt seien. Darüber hinaus könnten weitere Erkenntnisse gewonnen werden. So verharre der deutsche Leitindex unterhalb des Triggers der negativen Fortsetzungsformation, zudem seien sowohl der Tenkan 89 (die Mittellinie aus dem Höchst- und Tiefstkurs der letzten 89 Perioden) als auch die Tenkan 55-Linie auf Schlusskursbasis unterschritten worden. Positiv sei hingegen, dass der Index in die Ichimokuwolke (12.345) zurückgekehrt sei und zudem eine Multi-Average (12.337) habe verteidigt werden können. (10.07.2017/ac/a/m)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

DAX trade (15.08.18)
2018 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (15.08.18)
QV ultimate (unlimited) (15.08.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX schmiert ab - Trump riskiert. (16:56)
DAX: Saisonalitätseffekt setzt sich. (16:44)
DOW DAX was nicht steigt muss. (15:34)
DAX zur Abrechnung über 12.400. (14:07)
Aufwärtsbewegung im DAX vorer. (11:12)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX
Weitere Meldungen
 
16:40 EUR/USD: Warten auf die U.
16:28 EUR/CHF auf Jahrestief - T.
24.07 USD/RUB: Erheblicher Bewe.
24.07 EUR/CZK: Seitwärtsbewegun.
24.07 EUR/PLN wertet wieder etw.
04.07 USD/CNY: PBOC widersprich.
04.07 EUR/CHF: KOF-Konjunkturba.
04.07 Schwächerer Yen nach Mark.
27.06 Chinesischer Yuan: Abwertun.
27.06 USD/CNY: Größere Abwertu.
27.06 Russischer Rubel entwickelt .
27.06 AUD/USD: US-Handelspolitik .
27.06 Türkische Lira: Unterpositioni.
27.06 USD/JPY: Der Handelskrieg .
26.06 EUR/PLN: Eines der Opfer .
26.06 EUR/CHF: Schweizer Franke.
26.06 EUR/USD: Test der 1,15-Ma.
10.07 DAX: Abwartende Haltung
08.05 Europa: Marktteilnehmer könn.
23.01 EURO STOXX 50 sammelt .
09.11 Geldanlage mit Wertpapieren.
02.11 Goldpreis wird von einem US.
10.03 Gold: Renaissance des Goldr.
17.02 Gold: mittelfristige Preisspitz.
27.05 Binäre Optionen gewinnen zu.
23.01 Auftragseingänge im Bauhau.
04.12 Tagesgeld zu top Konditione.
03.12 Geld in Aktien anlegen und .
14.11 German Pellets: Anleiheemis.
06.10 BDSwiss wurde getestet: Le.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 39391 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Top-Flop-Strategie – schlechte und gute Wertpapiere im Blick
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Gold und Silber - Haben ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (18:54)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
USD/JPY: Yen profitiert ...
IG Markets, (17:33)
Experte: IG Markets,
"Sesamkrise" oder ...
Michael Beck, Leiter Po., Bankhaus ELLWANGER. (17:31)
Experte: Michael Beck, Leiter Portfolio M., Bankhaus ELLWANGER & GEIGER K.
Euro auf tiefstem Stand ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (17:27)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Tesla: Interessante ...
Volker Gelfarth, (17:12)
Experte: Volker Gelfarth,
DAX schmiert ab - Trump ...
CMC Markets, (16:56)
Experte: CMC Markets,
Wirecard, Deutsche Bank, ...
Feingold-Research, (16:49)
Experte: Feingold-Research,
S&P500 vorbörslich bei ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (15:56)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Tencent: Hier geht es ...
Robert Sasse, (15:37)
Experte: Robert Sasse,
DOW DAX was nicht ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (15:34)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Pharmakonzern Bayer ...
Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe . (15:00)
Experte: Heiko Geiger, Bank Vontobel Europe AG
EUR/USD-Analyse: Trumps ...
Admiral Markets, (14:49)
Experte: Admiral Markets,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Apple ist nun 1 Billion Dollar wert
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen