DAX mit Rückschlag - Gewinnmitnahmen und US-Konjunkturzahlen belasten


27.01.12 17:04
Meldung
 
Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Nach den imposanten Kursgewinnen am Donnerstag präsentierten die wichtigsten deutschen Indices auch bis zum späten Mittag des heutigen Tages feste Notierungen, so Gregor Kuhn, MarktAnalyst von IG Markets.


Angesichts der Hoffnung auf eine nahende Lösung der nicht enden wollenden Hellas-Misere - Stichwort Schuldenschnitt - sei die Grundstimmung am Markt zunächst zuversichtlich geblieben. Zum Nachmittag hätten sich dann vor allem negativ aufgenommene Konjunkturdaten belastend auf die DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 )-Tages-Perfomance ausgewirkt. Zwar weise die US-Wirtschaft mit einem Anstieg von 2,8 Prozent im vierten Quartal das stärkste Wachstum seit dem Frühjahr 2010 auf, trotzdem seien die Zahlen hinter den Erwartungen der Analysten zurückgeblieben. Letztere hätten zuvor einen BIP-Anstieg von 3,0 Prozent für den besagten Berichtszeitraum prognostiziert.

Zudem dürften Investoren vor dem am Montag stattfindenden Euro-Gipfel und im Kontext der starken Wochen-Performance erst einmal Gewinne mitnehmen. Frei nach dem Motto: Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach. In der Folge müsse der deutsche Leitindex seinen Tagesgewinn wieder abgeben und falle zwischenzeitig unter die Marke von 6.500 Zählern. Positives gebe es dagegen zum US-Verbrauchervertrauen zu berichten. Der von der Universität Michigan erhobene Konsumklima-Index klettere von 69,9 auf 74,0 Treffer und signalisiere damit eine sich weiter aufhellende Stimmung unter den US-Konsumenten. Experten hätten im Vorfeld nur mit einem Wert von 74,0 Zählern gerechnet.

Im späten Handel könne sich der DAX wieder ein Stück weit erholen und notiere bei aktuell 6.512 Zählern 0,4 Prozent im Minus. Der EURO STOXX (ISIN EU0009658145 / WKN 965814 ) verbillige sich am späten Nachmittag um 0,9 Prozent auf 2.438 Punkte. Die Europäische Gemeinschaftswährung verbuche bei momentan 1,3115 USD einen Aufschlag von 0,1 Prozent. Der US-Leitindex Dow Jones (ISIN US2605661048 / WKN 969420 ) notiere bei derzeit 12.662 Punkten 0,6 Prozent schwächer. Der breiter gefasste S&P (ISIN US78378X1072 / WKN A0AET0 ) verliere 0,3 Prozent auf 1.314 Treffer. Gold gewinne aktuell 0,3 Prozent auf 1.725 USD pro Unze. (27.01.2012/ac/a/m)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (21.10.19)
QV ultimate (unlimited) (21.10.19)
Hot trades Session (21.10.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX Analyse: Beide Seiten im Bl. (09:04)
DAX: Im Konsolidierungsmodus (08:50)
DAX: Selbst wir haben nicht dami. (07:24)
Deka DAX UCITS ETF: War das . (20.10.19)
Legal & General UCITS ETF Plc . (20.10.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX
Weitere Meldungen
 
30.01 EWU-Schuldenkrise erneut im.
30.01 DAX Bullen versuchen Bären.
30.01 Britische Immobilienpreise un.
30.01 DAX Ausbruch mit Mängeln
30.01 SDAX interessante Ausgang.
30.01 DAX mit schwächerem Star.
30.01 Deutscher Großhandelsumsat.
30.01 Rinder-Notierungen aufwärts
30.01 Genussmittel Wetterkapriolen.
30.01 Getreide moderate Preisrückg.
30.01 Ausblick: Schwächere Eröffn.
30.01 Euro steht weiter über 1,31.
30.01 Anstehende Wirtschaftsdate.
27.01 Wall Street-Schluss: Uneinhe.
27.01 Euro über 1,32 US-Dollar, G.
27.01 US-Anleihen fester, Deutsch.
27.01 Börsen in Europa-Schluss: D.
27.01 Wall Street Update: Uneinhe.
27.01 Fitch stuft Spanien und Itali.
27.01 Wochenrückblick KW 4
27.01 Börse Frankfurt Schluss: Im .
27.01 DAX mit Rückschlag - Gew.
27.01 Industrierohstoffe Hoffnungen.
27.01 Edelmetalle neuer Rückenwin.
27.01 Energie zyklische Korrektur .
27.01 Wirtschaftsdaten für die W.
27.01 US-Arbeitsmarktbericht mit S.
27.01 Deutsche Arbeitsmarktdaten .
27.01 US-Verbrauchervertrauen auf.
27.01 S&P 500 1.300er-Marke ge.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 57109 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Setzen Sie den Stopp immer vor jedem Trade!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX Analyse: Beide Seiten ...
X-markets Team, Deutsche Bank (09:04)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank
Tesla erhöht die Spannung!
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (08:54)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Sixt Aktie: Das ist einfach ...
Robert Sasse, (08:44)
Experte: Robert Sasse,
Sparkassen-Kunden und ...
Feingold-Research, (08:32)
Experte: Feingold-Research,
EuroStoxx50-TwinWin mit ...
Walter Kozubek, (08:29)
Experte: Walter Kozubek,
Amazon-Aktie: Neuigkeiten!
Volker Gelfarth, (08:13)
Experte: Volker Gelfarth,
David gegen Goliath
wikifolio.com, (07:46)
Experte: wikifolio.com,
Qualcomm – die Aktie des ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (07:39)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
BOEING - Luftfahrtriese ...
Philip Klinkmüller, HKCM (20.10.19)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
Gold und Silber - Einmal ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (20.10.19)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
EUR/USD zeigt Stärke und ...
Karsten Kagels, (20.10.19)
Experte: Karsten Kagels,
VW: Handelskonflikte und ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (20.10.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Deutsche Industrie schrumpft - welche Märkte jetzt Wertsteigerung beim ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen