DAX mit schwächerem Start erwartet


30.01.12 09:15
Meldung
 
Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Der deutsche Markt dürfte schwächer in die neue Handelswoche starten, so die Experten von "scoach.de".

Darauf würden die vorbörslichen Indikatoren und die Vorgaben aus Übersee hindeuten.
Der X-DAX (ISIN DE000A0C4CA0 / WKN A0C4CA ), der durch den DAX-Future (ISIN DE0008469594 / WKN 846959 ) berechnet werde, notiere zur Stunde bei 6.470,63 Punkten. Dies entspreche einem Minus von 0,71 Prozent gegenüber dem Schlusskurs am Freitag. Zum Wochenschluss sei das Börsenbarometer mit einem Minus von 0,43 Prozent bei 6.511 Punkten aus dem Handel gegangen.

Die Widerstände lägen bei 6.562,00, 6.772,00 und 7.011,00 Punkten. Die Unterstützungen sehe man bei 5.945,00, 6.200,00 und 6.327,00 Punkten.

Die Vorgaben von den internationalen Börsen seien negativ. An der Wall Street habe der Dow Jones (ISIN US2605661048 / WKN 969420 ) am Freitag um 0,58 Prozent auf 12.660 Punkte nachgebenden. In Asien sei der Nikkei (ISIN XC0009692440 / WKN 969244 ) an der Börse in Tokio am Morgen mit einem Minus von 0,54 Prozent bei 8.793 Punkten aus dem Handel gegangen.

Der Euro zeige sich zum Wochenstart leichter. Die europäische Gemeinschaftswährung koste zur Stunde 1,3148 US-Dollar. Das seien 0,44 Prozent weniger als am Freitag.

Der Rohölpreis habe sich im frühen Handel verbilligt. Ein Barrel der Nordseesorte Brent für die Auslieferung im März koste zur Stunde 110,00 US-Dollar. Das seien 1,56 US-Dollar weniger als am Freitagabend.

Heute würden Italien um 11:00 Uhr die Anleihen mit Laufzeiten 2016, 2017, 2021 sowie 2022 und Frankreich um 15:00 Uhr die Geldmarktpapiere im Volumen von EUR 8,3 Mrd. platzieren.

In der EWU würden um 11:00 Uhr die Zahlen per Januar zum Dienstleistervertrauen (Prognose: -1,6 zuletzt: -2,1), zum endgültigen Verbrauchervertrauen (Prognose: -20,6 zuletzt: -21,3), zum Industrievertrauen (Prognose: -6,8 zuletzt: -7,1) und zum Economic Sentiment Index (Prognose: 93,7 zuletzt: 93,3) veröffentlicht.

Um 15:00 stehe das EU-Treffen der Staats- und Regierungschefs in Brüssel auf dem Programm.

In den USA erwarte man um 14:30 Uhr die Konsumausgaben für Dezember m/m (Prognose: 0,2 zuletzt: 0,1) und die persönlichen Einkommen für Dezember m/m (Prognose: 0,4 zuletzt: 0,1). (30.01.2012/ac/a/m)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Sunwin (14.12.19)
2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (13.12.19)
COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (13.12.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Legal & General UCITS ETF Plc . (02:34)
DAX - Handelsdeal im Fokus (13.12.19)
DAX: Europäische Aktien erleben . (13.12.19)
DAX – Der Brexit kommt und der . (13.12.19)
Aktien: Deutsche Bank an der DA. (13.12.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX
Weitere Meldungen
 
30.01 EWU-Schuldenkrise erneut im.
30.01 DAX Bullen versuchen Bären.
30.01 Britische Immobilienpreise un.
30.01 DAX Ausbruch mit Mängeln
30.01 SDAX interessante Ausgang.
30.01 DAX mit schwächerem Star.
30.01 Deutscher Großhandelsumsat.
30.01 Rinder-Notierungen aufwärts
30.01 Genussmittel Wetterkapriolen.
30.01 Getreide moderate Preisrückg.
30.01 Ausblick: Schwächere Eröffn.
30.01 Euro steht weiter über 1,31.
30.01 Anstehende Wirtschaftsdate.
27.01 Wall Street-Schluss: Uneinhe.
27.01 Euro über 1,32 US-Dollar, G.
27.01 US-Anleihen fester, Deutsch.
27.01 Börsen in Europa-Schluss: D.
27.01 Wall Street Update: Uneinhe.
27.01 Fitch stuft Spanien und Itali.
27.01 Wochenrückblick KW 4
27.01 Börse Frankfurt Schluss: Im .
27.01 DAX mit Rückschlag - Gew.
27.01 Industrierohstoffe Hoffnungen.
27.01 Edelmetalle neuer Rückenwin.
27.01 Energie zyklische Korrektur .
27.01 Wirtschaftsdaten für die W.
27.01 US-Arbeitsmarktbericht mit S.
27.01 Deutsche Arbeitsmarktdaten .
27.01 US-Verbrauchervertrauen auf.
27.01 S&P 500 1.300er-Marke ge.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 58694 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Daimler: Finger weg!!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Steuerwahnsinn macht vor ...
Frank Schäffler, (08:53)
Experte: Frank Schäffler,
PCC begibt zwei Anleihen
Börse Stuttgart AG, (08:46)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Wirecard: Erstaunliche ...
Volker Gelfarth, (08:40)
Experte: Volker Gelfarth,
Dow Jones – Es fehlten ...
HypoVereinsbank onema., (08:31)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Nel ASA-Aktie: Halten?
Robert Sasse, (08:24)
Experte: Robert Sasse,
Aufgepasst! Erntezeit im ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (13.12.19)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DAX - Handelsdeal im ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (13.12.19)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Wie eine Hamburger ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (13.12.19)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Sieg der Tories beflügelt ...
Dr. Mark Mobius, Executive Chairman der. (13.12.19)
Experte: Dr. Mark Mobius, Executive Chairman der Templeton Ass.
Ist denn heute schon ...
Robert Halver, Baader Bank AG (13.12.19)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Mit Nebenwerten lässt sich ...
wikifolio.com, (13.12.19)
Experte: wikifolio.com,
Rohöl: Kämpft die OPEC ...
X-markets Team, Deutsche Bank AG (13.12.19)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Glücksspiel an der Börse: Die besten Casino-Aktien
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen