DIHK sieht Presseangaben zufolge branchenübergreifende Engpässe bei Fachkräften


04.06.12 12:39
Meldung
 
Berlin (www.aktiencheck.de) - Der Fachkräftemangel in Deutschland wird mittlerweile in vielen Branchen als Risiko für die wirtschaftliche Entwicklung gesehen. Dies zeigt eine Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK).


"Die Lage am Arbeitsmarkt ist weiterhin gut, viele Betriebe wollen ihr Personal aufstocken", sagte DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann der Tageszeitung "DIE WELT". Das Fehlen von Fachkräften mache ihnen dabei jedoch immer öfter einen Strich durch die Rechnung.

"Unsere aktuelle Umfrage zeigt, dass der Fachkräftemangel mittlerweile in vielen Branchen als Risiko für die wirtschaftliche Entwicklung gesehen wird", so Driftmann. "Wollen wir Wertschöpfungspotenziale nicht verschenken, müssen wir gegensteuern." Hierfür müsse es gelingen, die Erwerbsbeteiligung zu steigern - "insbesondere bei Frauen und speziell bei Alleinerziehenden". Auch die Zuwanderung qualifizierter Ausländer gehöre in ein Gesamtkonzept zur Fachkräftesicherung, erklärt der DIHK-Präsident. (04.06.2012/ac/n/m)


 

Breaking News

Weitere Meldungen
 
04.06 KBA: Pkw-Neuzulassungen r.
04.06 EU-Kommission will Mittel fü.
04.06 Börsen in Europa am Mittag.
04.06 GBP/USD Abwärtsrisiko bes.
04.06 USD/JPY Risiko reicht bis 7.
04.06 EUR/USD setzte zu einer k.
04.06 Szenarien für die Euro-Zone.
04.06 DAX tendiert um 6.000er-M.
04.06 Börse Frankfurt am Mittag: .
04.06 DAX reagiert verschnupft au.
04.06 Europäische Aktienmärkte an.
04.06 IWH: Konjunkturbelebung set.
04.06 DIHK sieht Presseangaben z.
04.06 Börsen in Asien deutlich sch.
04.06 Aktien- und Rentenmarkt te.
04.06 Aktienmärkte: Belastung dur.
04.06 Erzeugerpreise der Eurozone.
04.06 USD/EUR favorisiert
04.06 Börsen in BRIC: Schwacher .
04.06 Baumwollpreis auf niedrigste.
04.06 US-Arbeitsmarkt schürt neue.
04.06 Ölpreis unter 100 Dollar
04.06 Kupfer: spekulative Netto-Sh.
04.06 DAX fällt unter 6.000 Punk.
04.06 Emerging Markets: Warten a.
04.06 Amerikanischer Arbeitsmarkt.
04.06 STOXX Europe 600: weitere.
04.06 Gold steigt seit Mitte letzte.
04.06 Rekord-Arbeitslosenzahlen in.
04.06 OPEC-Ölpreis fällt unter 100.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 28884 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Killer Trades unbedingt vermeiden!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DOW DAX kurz vor dem ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (15.12.17)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX ohne wirklichen Drang ...
CMC Markets, (15.12.17)
Experte: CMC Markets,
DAX kann 13.000 Punkte ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (15.12.17)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
DAX - Abverkauf kurz vor ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (15.12.17)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Manuell oder automatisch ...
Sebastian Hell, QTrade (15.12.17)
Experte: Sebastian Hell, QTrade
Bitcoin und DAX – ...
Feingold-Research, (15.12.17)
Experte: Feingold-Research,
Tencent Holdings: Die ...
Robert Sasse, (15.12.17)
Experte: Robert Sasse,
Mais: Weiterhin unter Druck
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (15.12.17)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
DAX am Hexensabbat im ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15.12.17)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Millennial Lithium: Steht ...
Volker Gelfarth, (15.12.17)
Experte: Volker Gelfarth,
Bundes-/Staatsanleihen
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (15.12.17)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Deutsche Regierung gibt ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (15.12.17)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin - lohnt sich der Einstieg für Privatanleger?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen