Deutsche Verbraucherpreise steigen weiter


11.05.12 09:34
Meldung
 
Wiesbaden (www.aktiencheck.de) - Die Inflation in Deutschland hat sich im April 2012 nach endgültigen Angaben des Statistischen Bundesamtes mit unverändertem Tempo fortgesetzt.


Wie am Freitag bekannt gegeben wurde, belief sich die Inflationsrate auf 2,1 Prozent, nach einer Jahresteuerungsrate von 2,1 Prozent im März 2012 und 2,4 Prozent im April 2011. Der für die Geldpolitik wichtige Schwellenwert von 2,0 Prozent wird damit weiter überschritten.

Wie in den Vormonaten wurde die Inflationsrate im April 2012 durch die Preisentwicklung bei Energie bestimmt. Ohne Berücksichtigung der Preisentwicklung bei Energie hätte die Inflationsrate nur bei 1,5 Prozent gelegen.

Auf Monatssicht zogen die Lebenshaltungskosten der privaten Haushalte um 0,2 Prozent an, während sie im Vormonat um 0,3 Prozent und im Vorjahresmonat um 0,2 Prozent gestiegen waren.

Der für europäische Zwecke berechnete Harmonisierte Verbraucherpreisindex (HVPI) für Deutschland lag um 2,2 Prozent höher als im April 2011. Im Vergleich zum Vormonat stieg der Index um 0,1 Prozent. (11.05.2012/ac/n/m)


 

Breaking News

Weitere Meldungen
 
11.05 EURO STOXX 50 Zyklus od.
11.05 EUR/USD unter latentem Ab.
11.05 Internationale Kapitalmärkte a.
11.05 Britische Erzeugerpreise stei.
11.05 Spaniens Inflationsrate legt z.
11.05 Börsen in Asien schwächer, .
11.05 Deutsche Staatsanleihen im .
11.05 DAX fällt wieder zurück
11.05 Börsen in BRIC: Schwache M.
11.05 NOK und RUB stärker, CAD.
11.05 Euro schwer angeschlagen
11.05 DAX ein bisschen mehr Elan.
11.05 USD/JPY heißes Eisen
11.05 US-Aktienmärkte Kurse nach.
11.05 US-Handelsbilanz auf 51,8 M.
11.05 Globale Aktienmärkte schwä.
11.05 Japanische Aktien kräftig na.
11.05 ATX fällt um 2,4%
11.05 Europäische Aktienmärkte U.
11.05 Euroland: anhaltende Rezessi.
11.05 US-Aktienindices weiter im .
11.05 Börsen in Europa am Morge.
11.05 Indiens Industrieproduktion ge.
11.05 Australien: jüngste Arbeitsm.
11.05 Chinas Einzelhandelsumsatz .
11.05 Chinas Industrieproduktion st.
11.05 Chinas Erzeugerpreise sinken.
11.05 Börse Frankfurt am Morgen:.
11.05 Chinas Verbraucherpreise ste.
11.05 Deutsche Verbraucherpreise .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 48061 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
DAX: High Noon!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Adidas: Volltreffer und ...
RuMaS, (14:36)
Experte: RuMaS,
Fresenius SE: Abwarten, ...
Volker Gelfarth, (10:43)
Experte: Volker Gelfarth,
Hüfners Wochenkommentar ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (10:34)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Nordex-Aktie: Rundum gut!
Robert Sasse, (10:14)
Experte: Robert Sasse,
Baader Bond Market ...
Klaus Stopp, Baader Bank AG (09:55)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Sibanye-Stillwater und ...
Jörg Schulte, JS-Research (21.04.19)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Rocket Internet profitiert ...
wikifolio.com, (21.04.19)
Experte: wikifolio.com,
Toyota tankt auf
Börse Stuttgart AG, (20.04.19)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Halvers Woche: "Wenn der ...
Robert Halver, Baader Bank AG (20.04.19)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Osterkolumne: Wenn die ...
Bernd Niquet, Autor (20.04.19)
Experte: Bernd Niquet, Autor
US-Banken Index ...
Claus Vogt, (20.04.19)
Experte: Claus Vogt,
Wirecard - Leerverkaufs-...
Christoph Janß, NagaBrokers (19.04.19)
Experte: Christoph Janß, NagaBrokers
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Casino-Aktien 2019 - Eine Prognose
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen