EUR/USD: Warten auf die US-Einzelhandelsdaten


15.08.18 16:40
Meldung
 
Hannover (www.aktiencheck.de) - Die US-Währung hatte zuletzt von den FX-Turbulenzen in den Emerging-Markets-Volkswirtschaften profitiert, welche natürlich maßgeblich von den Entwicklungen in der Türkei ausgelöst worden sind, so die Analysten der NORD LB.


Washington und Ankara würden sich derzeit um die Freilassung des in der Türkei inhaftierten US-Pastors Andrew Brunson streiten. Im Rahmen dieses Konfliktes hätten die Verantwortlichen in den USA der Türkei höhere Strafzölle auf Stahl und Aluminium auferlegt. Diese Nachricht, deren fundamentale Bedeutung per se eigentlich nicht überbewertet werden sollte, habe den Druck auf die türkische Währung nachhaltig erhöht, was dann auch den Euro belastet habe. Gestern sei es dann allerdings zu gewissen Stabilisierungstendenzen bei der Türkischen Lira (TRY) gekommen. Dies habe der Gemeinschaftswährung aus Frankfurt natürlich auch etwas helfen können; der Wechselkurs zum US-Dollar habe in diesem Zuge entsprechend zeitweilig wieder über die psychologisch wichtige Marke von 1,1400 USD pro EUR steigen können. Die Lage in der Türkei müsse also sicherlich auch weiterhin im Auge behalten werden.

Die aktuell zu beobachtende Stärke der Ökonomie der Vereinigten Staaten, die das FOMC weiterhin unter Handlungsdruck setze, sei ein stützender Faktor für die US-Währung. Nach der erfreulichen Entwicklung des Wirtschaftswachstums in den USA werde der Devisenmarkt heute sicherlich mit ganz besonderem Interesse auf die aktuellen Angaben zu den US-Einzelhandelsumsätzen blicken müssen. Bei dieser Zeitreihe sollte sich im Berichtsmonat Juli eine gewisse Verlangsamung des Zuwachses der Nachfrage offenbaren. Schwächere Absatzzahlen im Automobilbereich hätten wohl belastet. Auch von den Umsätzen an den US-Tankstellen sei ein gewisser Gegenwind zu erwarten. Grundsätzlich bleibe der Konsument aber wohl eine Stütze der US-Wirtschaft, was zumindest keine negative Nachricht für den US-Dollar wäre. (15.08.2018/ac/a/m)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV ultimate (unlimited) (21.03.19)
Der Dollar wie man ihn kennt, ... (20.03.19)
1,13 USD mehr gibts bald nicht ... (11.03.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

EUR/USD: In schwierigem Terrain (15.03.19)
EUR/USD: Düstere Aussichten! (11.03.19)
Euro/USD – alle Augen auf Mario (07.03.19)
VelocityShares Daily 4X Long EU. (07.03.19)
EUR/USD (spezial): Warnsignale s. (07.03.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)
Weitere Meldungen
 
22.08 EUR/CZK: Zinsanhebung sch.
22.08 EUR/CHF: Flucht in sichere .
22.08 EUR/RON: Anfängliche Auf.
22.08 AUD/USD: Australischer Dol.
22.08 EUR/HRK: Fortsetzung der .
22.08 USD/CNY: Abwärtstrend des.
22.08 EUR/GBP: Angst vor "No D.
22.08 EUR/HUF: Erholung des For.
22.08 USD/JPY: Trumps Komment.
21.08 EUR/RUB: Neuen Sanktionen.
21.08 EUR/TRY: Abrupte Kehrtwe.
21.08 EUR/PLN: Zloty von system.
21.08 EUR/CHF: Franken sollte ku.
21.08 EUR/USD: Großer Teil der V.
17.08 Europäische Kommission bes.
15.08 EUR/USD: Warten auf die U.
15.08 EUR/CHF auf Jahrestief - T.
24.07 USD/RUB: Erheblicher Bewe.
24.07 EUR/CZK: Seitwärtsbewegun.
24.07 EUR/PLN wertet wieder etw.
04.07 USD/CNY: PBOC widersprich.
04.07 EUR/CHF: KOF-Konjunkturba.
04.07 Schwächerer Yen nach Mark.
27.06 Chinesischer Yuan: Abwertun.
27.06 USD/CNY: Größere Abwertu.
27.06 Russischer Rubel entwickelt .
27.06 AUD/USD: US-Handelspolitik .
27.06 Türkische Lira: Unterpositioni.
27.06 USD/JPY: Der Handelskrieg .
26.06 EUR/PLN: Eines der Opfer .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 47128 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
DAX: Im ersten Anlauf gescheitert!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Deutsche Bank und ...
Volker Gelfarth, (14:46)
Experte: Volker Gelfarth,
Dax verliert erneut deutlich
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14:39)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Kibaran: Kundentests mit ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (14:21)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Dialog Semiconductor – ...
Feingold-Research, (13:31)
Experte: Feingold-Research,
Colorado: Jetzt wird es ...
Robert Sasse, (13:22)
Experte: Robert Sasse,
Silber mit neuer ...
Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH (13:03)
Experte: Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH
First Berlin - GRAND CITY ...
First Berlin Equity Rese., (12:34)
Experte: First Berlin Equity Research,
Börsengeflüster: #SGS - ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (12:14)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Großfusion und Niedrigzins
Klaus Stopp, Baader Bank AG (12:12)
Experte: Klaus Stopp, Baader Bank AG
Moore´s zweites Gesetz
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (11:40)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
DAX: Im ersten Anlauf ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (11:06)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Gold-Calls mit 113%-...
Walter Kozubek, (10:49)
Experte: Walter Kozubek,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin Daytrading: Darauf sollte man achten
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen