EUR/USD unter latentem Abwärtsdruck, aber mit nachlassender Wahrscheinlichkeit eines freien Falls


11.05.12 13:08
Meldung
 
München (www.aktiencheck.de) - Wie erwartet standen gestern weiterhin die politischen Unsicherheiten in Griechenland, die Forderungen des neuen französischen Präsidenten, sowie die Probleme der spanischen Bankenlandschaft im Vordergrund des Interesses, so die Analysten von UniCredit Research.


Der Euro sei unter latentem Abgabedruck geblieben, weil sich an der Relevanz der drei Brennpunkte nichts geändert habe. Allerdings hätten weitere üppige Kursverluste vermieden werden können, da sich die kritische Gesamtlage nicht noch zusätzlich verschärft habe.

Herrn Tsipras sei es nicht gelungen, Mehrheiten für seine Ideen im Umgang mit der griechischen Schuldenkrise zu finden. Immerhin habe PASOK-Chef Venizelos gestern gemeint, er sei zuversichtlich hinsichtlich des Zustandekommens einer Allparteien-Koalition. Dennoch notiere man, dass selbst Herr Venizelos über die Bedingungen für das griechische Rettungspaket neu verhandeln müsse. Scheitere auch er in dem Bemühen einer Regierungsbildung, stünden in der ersten Juni-Hälfte Neuwahlen an. Diese Zeit könnten die Märkte dann nutzen, um sich an die nun offensichtlich breit angelegte Forderung Griechenlands zu Neuverhandlungen des Pakets zu gewöhnen.

Mehr als einen Hoffnungsschimmer gebe es auch für die bereits als abgekühlt bezeichneten Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich. Vermutlich wird hier in Sachen Fiskalpakt nicht alles so heiß gegessen wie es gekocht wird, so die Analysten von UniCredit Research. Staatspräsident Holland werde am 15. Mai mit Frau Merkel in Berlin Gespräche führen und es sei nur schwer vorstellbar, dass beide mit grundsätzlich verschiedenen Ansichten zur Lösung der Schuldenkrise und zur Ausstattung des Fiskalpaktes auseinander gehen würden. Ein gewisses Entgegenkommen seitens der Bundeskanzlerin sei gestern bereits kolportiert worden.

Insgesamt betrachtet gebe es in allen Themenbereichen noch längst keinen Grund zur endgültigen Entwarnung, aber immerhin sei alles bisher Geschehene im aktuellen Kursniveau bei EUR/USD enthalten. Für heute würden die Analysten keine entscheidenden Veränderungen sehen. Nächste Woche jedoch komme mit dem umfangreichen US-Datenpaket ein weiterer Einflussfaktor hinzu, der bei dem Währungspaar in die eine oder andere Richtung wirken könne.

Da die Analysten jedoch davon ausgehen würden, dass längst nicht alle anstehenden Veröffentlichungen unbändigen Enthusiasmus bei den FED-Offiziellen hervorrufen würden, sondern wohl eher das Bild einer recht zäh in Gang kommenden Konjunkturerholung bestätigt werde, dürfte EUR/USD in den nächsten Tagen bestenfalls noch bescheidenes Abwärtspotenzial bis ca. 1,2850 entwickeln, wohingegen der Korrekturspielraum bis etwa 1,3050 reichen könnte. (11.05.2012/ac/a/m)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

SCHWER-Gewichte in SILBER (13.12.18)
QV ultimate (unlimited) (12.12.18)
Stirbt der Euro in Italien? (05.12.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Euro/US-Dollar – Chance von 35 P. (12.12.18)
EUR/USD: Kein Auslöser für eine . (11.12.18)
VelocityShares Daily 4X Long EU. (10.12.18)
EUR/USD (spezial): Nicht Fisch, ni. (07.12.18)
EUR/USD: Wieder in der Zwickmü. (07.12.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)
Weitere Meldungen
 
11.05 EURO STOXX 50 Zyklus od.
11.05 EUR/USD unter latentem Ab.
11.05 Internationale Kapitalmärkte a.
11.05 Britische Erzeugerpreise stei.
11.05 Spaniens Inflationsrate legt z.
11.05 Börsen in Asien schwächer, .
11.05 Deutsche Staatsanleihen im .
11.05 DAX fällt wieder zurück
11.05 Börsen in BRIC: Schwache M.
11.05 NOK und RUB stärker, CAD.
11.05 Euro schwer angeschlagen
11.05 DAX ein bisschen mehr Elan.
11.05 USD/JPY heißes Eisen
11.05 US-Aktienmärkte Kurse nach.
11.05 US-Handelsbilanz auf 51,8 M.
11.05 Globale Aktienmärkte schwä.
11.05 Japanische Aktien kräftig na.
11.05 ATX fällt um 2,4%
11.05 Europäische Aktienmärkte U.
11.05 Euroland: anhaltende Rezessi.
11.05 US-Aktienindices weiter im .
11.05 Börsen in Europa am Morge.
11.05 Indiens Industrieproduktion ge.
11.05 Australien: jüngste Arbeitsm.
11.05 Chinas Einzelhandelsumsatz .
11.05 Chinas Industrieproduktion st.
11.05 Chinas Erzeugerpreise sinken.
11.05 Börse Frankfurt am Morgen:.
11.05 Chinas Verbraucherpreise ste.
11.05 Deutsche Verbraucherpreise .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 43371 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Wirecard: Erste Hürde genommen!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
MDAX: Der bessere DAX?
Robert Schröder, Elliott-Waves.com (12.12.18)
Experte: Robert Schröder, Elliott-Waves.com
Wirecard-Doppel für mobile ...
Jörg Schulte, JS-Research (12.12.18)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
WTI Öl - Der Abverkauf ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (12.12.18)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
DOW DAX an der Trendlinie
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (12.12.18)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
DAX macht weiter Boden ...
CMC Markets, (12.12.18)
Experte: CMC Markets,
Bayer: Blick auf Details!
Robert Sasse, (12.12.18)
Experte: Robert Sasse,
S&P500 - 2.700 Punkte ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (12.12.18)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
ETFs: Setzen auf ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (12.12.18)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Gold braucht vor wirklicher ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (12.12.18)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
VW: Interessante ...
Volker Gelfarth, (12.12.18)
Experte: Volker Gelfarth,
Entspannung im ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (12.12.18)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Amazon – zuschlagen und ...
Feingold-Research, (12.12.18)
Experte: Feingold-Research,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die Geldanlage: Eine kleine Einführung
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen