Mercedes-Benz setzt bei 'Sprinter'-Produktion auf Vernetzung


06.10.17 11:28
Meldung
 

STUTTGART/LUDWIGSFELDE (dpa-AFX) - Mercedes-Benz setzt in seinem Werk in Ludwigsfelde bei der Produktion seiner "Sprinter" künftig vernetzte Fertigungstechnologien ein. Weltweit will das Unternehmen über 200 Millionen Euro in den Ausbau der intelligenten Produktion investiert werden. Bis 2025 soll die Fertigung dann voll digitalisiert sein, sagte Frank Klein, Leiter Operations bei Mercedes-Benz Vans, am Freitag in Ludwigsfelde bei Berlin. Damit sollen die wachsenden Anforderungen an Effizienz und Flexibilität erfüllt und den Mitarbeitern mehr Spielraum durch die Entlastung von Routineaufgaben gegeben werden.

In einer Pilotphase werden in Ludwigsfelde Seitenspiegel und Sitze mit RFID-Chips ausgestattet und können damit von der Anlieferung an bis zur endgültigen Montage kontaktlos per Funk lokalisiert und identifiziert werden. Bei dem Projekt arbeitet Mercedes-Benz eng mit dem Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung (IFF) zusammen. Ziel sei es, in den kommenden Jahren bis zu 40 Teile per RFID mit dem Produktionssystem digital zu vernetzen./gri/DP/men



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Daimler

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die ... (17.10.17)
Daimler 2011 Daimler 2011 ... (17.10.17)
Tesla: Eine nicht nur automobile ... (26.09.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Daimler: Weitere Korrektur im Anm. (09:25)
Daimler-Aktie: Wichtiger Schritt zu. (09:09)
Daimler - Weitere Korrektur im A. (09:00)
Europäischer Automarkt schrumpft. (08:05)
Daimler: Das hat gut geklappt – so. (16.10.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Daimler
Weitere Meldungen
 
09:12 Japans konservative Regieru.
07:21 DAX-FLASH: Kurz vor der .
05:36 Airbus übernimmt Mehrheit a.
16.10 ROUNDUP: Netflix boomt w.
16.10 ROUNDUP/Aktien New York.
16.10 ROUNDUP: Sartorius senkt J.
16.10 DGAP-Stimmrechte: Schaltba.
16.10 ROUNDUP/Aktien Europa Sc.
16.10 ROUNDUP/Aktien Frankfurt .
16.10 DGAP-Stimmrechte: HAMBO.
16.10 Lufthansa gibt Angebot für .
16.10 Huawei will mit Smartphone .
16.10 DGAP-DD: BayWa AG (deu.
16.10 Ölpreise legen weiter zu - S.
16.10 WDH/ROUNDUP: Daimler ge.
16.10 Original-Research: GBC Insid.
16.10 3D-Druck-Spezialist SLM Sol.
15.10 IPO: Batteriehersteller Varta.
15.10 ROUNDUP: SPD gewinnt W.
15.10 ROUNDUP: Alles aus Zucke.
15.10 ROUNDUP: Versicherungsver.
15.10 ROUNDUP/Frauen in Führung.
15.10 ROUNDUP: Neuer Faber-Cas.
15.10 ROUNDUP: Air Berlin verhan.
13.10 WDH/Bock: Geschäft mit Ba.
13.10 DGAP-DD: KST Beteiligungs.
13.10 ROUNDUP: Deutsche Bank e.
13.10 DGAP-Stimmrechte: Highligh.
13.10 DGAP-DD: WCM Beteiligung.
13.10 DGAP-Stimmrechte: TLG IM.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 26578 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Wirecard: Die Aktie macht weiter viel Freude!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Trotz Produktionsrekord in ...
Jörg Schulte, JS-Research (09:36)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Mit ATOSS wären über ...
Volker Gelfarth, (09:25)
Experte: Volker Gelfarth,
Gold gibt nach
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (09:15)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Dialog Semiconductor: Das ...
Holger Steffen, (09:11)
Experte: Holger Steffen,
Warum eine Aktie aus ...
wikifolio.com, (09:05)
Experte: wikifolio.com,
Daimler - Weitere ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (09:00)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Bitcoin Group: Bitcoin ...
Robert Sasse, (08:52)
Experte: Robert Sasse,
Südzucker: Drohen mittel- ...
Marc Nitzsche, Rohstoff-Trader (08:41)
Experte: Marc Nitzsche, Rohstoff-Trader
Mit BASF-Capped Bonus-...
Walter Kozubek, (08:39)
Experte: Walter Kozubek,
DAX 30 (täglich): Warten ...
DONNER & REUSCHEL., (08:26)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
Bitcoin – neuer Spitzenwert ...
Feingold-Research, (08:20)
Experte: Feingold-Research,
RIB Software (Weekly) - ...
Jörg Scherer, HSBC Trinkaus (08:09)
Experte: Jörg Scherer, HSBC Trinkaus
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Nutzen Sie den starken Euro - Acht Städte, die Sie nun besuchen sollten
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen