Portugal dürfte kein weiteres Rettungspaket benötigen


04.04.12 09:57
Meldung
 
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Sollte Portugal an seinem strikten Reformprogramm weiter festhalten, könnte es sich im kommenden Jahr wieder selbst an den Kapitalmärkten finanzieren.
Davon geht der Vizechef der EU-Delegation zur Überwachung Portugals, Peter Weiss, aus, berichten die Analysten von Cognitrend in der aktuellen Ausgabe von "Märkte am Morgen" der Deutschen Bank.

Wie er gestern in Brüssel erklärt habe, gehe die Kommission nicht davon aus, dass Portugal ein weiteres Rettungspaket benötigen werde. Bundeskanzlerin Angela Merkel habe sich bei ihrem Tschechien-Besuch gegen gemeinsame Euro-Anleihen ausgesprochen. Die Zinssätze der unterschiedlichen Papiere der Eurostaaten seien ein wichtiger Indikator für die Risiken und Stärken der Länder. Gemeinsame Euro-Bonds sollten ein Resultat einer verbesserten Wettbewerbsfähigkeit und Fiskalpolitik in den derzeit kriselnden Mitgliedsländern sein, so die Regierungschefin weiter. (04.04.2012/ac/a/m)


 
Weitere Meldungen
 
04.04 Deutscher Auftragseingang .
04.04 US-Industrieaufträge erholen .
04.04 Prognosen zur US-Maisanbau.
04.04 Industriemetallpreise: Abwärt.
04.04 Einzelhandelsumsatz in der E.
04.04 Goldpreis stark unter Druck
04.04 Börsen in Asien überwiegen.
04.04 Saudi-Arabien will sein Ölan.
04.04 EUR/USD: weiter in der Wa.
04.04 EUR/USD gibt nach
04.04 Goldpreis nach Fed-Aussage.
04.04 Börsen in BRIC: Schwache M.
04.04 Türkische Inflationsaussichten.
04.04 DAX im Sturzflug, FED ber.
04.04 USD/JPY: Volatilität nimmt .
04.04 Börsen in Europa am Morge.
04.04 Brasilien Industrieproduktion w.
04.04 Konjunkturmarkt anhaltende .
04.04 US-Aktienmärkte schlossen .
04.04 EUR/USD: die Marke von 1,.
04.04 Deutsche Staatsanleihen kau.
04.04 Russischer Rubel weitere Li.
04.04 Häuserpreise in Großbritannie.
04.04 EUR/USD rutscht unter 1,32.
04.04 USD/EUR rund 1,5 Cent ge.
04.04 DAX Kampf um die 7.000e.
04.04 EZB-Zinsentscheidung auf de.
04.04 EUR/JPY Atempause als ne.
04.04 Portugal dürfte kein weitere.
04.04 Börse Frankfurt am Morgen:.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 6601 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Deutsche Telekom: Die Gelegenheit ist günstig!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Deutsche Telekom: Die ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (12:00)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
DAX zeigt Lebenszeichen / ...
CMC Markets, (11:48)
Experte: CMC Markets,
DAX-Chartanalyse – ...
Feingold-Research, (11:32)
Experte: Feingold-Research,
Europa-Check: Attraktivität ...
Goldbergs Blick auf die., (11:18)
Experte: Goldbergs Blick auf die Märkte.,
Baumwolle: Boden gefunden
Jürgen Sterzbach, www.boerse-daily.de (10:55)
Experte: Jürgen Sterzbach, www.boerse-daily.de
Dax im frühen Handel ...
IG Markets, (10:50)
Experte: IG Markets,
Starke Steuerbasis stützt ...
Heiko Weyand, Zertifikate-Experte HSB. (10:41)
Experte: Heiko Weyand, Zertifikate-Experte HSBC Trinkaus
Erstes wichtiges ...
Jochen Steffens, Stockstreet GmbH (10:33)
Experte: Jochen Steffens, Stockstreet GmbH
Die Märkte sind verdächtig ...
Valentijn van Niewenhui., (10:29)
Experte: Valentijn van Niewenhuijzen,
Goldaktien stabil
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (10:15)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Sommerloch
Berndt Ebner, Der-Trading-Coach.com (09:57)
Experte: Berndt Ebner, Der-Trading-Coach.com
Kasachstan - starkes ...
Kemal Bagci, RBS (09:35)
Experte: Kemal Bagci, RBS
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Volkswagen Bank: Zukunftsorientiertheit, Komplexität und finanzielle ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen