ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Trump enttäuscht - 'Footsie' aber auf Rekordhoch


11.01.17 18:46
Meldung
 

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die mit Spannung erwartete Pressekonferenz von Donald Trump hat die Anleger an Europas Börsen am Mittwoch eher enttäuscht. Zumindest bis zum Zeitpunkt des Börsenschlusses hatte der künftige US-Präsident mit seinen Aussagen keine Begeisterung geweckt, im Gegenteil: Die wichtigsten Börsenindizes gerieten in den letzten Handelsminuten unter Druck und folgten damit dem tonangenenden Dow Jones Industrial , der kurz ins Minus rutschte. Trump hatte sich skeptisch zur Preisgestaltung in der Pharmabranche geäußert und so den gesamten Sektor belastet.

Der EuroStoxx 50 schloss 0,05 Prozent höher bei 3307,94 Punkten. Damit knüpfte der Leitindex der Eurozone gleichwohl an seine verhaltene Entwicklung seit Wochenbeginn an. Für den französischen CAC-40 -Index ging es um 0,01 Prozent auf 4888,71 Zähler nach oben.

Der britische FTSE 100 ("Footsie") schaffte nach guten britischen Industrieproduktionsdaten ungeachtet seines jüngsten Rekordlaufs erneut ein Hoch bei 7328,51 Punkten und schloss 0,21 Prozent im Plus bei 7290,49 Punkten. Das Pfund rutschte indes gegenüber dem US-Dollar auf den tiefsten Stand seit Oktober ab. Eine schwache Landeswährung erleichtert den britischen Unternehmen den Export.

In London sorgte eine Hochstufung durch die US-Bank Morgan Stanley für Auftrieb bei den Aktien des Telekom-Konzerns BT Group - die Papiere zogen um gut 2 Prozent an.

Bei der Supermarktkette Sainsbury führten erfreuliche Aussagen zur Geschäftsentwicklung zu einem Kursanstieg von 1 Prozent. Die Umsatzentwicklung der Briten auf vergleichbarer Verkaufsfläche habe im dritten Geschäftsquartal die Erwartungen übertroffen, hieß es in einer Studie der Bank Barclays.

Am CAC-40-Ende fielen die Papiere des Versorgers Engie um rund 3 Prozent, nachdem der französische Staat seine Beteiligung um 4,1 Prozent reduziert hatte. Er hält nun noch 28,7 Prozent. Für die Anteilsscheine des Wettbewerbers EDF ging es um mehr als 2 Prozent bergab.

Rohstoffwerte profitierten derweil mit plus 1,41 Prozent weiter von den am Vortag veröffentlichten chinesischen Erzeugerpreisen, die im Dezember so kräftig wie seit mehr als fünf Jahren nicht mehr gestiegen waren./la/he



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

FTSE 100

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Index FTSE 100 Struktur ... (01.12.17)
Brexit-Train / Ideen für den Profit (16.08.17)
Barclays,die Bank von London. (27.10.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Aktien Europa: Von Euphorie keine. (11:54)
FTSE 100-Best-in Express-Zertifik. (17.05.17)
FTSE 100 - trotz Brexit auf dem. (08.08.16)
Put auf FTSE 100: Briten wählen. (24.06.16)
Pfund, FTSE 100 – “Brexit”-Wahrsch. (23.03.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

FTSE 100
Weitere Meldungen
 
14:50 Nahles: Einstimmiger Beschlu.
14:12 WDH: BMW baut neues Tes.
13:52 DGAP-Stimmrechte: Basler A.
13:41 Luxemburg widerspricht EU-.
13:33 DGAP-Stimmrechte: PVA T.
13:24 DGAP-DD: SHOP APOTHEK.
13:00 DGAP-News: Deutsche Oel .
12:53 Pilotengewerkschaft sagt Ry.
12:27 AKTIE IM FOKUS: CropEne.
12:22 Anwohner klagen gegen We.
11:15 DGAP-DD: SM Wirtschaftsb.
11:07 Opel vereinbart mit Arbeitne.
11:03 DGAP-Stimmrechte: Francoty.
10:56 ROUNDUP: Drohende Zahlung.
10:52 DGAP-Adhoc: Beate Uhse A.
10:07 AKTIE IM FOKUS: Schwach.
09:59 ROUNDUP/Aktien Frankfurt .
09:14 Siemens erhöht Forchungsau.
08:41 AKTIE IM FOKUS: SAP zw.
07:39 ROUNDUP 2: Airbus leitet F.
07:38 Deutsche Telekom und Tele2.
05:49 Proteste gegen Stellenabbau .
14.12 Kreise: Rezeptfreie Arzneien.
14.12 DGAP-Stimmrechte: LOTTO2.
14.12 ROUNDUP/Aktien Europa Sc.
14.12 DGAP-DD: FUCHS PETROL.
14.12 DGAP-Stimmrechte: Fabasof.
14.12 DGAP-DD: ADLER Real Es.
14.12 ROUNDUP/Aktien New York.
14.12 Insolvenzverwalter: Fast alle .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 28859 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Killer Trades unbedingt vermeiden!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Mais: Weiterhin unter Druck
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (15:00)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Robotik und ...
Feingold-Research, (14:53)
Experte: Feingold-Research,
DAX am Hexensabbat im ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (14:30)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Millennial Lithium: Steht ...
Volker Gelfarth, (14:24)
Experte: Volker Gelfarth,
Bundes-/Staatsanleihen
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (13:40)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Deutsche Regierung gibt ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (13:32)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Steinhoff: Was soll das ...
Robert Sasse, (13:23)
Experte: Robert Sasse,
Börsengeflüster: #AMS – ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (13:05)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
Der starke Widerstand an ...
Silvio Graß, Formationstrader (12:51)
Experte: Silvio Graß, Formationstrader
Deutsche Telekom – ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (12:20)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
Killer Trades unbedingt ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (11:55)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
RWE-StayHigh-...
Walter Kozubek, (11:41)
Experte: Walter Kozubek,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin - lohnt sich der Einstieg für Privatanleger?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen