dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende


17.01.16 20:38
Meldung
 

GESAMT-ROUNDUP: Iran-Sanktionen beendet - Chancen für deutsche Wirtschaft

BERLIN/TEHERAN - Nach dem Fall der Wirtschaftssanktionen soll der Iran wieder Anschluss an die Weltwirtschaft finden und auch deutschen Unternehmen neue Geschäftschancen bringen. Er sehe jetzt "die Möglichkeit, ein neues Kapitel in den deutsch-iranischen Wirtschaftsbeziehungen aufzuschlagen", sagte Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) am Sonntag laut Mitteilung in Berlin.

Mexiko und EU wollen in Davos über neues Freihandelsabkommen beraten

MEXIKO-STADT - Auf dem Weltwirtschaftsgipfel in Davos wollen die Europäische Union und Mexiko die Verhandlungen über die Modernisierung ihres Freihandelsabkommen offiziell aufnehmen. Mexiko wolle bei dem Treffen vom 20. bis zum 23. Januar in der Schweiz seine Stellung als attraktiver Standort stärken und Investoren anlocken, teilte das Präsidialamt am Freitag mit.

Allianz-Chef greift EZB an: 'Finanzielle Repression'

MÜNCHEN/FRANKFURT - Allianz-Chef Oliver Bäte hat die Niedrigzins-Politik der Europäischen Zentralbank (EZB) scharf attackiert. "Was die EZB betreibt, ist finanzielle Repression", sagte der Vorstandsvorsitzende des größten Versicherungskonzerns in Europa dem "Spiegel". Die Notenbank halte die Zinsen unangemessen niedrig - auch auf Kosten von Lebensversicherungskunden. Das Ziel, dass die Geschäftsbanken so ihre Kreditvergabe ausweiten könnten, sei nicht erreicht worden. "Dennoch erwarten wir, dass die Zinsen noch acht bis zehn Jahre auf diesem ultraniedrigen Niveau bleiben", schätzte Bäte. "Das schadet uns, unseren Kunden und der ganzen Volkswirtschaft."

Preisverfall: Russland will Anteile an Ölkonzern Rosneft verkaufen

MOSKAU - Russland erwägt als Reaktion auf den rapiden Ölpreisverfall eine Teilprivatisierung des Rohstoffkonzerns Rosneft. Es gehe um ein Paket von 19,5 Prozent, sagte Finanzminister Anton Siluanow am Samstag im Staatsfernsehen. Diese Anteile seien bereits vor einigen Jahren dafür im Gespräch gewesen. Derzeit hält die Regierung Rosneft zufolge rund 70 Prozent an dem Ölgiganten.

Polen kritisiert Ratingagentur S&P wegen Herabstufung

WARSCHAU/LONDON - Der polnische Finanzminister Pawel Szalamacha hält die Herabstufung der Kreditwürdigkeit seines Landes für "unverständlich" und wirft der Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) politische Motive vor. In einer vom Warschauer Finanzministerium veröffentlichten Stellungnahme nannte er die Entscheidung von S&P am Samstag enttäuschend und im "Widerspruch zu anderen Agenturen". Der Zustand der polnischen Wirtschaft sei gut.

Schäuble droht unwilligen EU-Staaten: Benzinsteuer wegen Asylkrise?

BERLIN - Die Kosten für die Bewältigung der Flüchtlingskrise sollen keiner bestimmten gesellschaftlichen Gruppe aufgebürdet werden. Das hat die Bundesregierung so vereinbart. Union und SPD wollen damit Ressentiments gegen Asylbewerber und Neid-Debatten vermeiden. Mit seiner Forderung, Autofahrer sollten über eine europäische Benzinsteuer zur Finanzierung der Flüchtlingspolitik beitragen, hat sich Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) nun überraschend von diesem Grundsatz entfernt.

Griechenlands Ex-Finanzminister: 'Eurozone wird auseinanderbrechen'

ZÜRICH - Der frühere griechische Finanzminister Yanis Varoufakis hält ein Scheitern der Eurozone für unausweichlich. "Die Ungleichgewichte werden schlimmer und schlimmer", sagte er der Zeitung "Schweiz am Sonntag". "Die Zone wird auseinanderbrechen. Varoufakis hatte als Finanzminister harte Sparauflagen für das hoch verschuldete Griechenland abgelehnt und war im Juli 2015 zurückgetreten.

Kundenhinweis: ROUNDUP: Sie lesen im Konjunktur-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/edh



 

Breaking News

Weitere Meldungen
 
16:23 ROUNDUP 2: Schulz will im.
14:42 DGAP-Gesamtstimmrechtsmi.
14:08 DGAP-Stimmrechte: Bilfinger.
13:12 IPO/'WSJ': Umstrukturierung.
12:40 AKTIE IM FOKUS: Covestro.
10:41 WDH: Unternehmensberatung.
08:00 DGAP-Stimmrechte: SLM So.
19.02 Kraft Heinz zieht milliardens.
17.02 DGAP-Adhoc: Air Berlin Fin.
17.02 DGAP-DD: QIAGEN N.V. (d.
17.02 ROUNDUP/Aktien Europa Sc.
17.02 ROUNDUP/Aktien Frankfurt .
17.02 DGAP-News: Bayerische Lan.
17.02 DGAP-DD: PAION AG (deu.
17.02 Siemens-Vorstand Russwurm.
17.02 DGAP-DD: transtec AG (de.
17.02 DGAP-Stimmrechte: Scout24.
17.02 AKTIEN IM FOKUS: Unileve.
17.02 ROUNDUP/Merkel: Tun alles .
17.02 DGAP-Stimmrechte: Deutsch.
17.02 Bundesnetzagentur: Mehr Tra.
17.02 DGAP-Stimmrechte: Infineon .
17.02 DGAP-Stimmrechte: mybet H.
17.02 AKTIE IM FOKUS: Allianz l.
17.02 ROUNDUP: Zuckerberg will .
16.02 GNW-News: Bombardier beri.
16.02 ROUNDUP/Aktien Europa Sc.
16.02 KORREKTUR/ROUNDUP: Da.
16.02 Devisen: Eurokurs legt deutli.
16.02 Dobrindt weist Vorwürfe ma.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 20359 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
JinkoSolar: Kaufsignal!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
First Berlin - Deutsche ...
First Berlin Equity Rese., (16:20)
Experte: First Berlin Equity Research,
Nokia will sich nochmals ...
Carsten Müller, Boerse-Global.de (16:16)
Experte: Carsten Müller, Boerse-Global.de
Aufgepasst bei Rainy ...
Björn Junker, GOLDINVEST.de (16:11)
Experte: Björn Junker, GOLDINVEST.de
Uran – der nächste Stern ...
Ingrid Heinritzi, (16:00)
Experte: Ingrid Heinritzi,
Telekom profitiert von ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (15:05)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Deutsche Bank – ...
Feingold-Research, (14:59)
Experte: Feingold-Research,
EUR/TRY: Weitere ...
Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de (14:46)
Experte: Jürgen Sterzbach, boerse-daily.de
Wie viel Aktien-Rallye ist ...
Robert Halver, Baader Bank AG (14:18)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Vale SA: 3-Stufen-Analyse!
Robert Sasse, (13:30)
Experte: Robert Sasse,
Gold etwas leichter, ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (13:05)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
JinkoSolar: Kaufsignal!
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (12:39)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Inflation – gut oder schlecht?
Klaus Singer, TimePatternAnalysis (12:10)
Experte: Klaus Singer, TimePatternAnalysis
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Differenzkontrakte als Geldanlage
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen