DGAP-Adhoc: HSBC Trinkaus & Burkhardt AG: HSBC Trinkaus & Burkhardt AG wird zusätzliches Kernkapital in Höhe von 235 Millione.


05.12.16 11:15
Meldung
 

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG: HSBC Trinkaus & Burkhardt AG wird zusätzliches Kernkapital in Höhe von 235 Millionen Euro aufnehmen

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Kapitalmaßnahme

05.12.2016 11:15

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad-Hoc-Mitteilung

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG wird zusätzliches Kernkapital in Höhe von 235 Millionen Euro aufnehmen

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Düsseldorf, wird zusätzliches Kernkapital (Additional Tier 1 Capital) im Rahmen einer Privatplatzierung innerhalb der HSBC-Gruppe in Höhe von 235 Millionen EUR aufnehmen. Vorstand und Aufsichtsrat haben die Begebung einer entsprechenden nachrangigen Inhaberschuldverschreibung mit unbegrenzter Laufzeit im Gesamtnennbetrag von 235 Millionen Euro beschlossen. Das Additional Tier 1 (AT1)-Instrument wird zu 100 Prozent begeben und ist mit einem Zinssatz von 5,65 Prozent ausgestattet.

HSBC Bank plc (London), die indirekt 80,7 Prozent des Grundkapitals von HSBC Trinkaus & Burkhardt AG hält, wird die Wertpapiere vollständig zeichnen und erwerben.

Basierend auf den Zahlen per 30. September 2016 steigt die Gesamtkapitalquote von 12,2 Prozent auf 13,7 Prozent.

Kontakt Robert von Heusinger Telefon +49 211 910-1664 robert.heusinger@hsbc.de

Kontakt: Meldebeauftragter: Ulrich Schröer, Compliance-Beauftragter HSBC Trinkaus & Burkhardt AG.

IR-Ansprechpartner: Robert von Heusinger

05.12.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: HSBC Trinkaus & Burkhardt AG Königsallee 21-23 40212 Düsseldorf Deutschland Telefon: 0211-910 - 1664 Fax: 0211-910 - 3143 E-Mail: Robert.Heusinger@hsbc.de Internet: www.hsbc.de ISIN: DE0008115106, DE000TB2ZZZ2, DE000TB2T5U6, DE000TD0ZZW1, DE000TD09WC0, DE000A0AMEY5, WKN: 811510 Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Hamburg, München

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

HSBC Trinkaus+Burkhardt

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Analysten halten HSBC-Papiere ... (09.12.04)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DGAP-Adhoc: HSBC Trinkaus & B. (11:15)
HSBC Trinkaus & Burkhardt Divide. (09.02.12)
VBH Holding Finanzierung der VB. (29.08.11)
Heidelberger Druck beschließt Kapi. (13.09.10)
Deutsche Bank beschließt Übernah. (13.09.10)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

HSBC Trinkaus+Burkhardt
Weitere Meldungen
 
11:15 DGAP-Adhoc: HSBC Trinkau.
11:14 DGAP-Adhoc: Air Berlin PL.
11:01 DGAP-Adhoc: Basic Resourc.
10:56 Großer Andrang bei GE-Bet.
10:16 Original-Research: HAEMAT.
09:49 ITALIEN/Markt-Ticker: Euro .
09:21 Deutsche Anleihen: Schwäch.
08:29 ITALIEN/Markt-Ticker/ING-Di.
08:11 Verkehrstechnikkonzern Vos.
04.12 ROUNDUP 2: 1000 Ex-Opel.
04.12 Apple will bei Regeln für au.
04.12 HINTERGRUND: Der Burger .
04.12 Hyperinflation: Venezuela füh.
02.12 ROUNDUP: Staatsgäste solle.
02.12 DGAP-News: mybet Holding .
02.12 Ford ruft 680 000 Autos w.
02.12 DGAP-News: GoingPublic Me.
02.12 DGAP-News: Scherzer & Co.
02.12 Hunderte Mitarbeiter von Ham.
02.12 Original-Research: All for O.
02.12 DGAP-News: NanoFocus AG.
02.12 DGAP-News: Hypoport AG: .
02.12 DGAP-DD: H&R GmbH & C.
02.12 Iran wirft dem US-Senat Br.
02.12 ROUNDUP: Chinas WeChat .
02.12 DGAP-News: AURELIUS ve.
02.12 ROUNDUP/Trump: 'Unternehm.
02.12 Umfrage: Jeder Vierte hat S.
01.12 ROUNDUP: Großbrand in Ra.
01.12 ROUNDUP/Starbucks-Chef tr.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 17685 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Lufthansa: Jetzt könnte es wieder nach oben gehen!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Lufthansa: Jetzt könnte es ...
Stefan Hofmann, STOCK-WORLD (11:23)
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
*Frische* Investmentideen ...
Feingold-Research, (11:15)
Experte: Feingold-Research,
Allianz: Das lässt ...
Robert Sasse, (11:00)
Experte: Robert Sasse,
DAX startet schon wieder ...
CMC Markets, (10:52)
Experte: CMC Markets,
Nach Erfolg im Telekom ...
Roland Klaus, (10:43)
Experte: Roland Klaus,
Silberbarren: Innovative ...
Stephan Bogner, Rockstone Research (10:22)
Experte: Stephan Bogner, Rockstone Research
Rheinmetall-Calls mit 61%-...
Walter Kozubek, (09:56)
Experte: Walter Kozubek,
Goldaktien uneinheitlich
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (09:38)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
DAX Analyse: Italiener ...
X-markets Team, Deutsche Bank (09:01)
Experte: X-markets Team, Deutsche Bank
Börsengeflüster: #CREDIT ...
WIRTSCHAFTSINFORM., (08:42)
Experte: WIRTSCHAFTSINFORMATION .,
TerraX entdeckt 66,7 g/t ...
Jörg Schulte, JS-Research (08:32)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Volkswagen Vz.: wieder in ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (08:22)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Differenzkontrakte als Geldanlage
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen