WAVE Unlimited auf DAX: Verschnaufpause vor der nächsten Hürde - Optionsscheinenews


08.01.19 09:12
Meldung
 
Frankfurt (www.optionsscheinecheck.de) - X-markets by Deutsche Bank hat u.a. den WAVE Unlimited Call (ISIN DE000DT96QK2 / WKN DT96QK ) und den WAVE Unlimited Put (ISIN DE000DS7UQG0 / WKN DS7UQG ) auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) emittiert, wie aus der Veröffentlichung "X-press Trade" der Deutschen Bank hervorgeht.


Immerhin - mit dem Tageshoch bei 10.814 Punkten hätten die deutschen Blue Chips gestern kurzzeitig über die derzeit viel beachtete 10.800er Marke gespitzt. Insgesamt habe der erste Handelstag der neuen Woche aber ganz klar unter dem Motto "Konsolidierung" gestanden; nach dem furiosen Kurssprung vom Freitag hätten die Bullen eine Verschnaufpause eingelegt, sodass der DAX am Ende mit einem kleinen Minus von 0,18% in den Feierabend gegangen sei. Aus charttechnischer Sicht bleibe damit alles beim Alten:

Sobald der deutsche Leitindex jetzt per Tagesschluss über die 10.800er Schwelle ausbreche und den übergeordneten 2018er Abwärtstrendkanal zurückerobere, stehe einem schnellen Sprint bis zur runden 11.000er Schwelle nicht mehr viel im Wege. Oberhalb von 11.000 Punkten hätten die Kurse dann Platz bis an die beiden Oktober bzw. November-Tiefs im Bereich von 11.050 Zählern, bevor das "Nikolaus-Gap" und die horizontale Eindämmungslinie bei 11.200 in den Fokus rücken würden.

Auf der Unterseite würden die bekannten Unterstützungen ihre Gültigkeit behalten; einen kleineren Rücksetzer sollte die Volumenspitze an der 10.650er Marke auffangen. Würden die Notierungen allerdings wieder stärker nachgeben, könnte auch die Haltelinie bei 10.500 erneut auf den Prüfstand gestellt werden.

Anleger, die steigende DAX-Kurse erwarten würden, könnten mit dem WAVE Unlimited Call der Deutschen Bank auf ein solches Szenario setzen. Dieses Knock-Out-Produkt (Call) habe eine unbegrenzte Laufzeit und sei mit einer Knock-Out-Schwelle von 9.386,14 Punkten ausgestattet. Der aktuelle Hebel liege bei 7,74. Der Basispreis betrage 9.386,14. Der Kurs liege bei 13,88 (Stand: 08.01.2019, 08:25).

Wer aber als spekulativer Anleger eher short-orientiert sei, könnte mit dem WAVE Unlimited Put der Deutschen Bank (aktueller Hebel: 9,49, Basispreis: 11.882,05, Kurs: 11,34 (Stand: 08.01.2019, 08:25)) auf fallende Kurse setzen. Dieses Knock-Out-Produkt (Put) habe ebenfalls eine unbegrenzte Laufzeit und sei mit einer Knock-Out-Schwelle von 11.882,05 Punkten ausgestattet. (08.01.2019/oc/n/i)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (23.02.19)
QV ultimate (unlimited) (23.02.19)
Der Crash (Original bei ... (23.02.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Daxor: Achtung, lieber Anleger! (23.02.19)
MunichRe: Diese DAX-Aktie jetzt . (23.02.19)
Darum ist der DAX der beste Frü. (23.02.19)
Devin Sage TXA Trading: X-Seque. (23.02.19)
DAX DOW erreicht die 26000 (22.02.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX
Weitere Meldungen
 
18.01 WAVE Unlimited-Optionssch.
17.01 Insiderkauf bei Hapag-Lloyd: .
17.01 Neue X-Turbo-Optionsscheine.
17.01 Allgeier MINI Long für Risik.
17.01 WAVE Unlimited-Optionssch.
17.01 DIC Asset MINI Long: Mutig.
16.01 WAVE Unlimited-Optionssch.
16.01 Neue X-Turbo Call-Optionssc.
15.01 WAVE Unlimited-Optionssch.
15.01 Neue Turbo Call-Optionssche.
14.01 WAVE Unlimited-Optionssch.
14.01 Neuer X-Turbo Put-Optionssc.
11.01 WAVE Unlimited-Optionssch.
11.01 Neue X-Turbo Call-Optionssc.
10.01 Discount Call auf Jungheinric.
10.01 Neuer Turbo Put-Optionssche.
10.01 Wave XXL auf Manz: Inside.
10.01 WAVE Unlimited-Optionssch.
10.01 ProSiebenSat.1 auf Sieben-J.
09.01 WAVE Unlimited auf DAX: .
08.01 WAVE Unlimited auf DAX: .
07.01 WAVE Unlimited auf DAX: .
04.01 WAVE Unlimited-Optionssch.
04.01 Neue X-Turbo Call-Optionssc.
03.01 WAVE Unlimited-Optionssch.
03.01 Neue X-Turbo-Optionsscheine.
02.01 WAVE Unlimited auf DAX: .
28.12 WAVE Unlimited auf DAX: .
27.12 WAVE Unlimited auf DAX: .
21.12 WAVE Unlimited-Optionssch.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 45992 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Daimler: Das sieht doch weiter gut aus! Chartcheck
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Bitcoin Ethereum - Wir ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (23.02.19)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Gold seit unserem ...
Claus Vogt, (23.02.19)
Experte: Claus Vogt,
Wie einst der Führer in ...
Bernd Niquet, Autor (23.02.19)
Experte: Bernd Niquet, Autor
MunichRe: Diese DAX-Aktie ...
Christian Lukas, volumen-analyse.de (23.02.19)
Experte: Christian Lukas, volumen-analyse.de
Hohes Explorationspotential ...
Jörg Schulte, JS-Research (23.02.19)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
RWE und E.ON: Ziemlich ...
Robert Sasse, (23.02.19)
Experte: Robert Sasse,
Thyssenkrupp emittiert ...
Börse Stuttgart AG, (23.02.19)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Scale-Monatsbericht: Grünes ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (23.02.19)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Darum ist der DAX der ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (23.02.19)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Wirecard: Aus der ...
Volker Gelfarth, (23.02.19)
Experte: Volker Gelfarth,
Bundesregierung will ...
Frank Schäffler, (23.02.19)
Experte: Frank Schäffler,
Halvers Kolumne: "Car ...
Robert Halver, Baader Bank AG (23.02.19)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Bitcoin Daytrading: Darauf sollte man achten
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen