Wave-Optionsscheine auf den DAX: Neue Abwärtsrisiken zum Wochenschluss - Optionsscheinenews


18.08.17 09:50
Meldung
 
Frankfurt (www.optionsscheinecheck.de) - X-markets by Deutsche Bank hat u. a. den Wave-Call-Optionsschein (ISIN DE000DL9T0P3 / WKN DL9T0P ) und den Wave-Put-Optionsschein (ISIN DE000DM050V3 / WKN DM050V ) auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) emittiert, wie aus der Veröffentlichung "X-press Trade" der Deutschen Bank hervorgeht.


Mit dem gestrigen Donnerstag habe die dreitägige Siegesserie im DAX geendet - nachdem der deutsche Leitindex bereits schwächer in den Handel gestartet sei, hätten im weiteren Verlauf Gewinnmitnahmen an der Wall Street und der Anschlag in Barcelona die Kurse tiefer ins Minus gedrückt. Zwar habe sich der Index zur Schlussglocke noch knapp oberhalb der 12.200er-Marke gehalten, nachbörslich seien die Notierungen dann jedoch deutlich unter diese Schwelle gerutscht. Im Chartbild stünden damit nun zwei konträre Szenarien zur Disposition:

Entpuppe sich die Erholung als technische Gegenreaktion innerhalb eines laufenden Rücksetzers, könnte die nächste Verkaufswelle den DAX bis an die Schlüsselhaltezone bei 12.100/12.090 führen. Setze sich die Kursschwäche dort fort, müsste eine Ausweitung der Abwärtsbewegung bis zur runden 12.000er-Marke einkalkuliert werden. Darunter drohe dann ein Test der unteren Begrenzung des Juni-Abwärtstrendkanals UND des langfristigen GD200, auf den die Kurse bei 11.947 treffen würden.

Umgekehrt sei jedoch auch auf der Oberseite weiterhin ein Wechsel möglich. Drehe das Börsenbarometer nämlich wieder nach oben ab, stelle sich das nächste Kursziel sofort wieder auf den massiven Widerstandsbereich aus 12.300er-Marke, den Juni-Tiefs UND der oberen Begrenzung des Juni-Abwärtstrendkanals. Bei einem erfolgreichen Ausbruch hätte der DAX dann gute Chancen, die Aufwärtsbewegung der vorangegangenen Sitzungen fortzuführen.

Anleger, die steigende DAX-Kurse erwarten würden, könnten mit dem Wave-Call der Deutschen Bank auf ein solches Szenario setzen. Der aktuelle Hebel liege bei 8,91; die Knock-Out-Schwelle bei 10.777,14. Der Basispreis betrage 10.777,14. Der Kurs liege bei 13,71 (Stand: 18.08.2017, 08:22:37). Wer aber als spekulativer Anleger eher short-orientiert sei, könnte mit dem Wave-Put der Deutschen Bank (aktueller Hebel: 7,86; Knock-Out-Schwelle bei 13.680,66, Basispreis: 13.680,66, Kurs: 15,53 (Stand: 18.08.2017, 08:22:37)) auf fallende Kurse setzen. (18.08.2017/oc/n/i)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

2017 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (20.08.17)
COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (19.08.17)
Der Crash (Original bei ... (19.08.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX rettet sich ins Wochenende . (19.08.17)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schlus. (18.08.17)
DOW DAX an der Trendlinie abge. (18.08.17)
DAX: Trump verärgert wieder einm. (18.08.17)
Auf den Trend kommt es an! (18.08.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX
Weitere Meldungen
 
18.08 Wave-Optionsscheine auf de.
18.08 Neue BNP Paribas-Optionssc.
17.08 Discount Call-Optionsschein a.
17.08 Neue BNP Paribas-Optionssc.
17.08 Wave-Optionsscheine auf de.
16.08 Neue BNP Paribas-Optionssc.
16.08 Wave-Optionsscheine auf de.
15.08 Neue BNP Paribas-Optionssc.
15.08 Wave-Optionsscheine auf de.
14.08 Wave-Optionsscheine auf de.
14.08 Neue BNP Paribas-Optionssc.
11.08 Wave-Optionsscheine auf de.
11.08 Neue BNP Paribas-Optionssc.
10.08 Wave-Optionsscheine auf de.
10.08 Neue BNP Paribas-Optionssc.
09.08 Wave-Optionsscheine auf de.
09.08 Neue BNP Paribas-Optionssc.
08.08 Neue X-Turbo Call-Optionssc.
08.08 Wave-Optionsscheine auf de.
08.08 Neue BNP Paribas-Optionssc.
07.08 Société Générale vergrößert .
07.08 Wave-Optionsscheine auf de.
07.08 Neue BNP Paribas-Optionssc.
04.08 Wave-Optionsscheine auf de.
04.08 Neue BNP Paribas-Optionssc.
03.08 Wave-Optionsscheine auf de.
03.08 Talanx-Turbo-Optionsschein: .
03.08 Neue BNP Paribas-Optionssc.
02.08 Wave-Optionsscheine auf de.
02.08 Neue BNP Paribas-Optionssc.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 24694 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Nachrichten:
Auf den Trend kommt es an!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Alphabet: Wie viel ist der ...
Volker Gelfarth, (09:52)
Experte: Volker Gelfarth,
Adidas, Tesla, Netflix – ...
Feingold-Research, (09:47)
Experte: Feingold-Research,
Tesla platziert Anleihe
Sabine Traub, Börse Stuttgart AG (09:00)
Experte: Sabine Traub, Börse Stuttgart AG
Air Berlin: Folgen der ...
Robert Sasse, (08:53)
Experte: Robert Sasse,
Devisen: Euro weiter ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (08:47)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
DOW: (Korrektiver?) ...
Admiral Markets, (08:33)
Experte: Admiral Markets,
Vedanta (Sesa Sterlite) ...
RuMaS, (08:12)
Experte: RuMaS,
Spannende Zeiten an den ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (19.08.17)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Rye Patch Gold baut ...
Jörg Schulte, JS-Research (19.08.17)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Jetzt wissen wir, warum ...
Bernd Niquet, Autor (19.08.17)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Wanderungsbewegungen am ...
Markus Fugmann, actior AG (19.08.17)
Experte: Markus Fugmann, actior AG
Tesla Motors – Warum die ...
wikifolio.com, (19.08.17)
Experte: wikifolio.com,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Globale Finanzmärkte auf dem Prüfstand
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen