Apus Capital Marathon Fonds: 04/2022-Bericht, Wertverlust von 4,7% - Fondsanalyse


20.05.22 14:12
Meldung
 
Hamburg (www.fondscheck.de) - Das Ziel der Anlagepolitik des Apus Capital Marathon Fonds (ISIN DE000A2DR1W1 / WKN A2DR1W ) ist es, im Rahmen einer aktiven Strategie langfristig einen attraktiven Wertzuwachs zu erwirtschaften, so die Experten von Aramea Asset Management.


Der Fonds werde aktiv gemanagt und orientiere sich nicht an einem Vergleichsmaßstab. Die Aktienauswahl erfolge diskretionär anhand der nachfolgend beschriebenen Strategie: Anlageschwerpunkt des Fonds würden nationale und internationale Aktien mit attraktivem Rendite-Risiko-Profil bilden. Die Titelselektion erfolge über einen substanzorientierten Investmentprozess. Derivate Instrumente und Techniken könnten sowohl zu Absicherungs- als auch zu Investitionszwecken eingesetzt werden. Der Fonds könne in bestimmten Marktphasen auch Liquidität halten. Attraktive Unternehmensanleihen könnten beigemischt werden.

Die Aktienmärkte hätten im April erneut deutliche Kursverluste verbucht. Nahezu alle wichtigen weltweiten Börsenindices würden damit einen zweistelligen Jahresverlust ausweisen. Ein ganzes Bündel an Belastungsfaktoren habe auf die Stimmung der Marktteilnehmer gedrückt: Enttäuschte Hoffnungen auf ein baldiges Ende des Ukraine-Kriegs, anhaltend hohe Energiepreise, die umfangreichen neuerlichen Lockdowns in China und ihre möglichen Auswirkungen auf die weltweiten Lieferketten, weiter anziehende Inflationszahlen sowie eine sich abzeichnende deutliche Erhöhung der Leitzinsen in den USA. Zahlreiche gute Unternehmensberichte und besser als befürchtete konjunkturelle Frühindikatoren (ifo-Index) hätten hier nur zeitweise für Entlastung sorgen können.

Der DAX habe zum Monatsende einen Verlust von 2,2% ausgewiesen. Ähnlich gewesen sei die Entwicklung beim EURO STOXX 50 mit -2,6%. Während der SDAX und der MDAX rund 3% verloren hätten, sei die Korrektur beim TecDAX mit -5,3% deutlich ausgeprägter gewesen. Generell seien Technologiewerte im abgelaufenen Monat besonders schwach gewesen. Mit -12,9% und -6,9% hätten sie im deutschen Prime Segment und STOXX Europe 600 den Sektor mit den deutlichsten Kursrückgängen repräsentiert. Noch ausgeprägter gewesen sei die Korrektur im amerikanischen Technologiebereich. Der NASDAQ habe 13,3% verloren, was einen der größten Monatsverluste seiner Geschichte dargestellt habe.

Der APUS Capital Marathon Fonds habe sich mit -4,7% im Berichtsmonat schwächer als der Gesamtmarkt entwickelt. Ausschlaggebend hierfür sei ein generell schwaches Marktumfeld für Wachstumsunternehmen aus dem Gesundheits-, Technologie- oder Industriebereich gewesen. Damit weise der Fonds auch im Gesamtjahr einen Performancerückstand zum Gesamtmarkt auf. Dieser müsse allerdings auch unter Rücksicht auf das sehr gute Vorjahr gesehen werden. Mit einer Gesamtperformance von +36,4% seit seiner Auflage im Oktober 2017 habe der Fonds zudem alle großen europäischen Indices (DAX im gleichen Zeitraum: +9%, Euro STOXX 50: +6%, STOXX Europe 600: +14%) deutlich geschlagen.

Auf der Einzelwertseite hätten insbesondere GTT, BTS Group, Nordic Waterproofing, Sanofi und LU-VE positiv zum Monatsergebnis beigetragen. Demgegenüber hätten Straumann, WIIT, Atea, Enento, Nexus und Medios mit merklichen Kursabschlägen belastet.

Im Monatsverlauf hätten die Experten von Aramea Asset Management die hohe Cash-Position zu ersten kleineren Zukäufen genutzt. Hierbei seien Detection Technology, Sanofi und Sartorius neu ins Portfolio aufgenommen worden. Es seien im Berichtmonat keine Verkäufe getätigt worden. Die Barmittel hätten zum Monatsende 28,9% des Fondsvolumens betragen.

Die Aktienmärkte dürften in den kommenden Wochen unverändert von der weiteren Entwicklung des Kriegs in der Ukraine, den hohen Inflationszahlen und möglichen Zinsanhebungen in den USA bestimmt werden. Weitere Risikofaktoren würden eine mögliche Verschärfung der Lieferprobleme aus Fernost sowie eine merkliche Abkühlung der Konjunktur im Euroraum darstellen.

Wenngleich der Markt auch bei vielen Werten schon erhebliche Risikoabschläge vorgenommen hat und viele Aktien unter längerfristigen Gesichtspunkten attraktiv erscheinen, bleiben wir mit Blick auf das schwierige Marktumfeld und die geringe Visibilität kurzfristig bei unserer vorsichtigen Ausrichtung, so die Experten von Aramea Asset Management. Die Experten würden ihre hohe Cash-Position beibehalten und nur punktuell in besonders aussichtsreiche Kandidaten investieren.

Langfristig seien die Experten von Aramea Asset Management aber überzeugt, dass die aktuellen Krisen zu einer Beschleunigung der Innovationstätigkeit und einer Verstärkung von Megatrends wie Digitalisierung und Klimaschutz führen würden. Von der damit ausgelösten gesamtwirtschaftlichen Dynamik sollten auch die als Marktführer in strukturell wachsenden Märkte etablierten Unternehmen profitieren. Diese mit einer hohen Profitabilität, einem stabilen Geschäftsmodell und hohem Cash-Flow ausgestatteten Unternehmen dürften damit wieder verstärkt in den Fokus der Anleger rücken. Die Experten von Aramea Asset Management sähen daher die Perspektiven für den APUS Capital Marathon Fonds, der in diese "Langläufer an den Börsen" investiere, weiter optimistisch. (Stand vom 30.04.2022) (20.05.2022/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Apus Capital Marathon Fonds R

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Nachgefragt: Die Nachhaltigkeitsstr. (04.04.22)
Nachgehakt: Die Pläne der Fondshä. (15.12.21)
Zehn Jahre Apus Capital - Auf N. (17.11.21)
Kollegenlob: Diese deutschen Asse. (12.06.18)
Nachgehakt: Die Pläne der Fondshä. (19.12.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Apus Capital Marathon Fonds R
Weitere Meldungen
 
24.05 DWS Concept Kaldemorgen .
24.05 DKB Nachhaltigkeitsfonds Kl.
24.05 Berenberg Aktien Global Plu.
23.05 Bellevue Biotech (Lux) Fond.
23.05 Aramea Tango#1 Fonds: 04.
23.05 Sauren Dynamic Absolute R.
23.05 DNCA Value Europe-Fonds: .
23.05 Metzler Wertsicherungsfonds.
23.05 DWS Top Dividende LD-Fon.
23.05 BayernInvest ESG High Yield.
23.05 Berenberg Aktien Mittelstand.
20.05 ETF-Monitor: Ausverkauf an.
20.05 UniValue Fonds: Global A: K.
20.05 Apus Capital Marathon Fond.
20.05 Sauren Absolute Return Fon.
20.05 DNCA Invest Archer Mid-Ca.
20.05 BayernInvest Multi Asset Su.
20.05 Metzler Multi Asset Defensi.
20.05 Berenberg European Focus F.
19.05 BayernInvest Reserve EUR .
19.05 DNCA Invest SRI Europe G.
19.05 Aramea Balanced Convertible.
19.05 Sauren Stable Absolute Ret.
19.05 Metzler Wertsicherungsfonds.
19.05 Berenberg Aktien Deutschlan.
18.05 SKAGEN Kon-Tiki-Fonds: Ei.
18.05 Sauren Global Opportunities .
18.05 Aramea Strategie I Fonds: 0.
18.05 DNCA Convertibles Europe F.
18.05 Metzler Wertsicherungsfonds.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 119985 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
K+S: Entscheidung steht kurz bevor!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Der Markt schafft das nicht
Bernd Niquet, Autor (06:07)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Ein Jahr nach der ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (01.07.22)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
TV-Interview zur aktuellen ...
DONNER & REUSCHEL., (01.07.22)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
Nasdaq 100 – Geht noch ...
HypoVereinsbank onema., (01.07.22)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
VERBIO - Weiterer ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (01.07.22)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (01.07.22)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
SDG Transatlantik Leaders – ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (01.07.22)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
Zeitpunkt X
wikifolio.com, (01.07.22)
Experte: wikifolio.com,
CFD Handel erklärt - So ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (01.07.22)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Auslandsaktien ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (01.07.22)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Nutzen Sie die ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (01.07.22)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Einen Blick in das nebulöse ...
Robert Halver, Baader Bank AG (01.07.22)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Kryptowährung - Wie kann sie zum Wetten verwendet werden?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen