BB Global Macro (Lux)-Fonds: 06/2021-Bericht, Wertrückgang von 0,1% - Fondsanalyse


04.08.21 10:30
Meldung
 
Küsnacht (www.fondscheck.de) - Das Anlageziel des BB Global Macro (Lux)-Fonds (ISIN LU0494761835 / WKN A1CW3N ) besteht darin, über den gesamten Konjunkturzyklus konsistente positive Erträge zu erreichen, so die Experten der Bellevue Asset Management AG.


Die angestrebten Renditen sollten eine tiefe Korrelation zur Ertragsentwicklung gewichtiger Anlageklassen aufweisen. Der Fonds eigne sich daher besonders für Anleger mit einem Anlagehorizont von mindestens drei Jahren, die eine gleichmäßige absolute Rendite anstreben würden. Die Fondswährung sei Euro.

Der Fonds beabsichtige, unabhängig vom Marktumfeld, konsistente positive Renditen von rund 5 bis 7% pro Jahr zu erzielen. Dies bei einer annualisierten Volatilität von weniger als 7%. Der Fonds investiere weltweit aktiv in mehrere Anlageklassen mit der Möglichkeit, Long- und Short-Exposure aufzubauen, wobei die Risikoparameter über die Zeit konstant gehalten würden. Ein proprietäres Screening Tool unterstütze das erfahrene Management Team bei der MarktAnalyseund der Formulierung erfolgversprechender Top-down-Strategien. Risikomanagement sei ein integraler Bestandteil des gesamten Investmentprozesses. Dank der täglichen Vorgabe eines klar definierten Risikolevels ergebe sich über die Laufzeit ein stabiles Risikoprofil. Das Portfolio investiere vorwiegend in liquide Anlagen, der Fonds biete tägliche Liquidität.

Der Fonds habe im Juni 0,1% eingebüßt, dies bei einer Volatilität von 3,7%. Im Monatsverlauf habe der Aktienindex MSCI World 1,4% zugelegt, der JPM Global Government Bond Index habe 0,1% nachgegeben und Rohstoffe hätten ein Plus von 4,3% verzeichnet (jeweils in EUR und abgesichert).

Die leicht negative Performance im Berichtsmonat sei auf deutlich entgegengesetzte Entwicklungen zurückzuführen. Staatsanleihen und Devisen hätten die Performance mit 0,81% und 0,67% belastet. Diese Verluste seien jedoch durch positive Beiträge der Strategien der Experten in Aktien und Nicht-Staatsanleihen von 1,26% und 0,21% so gut wie kompensiert worden. Staatsanleihen hätten unter den Auswirkungen der abflachenden US-Renditekurve auf die Short-Positionen der Experten in 15- und 30-jährigen US-Treasuries gelitten. Die Rendite dieser beiden US-Treasuries habe sich im Juni um mehr als 15 Bp verengt, bei 7-jährigen hingegen um lediglich 2,5 Bp. Der Devisenstrategie habe die Absicherung des USD gegenüber dem EUR ein Minus beschert. Die Aktienstrategien hätten von der starken Outperformance des Biotechnologiesektors profitiert, der NBI habe 8% fester geschlossen.

Im Monatsverlauf sank die Allokation in Staatsanleihen von 101% auf 94%, da die Experten der Bellevue Asset Management AG ihre Long-Position in 10-jährigen Bundesanleihen wegen ihrer unattraktiven Bewertung verringert haben. Ihre Positionierung in Aktien und Nicht-Staatsanleihen habe unverändert bei 30% und 21% gelegen. Das Netto-Short-Engagement im USD habe sich zum Monatsende auf -3,3% und die Long-Position der Experten in Gold auf 0,8% belaufen.

Im Juni hielten die Experten der Bellevue Asset Management AG ihre bestehenden Szenarien bei:

Szenario 1 mit einer Gewichtung von 35% gehte davon aus, dass amerikanische Aktien angesichts der weltweit expansiven Geldpolitik weiter auf eine Blase zusteuern würden. Die konjunkturelle Erholung, die sich in den USA bereits etabliert habe, weite sich auf Europa, Japan und schließlich auf die Schwellenländer aus. Das sei positiv für Value- und Schwellenländeraktien, neutral für High Yield und negativ für Staatsanleihen.

Szenario 2 mit einer Gewichtung von 45% gehe von einem temporären Anstieg der Headline-Inflation in den USA auf 5% aus. Die Erwartungen von Tapering-Schritten seitens des FED werde eine Konsolidierungsphase an den Aktienmärkten auslösen. Auch Staatsanleihen würden konsolidieren, da sie zwischen Ängsten vor einer steigenden Inflation (negativ) und einer Flucht in Qualität (positiv) gefangen seien. Dieses Umfeld sei neutral bis negativ für Hochzinsanleihen.

Szenario 3 mit einer Gewichtung von 20% gehe davon aus, dass die US-Aktienmärkte überbewertet seien und eine technische Korrektur durchlaufen würden. Es gebe mehrere potenzielle Auslöser, darunter mögliche höhere Unternehmenssteuern in den USA, eine Neuausrichtung der US-Geldpolitik, zunehmende geopolitische Risiken aufgrund von Spannungen zwischen den USA und China usw. Dies wäre negativ für Aktien und Hochzinsanleihen. Je nach Auslöser könnte eine Flucht in Qualität die Folge sein, was für Staatsanleihen positiv wäre. (Stand vom 30.06.2021) (04.08.2021/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Bellevue Funds (Lux) BB Global Macro B EUR

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Global Macro Management Team v. (09.01.20)
Nachgehakt: Die Pläne der Fondshä. (17.12.19)
SJB FondsEcho. Anlagenotstand. . (22.08.19)
Bellevue Group steigert Konzernge. (26.07.19)
Bellevue Group erwirtschaftet oper. (27.02.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Bellevue Funds (Lux) BB Global Macro B EUR
Weitere Meldungen
 
09.08 Ethna-DEFENSIV-Fonds: 07/.
09.08 DNCA Invest Venasquo-Fond.
09.08 Sauren Nachhaltig Ausgewog.
09.08 ERGO Vermögensmanageme.
09.08 Eurizon Fund - Bond Aggre.
09.08 Metzler European Dividend S.
09.08 LOYS Global L/S-Fonds: 07/.
09.08 sentix Risk Return -A-Fonds.
06.08 DNCA Invest Value Europe-.
06.08 Sauren Nachhaltig Defensiv .
06.08 LuxTopic-Fonds: Die anziehen.
06.08 Rohstoff-ETCs: Industriemeta.
06.08 MEAG MM-Fonds 100-Fonds.
06.08 sentix Risk Return -M-Fonds.
06.08 LOYS Aktien Global-Fonds: .
06.08 AL Trust Global Invest-Fond.
06.08 Ethna-AKTIV-Fonds: 07/202.
05.08 Aramea Rendite Plus A-Fon.
05.08 MEAG GlobalChance DF-Fon.
05.08 LBBW Zyklus Strategie R-F.
05.08 DNCA Invest South Europe .
05.08 AL Trust Aktien Europa Fo.
05.08 LOYS Aktien Europa-Fonds: .
05.08 sentix Fonds Aktien Deutsch.
04.08 SPDR S&P Dividend Aristoc.
04.08 DNCA Invest SRI Europe G.
04.08 LBBW Rohstoffe 2 LS R-F.
04.08 BB Global Macro (Lux)-Fond.
04.08 ETF-Handel: Chinas Aktien n.
04.08 MEAG GlobalBalance DF-Fon.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 93719 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Commerzbank: Kaufsignal bestätigt!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Jinko Solar: die Aktie hat ...
Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub. (19.09.21)
Experte: Achim Mautz, Obmann vom Börsenclub ratgeberGELD
Die meistgehandelten ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (19.09.21)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Internationale Großbank in ...
Frank Schäffler, (19.09.21)
Experte: Frank Schäffler,
Der EUR/USD bricht ...
Karsten Kagels, (19.09.21)
Experte: Karsten Kagels,
Anleihen: Im Schatten der ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (19.09.21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Drei neue Home Depot-...
Börse Stuttgart AG, (19.09.21)
Experte: Börse Stuttgart AG,
DAX Index X-Sequentials ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (19.09.21)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
Rendite durch Zocker
wikifolio.com, (18.09.21)
Experte: wikifolio.com,
Wasserstoffindex - nach ...
HypoVereinsbank onema., (18.09.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Wird Chinas Lehman-...
Claus Vogt, (18.09.21)
Experte: Claus Vogt,
EUR/USD: Auf weitere ...
Manfred Ries, Stockstre., Stockstreet GmbH (18.09.21)
Experte: Manfred Ries, Stockstreet Gmb., Stockstreet GmbH
Der Abwärtsdruck nimmt ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (18.09.21)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Beste Forex-Broker: 5 Top-Forex-Handelsplattformen
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen