Bellevue (Lux) BB Adamant Medtech & Services-Fonds: 12/2021-Bericht, Wertanstieg von 7,1% - Fondsanalyse


27.01.22 16:00
Meldung
 
Küsnacht (www.fondscheck.de) - Der Bellevue (Lux) BB Adamant Medtech & Services (ISIN LU0415391431 / WKN A0RP23) hat zum Ziel, ein langfristig attraktives und kompetitives Kapitalwachstum zu erwirtschaften, so die Experten der Bellevue Asset Management AG.


Er eigne sich daher besonders für Anleger mit einem Anlagehorizont von mindestens fünf Jahren, die ihr Portfolio gezielt durch Anlagen im Medizintechnik- und Gesundheitsdienstleistungssektor diversifizieren wollten und bereit seien, die für diesen Sektor üblichen Aktienrisiken zu tragen.
Der Fonds investiere weltweit in Aktien von Unternehmen des Medizintechnik- und Gesundheitsdienstleistungssektors. Der Fonds erschließe dem Investor ein attraktives Investment in den Healthcare-Sektor, ohne dabei in Medikamentenhersteller zu investieren. Erfahrene Branchenspezialisten würden auf profitable, liquide Mid- und Large-Cap-Unternehmen, die bereits über ein reiferes Produktportfolio verfügen würden, wie auch auf Small Caps, welche über ein technologisch innovatives Produktangebot verfügen würden, fokussieren. Die Titelauswahl basiere auf fundamentaler Unternehmensanalyse, wobei insbesondere der medizinische Nutzen, das Sparpotenzial für das Gesundheitswesen sowie das erwartete Marktpotenzial der entsprechenden Produkte und Services vertieft untersucht würden. Die Selektion der Unternehmen erfolge Bottom-up, unabhängig von Benchmark-Gewichtungen. Der Fonds berücksichtige ESG-Faktoren bei der Umsetzung der Anlageziele.

Im Berichtsmonat Dezember hätten die Aktienmärkte eine starke Performance gezeigt. Während der globale Aktienmarkt (MSCI World Net +3,6%) zugelegt habe, hätten der deutsche Leitindex DAX (+5,2%) und der EURO STOXX 50 (+5,8%) deutlich stärker geschlossen. Auch der Bellevue Medtech & Services Fonds (+7,1%) genauso wie der Medizintechniksektor (MSCI World Healthcare Equipment & Supplies (+5,4%) hätten eine erfreuliche Wertentwicklung gezeigt.

Der Bellevue Medtech & Services Fonds habe in einem anspruchsvollen Börsenjahr 2021 eine starke Performance (+24,8%) verzeichnet, seine Benchmark (+23,7%) und trotz zwischenzeitlichen Belastungen durch die Pandemie auch den EURO STOXX 50 (+24,1%) und den DAX (+15,8%) übertroffen. Die Anlagestrategie der Experten der Bellevue Asset Management AG fokussiert sich auf innovative, wachstumsstarke und großkapitalisierte Medtech-&-Services-Unternehmen und investiert ergänzend auch in sehr schnell wachsende mittelkapitalisierte Wachstumsunternehmen. Diese Kombination von tief korrelierten Medtech-&-Services-Aktien sowie die Integration von Life-Sciences-ToolUnternehmen führe zu einem Portfolio, welches einen hohen Diversifikationseffekt aufweise und damit auch in einem Umfeld von rasch wechselndem Marktgegebenheiten stabile Renditen ermögliche. So hätten besonders die Investments der Experten in Life-Sciences-ToolUnternehmen und US-Krankenversicherer den allgemeinen Druck der Aktienmärkte auf klein- und mittelkapitalisierte Wachstumsaktien im Jahr 2021 kompensieren können.

Die Experten der Bellevue Asset Management AG erachten die Ausgangslage für das Börsenjahr 2022 als attraktiv. Die Bewertungsbasis des Sektors sei moderat und biete nicht nur Chancen für Investoren, die Experten würden auch verstärkte Übernahmeaktivitäten erwarten, da die Bewertungsmultiples vieler aufstrebender Wachstumsunternehmen im 2021 deutlich zurückgegangen seien. So habe kurz nach dem Jahreswechsel Stryker ein Übernahmeangebot für Vocera, das führende Unternehmen für Kommunikationssoftware und -hardware für Krankenhäuser, lanciert.

Die langfristigen Wachstumstreiber sind im Anlageuniversum der Experten der Bellevue Asset Management AG relevanter denn je: Die große Innovationskraft der Medizintechnikunternehmen zeigt sich vor allem durch neue Produkte in den Bereichen Diabetes-Therapie, minimalinvasiver Herzklappenersatz und -reparatur, Neurostimulation sowie Operationsrobotik. Bei den Gesundheitsdienstleistern würden die Experten das größte Wertsteigerungspotenzial bei den US-Krankenversicherern sehen. Als wichtigste Werttreiber würden sie die fortschreitende Privatisierung (Medicare Advantage, Medicaid) und die vertikale Integration von Leistungserbringern (Hausärzte und ambulante Zentren) erachten. Die Life-Science-Tools-Unternehmen dürften von der hohen Forschungsintensität im Biotechbereich und der hohen Nachfrage der Impfstoffhersteller profitieren. Aus den Erträgen des Corona-Test-Geschäfts hätten die Unternehmen zudem massive Zukäufe und Reinvestitionen getätigt. Krankenhäuser wie auch die Medizintechnikunternehmen sollten von der erwarteten Normalisierung der elektiven Eingriffe profitieren.

Im Verlauf der größten jährlich im Januar stattfindenden globalen J.P. Morgan Healthcare Investorenkonferenz erwarten die Experten der Bellevue Asset Management AG die Publikation erster positiver Unternehmensresultate für das 4. Quartal 2021. Auf ihrer US-Studienreise im Dezember und an zwei virtuellen Investorenkonferenzen hätten sie mit den Managementteams von rund 35 Medtech-&- Services-Unternehmen gesprochen. Die Mehrheit der Unternehmen habe sich positiv zum 4. Quartal und für 2022 geäußert, was die Experten zusätzlich auch für den kürzeren Anlagehorizont sehr zuversichtlich stimme. Alle Daten in EUR/B-Anteile.

Unabhängig von einer Normalisierung der Corona-Situation würden langfristige Wachstumsfaktoren, wie die steigende Lebenserwartung und die hohe Innovationskraft, den Medtech-&-Services-Sektor im Vergleich zur Gesamtwirtschaft schneller wachsen und die Gewinne überdurchschnittlich ansteigen lassen.

Der Medtech & Services Fonds investiere in den gesamten Gesundheitsmarkt ohne die Medikamentenhersteller. Als vollwertiges Healthcare-Produkt ziele der Fonds darauf ab, bei einem vergleichbaren Risikoprofil eine deutlich höhere Rendite zu erwirtschaften als traditionelle Healthcare-Fonds. Einer der Gründe für den großen Erfolg der Anlagestrategie der Experten der Bellevue Asset Management AG ist, dass der Medtech-&-Services-Sektor zu den defensivsten Sektoren mit nachhaltigem Outperformance-Potenzial gehört. Dies verbunden mit einem zusätzlichen Wachstumsschub, welcher durch die während der Corona-Krise aufgeschobenen Behandlungen ermöglicht werde, ergebe einen attraktiven Einstiegszeitpunkt für die Investoren. (Stand vom 31.12.2021) (27.01.2022/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Bellevue Funds (Lux) BB Adamant Medtech & Services B EUR

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Nachgehakt: Die Pläne der Fondshä. (17.12.21)
Nachgehakt: Die Pläne der Fondshä. (16.12.20)
Globale Healthcare-Aktienfonds: St. (12.05.20)
SJB FondsEcho. Medizintechnik. P. (12.07.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Bellevue Funds (Lux) BB Adamant Medtech & Services B EUR
Weitere Meldungen
 
02.02 Metzler Alternative Multi Str.
02.02 Stabilitas Pacific Gold+Metal.
02.02 AL Trust Aktien Deutschlan.
02.02 BNP Paribas Easy ECPI Glo.
02.02 grundbesitz global RC-Fonds.
01.02 ESG-Trend befeuerte ETF-R.
01.02 LBBW FondsPortfolio Rendit.
01.02 grundbesitz europa RC-Fonds.
31.01 Schmitz & Partner-Fonds: D.
31.01 SKAGEN Global: Nach einem.
31.01 Aramea Rendite Plus Nachh.
31.01 DWS Invest SDG Global Eq.
31.01 LBBW FondsPortfolio Kontin.
31.01 DNCA Invest Beyond Infrast.
28.01 Aramea Rendite Plus A-Fon.
28.01 DWS Invest ESG Equity Inc.
28.01 Metzler Euro Corporates Sus.
28.01 Janus Henderson Global Sus.
28.01 DNCA Invest Evolutif-Fonds:.
28.01 DNB Technology Fonds: Mic.
28.01 LBBW Dividenden Strategie .
27.01 Bellevue (Lux) BB Adamant.
27.01 Rohstoff-ETCs: Teuer, teure.
27.01 Ethna-Fonds: Index-Kursziele .
27.01 LBBW Dividenden Strategie .
27.01 DWS Deutschland LC-Fonds:.
27.01 FRAM Capital Skandinavien-.
27.01 DNCA Invest Eurose-Fonds: .
27.01 Metzler Focus Japan Sustain.
26.01 ETF-Handel: Kursschwankung.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 134147 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
BioNTech: Wann gelingt das Break?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX Index X-Sequentials ...
Devin Sage, Technische-X-Analyse.de (18:07)
Experte: Devin Sage, Technische-X-Analyse.de
DAX vor weiterem ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (17:45)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
GK Software SE: Ein ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (16:54)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (15:46)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
Commerzbank – Trotz ...
HypoVereinsbank onema., (15:20)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
VW – Blume krempelt den ...
Feingold-Research, (14:49)
Experte: Feingold-Research,
Wochenausblick: „In ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (14:21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Wann ist ein guter ...
STOCK-WORLD Redakt., Stock-World (14:04)
Experte: STOCK-WORLD Redaktion, Stock-World
Kann der Goldpreis die ...
GOLDINVEST.de, GOLDINVEST.de (13:19)
Experte: GOLDINVEST.de, GOLDINVEST.de
Blickpunkt Zins: Im ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (12:51)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
Videobeitrag zur aktuellen ...
DONNER & REUSCHEL., (12:02)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
Öl – Die Unterstützungszone ...
Christoph Geyer, Technischer Analyst (11:03)
Experte: Christoph Geyer, Technischer Analyst
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Wann ist ein guter Zeitpunkt Aktien zu kaufen?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen