DWS Concept Kaldemorgen LC-Fonds: 12/2021-Bericht, Portfolio etwas vorsichtiger positioniert - Fondsanalyse


25.01.22 12:00
Meldung
 
Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der DWS Concept Kaldemorgen LC (ISIN LU0599946893 / WKN DWSK00 ) ist ein Multi-Asset-Fonds mit integriertem Risikomanagement, so Klaus Kaldemorgen, Fondsmanager bei DWS.


Durch die flexible Allokation von Aktien und Anleihen in Verbindung mit dem Einsatz von Währungs- und Absicherungsstrategien solle die risikoadjustierte Rendite langfristig maximiert werden. Das Fondsmanagement strebe eine angemessene Beteiligung an steigenden Märkten und einen gewissen Schutz des Kapitals bei fallenden Märkten an. Die Schwankungsbreite des Fondsanteilswertes und mögliche Verluste in einem Kalenderjahr sollten im einstelligen Prozentbereich gehalten werden (keine Garantie).

Im Dezember habe sich der positive Trend an den weltweiten Aktienmärkten trotz der Ausbreitung der hoch ansteckenden Corona-Variante "Omicron" und der hohen Inflation fortgesetzt. Die Anleger hätten sich von der "Omicron"-Variante nicht entmutigen lassen, da die Zahl der Krankenhausaufenthalte und Todesfälle gering geblieben sei.

Darüber hinaus habe die FED Pläne angekündigt, die Reduzierung ihrer Anleihekäufe zu beschleunigen und sich auf die Senkung der Inflation zu konzentrieren. Es werde nun erwartet, dass die monatlichen Ankäufe von Anleihen nach März enden würden - im Gegensatz zum ursprünglichen Zeitplan Mitte 2022 - was zu steigenden Renditen führe. Der Ölpreis sei im Laufe des Monats deutlich angestiegen (WTI +14%). Der breite Aktienmarkt habe den Monat mit einem Plus von 4,5% (MSCI World Index in Euro) beendet, während das Jahr mit +22,8% abgeschlossen worden sei.

Die Experten würden weiterhin an ihrer Präferenz für Aktien gegenüber Anleihen im Hinblick auf chancenorientierte Anlageklassen festhalten. Die Brutto-Aktienquote sei leicht erhöht worden, während die Netto-Aktienquote im Laufe des Monats leicht gesenkt worden sei (55% bzw. 41%). Damit sei der Fonds gegen Ende des Jahres etwas vorsichtiger positioniert, insbesondere angesichts der Bedenken hinsichtlich der Inflationsentwicklung, der Auswirkungen von Engpässen in der Lieferkette auf die Erträge und der allmählichen Rücknahme der weltweiten geldpolitischen Anreize.

Die Anleihenallokation des Portfolios sei unverändert geblieben und liege nun bei 17%. Die Absicherungen auf US-Treasury-Futures mit längeren Laufzeiten seien beibehalten worden, sodass die Duration des Portfolios bei -0,5 Jahren liege. Die Goldposition werde bei etwa 8% gehalten. Auch die USD-Position sei in Erwartung einer strafferen Geldpolitik der FED und einer damit einhergehenden Zunahme der Renditedifferenz bei rund 30% gehalten worden.

Der DWS Concept Kaldemorgen habe im Dezember ein positives Ergebnis von 1,90% (FC-Anteilsklasse) verzeichnet. Die breiteren Aktienmärkte hätten sich nach der Korrektur Ende November erholt und den Fonds unterstützt, sodass Aktien den größten Beitrag zur positiven Wertentwicklung des Fonds in lokaler Währung geleistet hätten (insgesamt +210 Basispunkte einschließlich Absicherungen). Da der Schwerpunkt auf einer starken Diversifizierung des Aktienportfolios liege, umfasse die Liste der besten Sektoren ein breites Spektrum an Wachstums-, zyklischen und defensiven Themen.

Der Beitrag des zugrundeliegenden Anleihesegments sei in diesem Monat neutral gewesen, während die Durationsabsicherungen positiv zur Performance beigetragen hätten (+8 BP), da die Zinssätze aufgrund der Ankündigung der FED, ihre Anleihekäufe zu beschleunigen, gestiegen seien. Die Goldposition (+10 Basispunkte) habe positiv und die Fremdwährungen negativ zur Performance beigetragen. Bei Letzteren habe sich vor allem die Abwertung des US-Dollars gegenüber dem Euro am stärksten ausgewirkt.

Das Portfolio sei aktuell etwas vorsichtiger positioniert, die Experten seien für das Jahr 2022 aber insgesamt positiv gestimmt. Im Vergleich zum abgelaufenen Jahr dürften die Märkte ein paar Gänge zurückschalten. Die wesentlichen Risikofaktoren lägen aus Sicht der Experten insbesondere in der weiteren Inflationsentwicklung, der allmählichen Rückführung der sehr expansiven Geldpolitik sowie möglichen geopolitischen Spannungen (z.B. Ukraine Konflikt). Auch der weitere Verlauf der Covid-19-Pandemie könnte phasenweise für Verunsicherung sorgen, wobei sich die Märkte mittelfristig wieder stärker auf die Fundamentaldaten konzentrieren sollten.

Was die Anlageklassen betreffe, so würden aus Sicht der Experten Aktien für das kommende Jahr nach wie vor die attraktivsten Aussichten im Vergleich zu anderen Anlageklassen bieten. Allerdings sei die Auswahl der Aktien sowie eine gute Diversifikation sehr wichtig. Weiterhin solidem Gewinnwachstum könnte im Falle stärkerer Zinsanstiege jedoch Gegenwind für Bewertungsniveaus entgegenstehen, was insbesondere für Teile des Technologiesektors Rückschlagsgefahren bedeuten könnte. Insgesamt erscheine eine mittlere einstellige Rendite bei erhöhten Schwankungen für das Jahr 2022 realistisch. Ihre Durationsabsicherungen seien weiterhin vorhanden und die Experten würden sich im Anleihebereich auf Staatsanleihen als Ersatz für Kasse konzentrieren. Gold bleibe ein guter Diversifikator, insbesondere im Hinblick auf mögliche Risiken durch geopolitische Spannungen. (Stand vom 31.12.2021) (25.01.2022/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DWS Concept Kaldemorgen EUR LC

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Freier Fondsvertrieb: Diese Bestand. (20.04.22)
VV-Fonds-Ranking: Die Besten un. (11.04.22)
So haben die Mischfonds-Topseller. (12.01.22)
VV-Fonds: Die Bestseller im ESG. (26.10.21)
VV-Fonds-Ranking: Die Besten un. (13.04.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DWS Concept Kaldemorgen EUR LC
Weitere Meldungen
 
26.01 Metzler European Growth Su.
26.01 Sauren Dynamic Absolute R.
26.01 LBBW Aktien Europa-Fonds.
25.01 DWS Concept Kaldemorgen .
25.01 Aramea Tango#1-Fonds: 12.
25.01 DNCA Invest Miuri-Fonds: 12.
25.01 OFI Financial Investment Pre.
25.01 Berenberg Eurozone Focus F.
25.01 LBBW Aktien Deutschland-F.
25.01 Sauren Absolute Return Fon.
25.01 Metzler NEXT Portfolio-Fond.
24.01 DWS Top Dividende LD-Fon.
24.01 ETF-Monitor: Wieder ein Jah.
24.01 Apus Capital Marathon-Fonds.
24.01 DNCA Invest Value Europe-.
24.01 Metzler European Equities S.
24.01 Sauren Stable Absolute Ret.
24.01 DKB Nachhaltigkeitsfonds Eu.
24.01 Berenberg Sustainable Stiftu.
21.01 M&G-Fonds: Japanische Akt.
21.01 Sauren Global Opportunities .
21.01 DKB Nachhaltigkeitsfonds SD.
21.01 SKAGENs Perspektive: Vorw.
21.01 Aramea Global Convertible-F.
21.01 DNCA Value Europe-Fonds: .
21.01 Metzler Wertsicherungsfonds.
21.01 Berenberg Aktien Global Plu.
20.01 DNCA Invest Archer Mid-Ca.
20.01 Sauren Global Growth Fonds.
20.01 DKB Nachhaltigkeitsfonds Kl.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 116747 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
DAX: Erneut gescheitert!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Tagesausblick für 26.05. ...
HypoVereinsbank onema., (07:30)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Bitcoin-Future: Weiter ...
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (07:25)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Versteuerung von ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (07:17)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Vale S.A.: Vor großem ...
Manfred Ries, Stockstre., Stockstreet GmbH (07:10)
Experte: Manfred Ries, Stockstreet Gmb., Stockstreet GmbH
Normalbürger und ...
Ralf Flierl, Smart Investor (07:03)
Experte: Ralf Flierl, Smart Investor
DAX - Abprall nach unten ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (25.05.22)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
SJB FondsEcho. ...
Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline (25.05.22)
Experte: Dr. Volker Zenk, SJB FondsSkyline
Auslandsaktien: „Nicht alle ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (25.05.22)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (25.05.22)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
Lieferketten-Chaos zwingt ...
Feingold-Research, (25.05.22)
Experte: Feingold-Research,
Deutliche Schwächesignale ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (25.05.22)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
Silber - Profitgier am ...
Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital. (25.05.22)
Experte: Philip Hopf, Hopf Klinkmüller Capital Management K.
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Worin lohnt es sich heute noch zu investieren?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen