DWS Deutschland LC-Fonds: 06/2021-Bericht, Engagement in Nebenwerten hoher Qualität leicht verringert - Fondsanalyse


23.07.21 10:30
Meldung
 
Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der Fonds DWS Deutschland LC (ISIN DE0008490962 / WKN 849096 ) investiert in substanzstarke deutsche Standardwerte (Blue Chips) aus dem DAX-Index unter flexibler Beimischung ausgewählter Small Caps und Mid Caps, so Tim Albrecht, Fondsmanager bei DWS.


Der steigende ifo Geschäftsklimaindex, die Verbesserung der Dienstleistungs-PMI-Indices in der Eurozone, robuste US-Wirtschaftsdaten, die unveränderte quantitative Lockerung durch die EZB und die FED trotz steigender Inflationsprognosen, der weitere Rückgang der langfristigen Anleiherenditen in der Eurozone und den USA sowie die Hoffnung auf einen US-Infrastrukturplan hätten die Aktienmärkte im Juni 2021 unterstützt. Die globale Ausbreitung der Deltavariante des Coronavirus, der weltweite Anstieg der Inflation, sich abschwächende Konjunkturdaten in China und die anhaltende Korrektur des Bitcoins seien die wesentlichen negativen Trends im Juni gewesen. In Deutschland sei der DAX, der im Juni ein neues Allzeithoch von 15.730 Punkten erreicht habe, um 0,7% gestiegen. Der MDAX habe 2,6% und der TecDAX 4,5% zulegen können. Der SDAX sei dagegen um 1,8% gefallen. Die Frühindikatoren hätten ihren Aufwärtstrend fortgesetzt. Der deutsche ifo-Index habe sich von 99,2 auf ein 36-Monatshoch von 101,8 verbessert.

Der PMI des deutschen Verarbeitenden Gewerbes sei von 64,4 auf 64,9 gestiegen, und der PMI des Dienstleistungssektors sei von 52,8 auf 58,1 gesprungen. Für die Eurozone sei der PMI des Dienstleistungssektors von 55,2 auf 58,0 gestiegen, und der PMI des Verarbeitenden Gewerbes sei stabil bei 63,1 geblieben. Die EZB habe angekündigt, im nächsten Quartal "deutlich umfangreichere" Käufe als während der ersten Monate dieses Jahres tätigen zu wollen. Die Zentralbank habe ihre VPI-Prognose für 2021 von 1,5% auf 1,9% angehoben, und ihre Prognose für das BIP sei von 4,0% auf 4,6% gestiegen. Die rasche Verbreitung der Deltavariante des Coronavirus sei ein wesentlicher negativer Trend im Juni gewesen. Das Vereinigte Königreich habe die endgültige Aufhebung der Lockdowns verschoben, da dort die höchste Zahl von täglichen COVID-19-Infektionen seit Januar gemeldet worden sei.

Der Investitionsgrad des Fonds habe Ende des Monats bei rund 121% gelegen. Bei den Sektoren habe es keine wesentlichen Veränderungen an den Positionen der Experten gegeben. Sie würden an ihrer Übergewichtung in zyklischen Unternehmen mit attraktivem Gewinnerholungspotenzial und soliden Bilanzen im Bereich Automobile und Finanzen festhalten. Das Untergewicht in Sektoren mit strukturellen Problemen und Unternehmen mit schwachen Bilanzen würden die Experten beibehalten. Ihr Engagement in Nebenwerten hoher Qualität hätten sie auf einen Portfolioanteil von rund 24% leicht verringert.

Der Fonds sei im Juni um 0,51% gestiegen und habe damit um 0,62% hinter seiner Benchmark CDAX gelegen. Das Übergewicht in Informationstechnologie und das Untergewicht in Basiskonsumgütern hätten die aktive Wertentwicklung des Fonds belastet. Auf Einzeltitelebene hätten sich das Übergewicht in Evotec SE und HelloFresh SE sowie das Untergewicht in Commerzbank AG positiv auf die Wertentwicklung des Fonds ausgewirkt. Das Übergewicht in Sixt SE und das Untergewicht in Vonovia SE und Siemens Healthineers AG hätten im Berichtsmonat negativ zur aktiven Wertentwicklung des Fonds beigetragen. Der höhere Investitionsgrad habe für den Monat keinen wesentlichen Beitrag zur aktiven Wertentwicklung gebracht.

Hier gebe es keine Änderungen. Eine V-förmige Gewinnerholung und stetige Impffortschritte in der westlichen Welt hätten die globalen Aktienmärkte in den letzten Wochen auf Rekordhöhen getrieben und bislang damit die optimistische Markteinschätzung der Experten bestätigt. Nun würden die Experten davon ausgehen, dass die Anleger erst eine Reihe von Wendepunkten verdauen müssten, bevor Aktien erneut anziehen würden. Dazu würden gehören: Ein Höchststand bei der wirtschaftlichen Dynamik (China Q1, USA Q2, EU Q3); ein Maximum an fiskalischen Impulsen für Verbraucher und Arbeitslose; ein Höchststand an Liquidität vor dem Hintergrund dessen, dass die FED mittlerweile über ein mögliches Tapering spreche; und - am kritischsten - der wahrscheinliche Höchststand der monatlichen Inflationsraten.

Negative Realzinsen würden wohl auch in den kommenden Jahren ein Phänomen bleiben. Dies dürfte den Anlegern weiterhin wenig Alternativen zu Aktien lassen (TINA - "There Is No Alternative"). In Anbetracht der oben genannten Unsicherheiten bezüglich des Inflationspfads hätten sich die Experten jedoch entschieden, ihr Ziel-KGV für ihre Indexprognosen für Juni 2022 nicht erneut anzuheben. Entsprechend liege das neue 12-Monats-Ziel der Experten für den DAX-Index mit 15.700 aufgrund verbesserter Gewinne nun etwas höher, lasse aber von hier aus nur sehr wenig Spielraum nach oben. (Stand vom 30.06.2021) (23.07.2021/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DWS Deutschland

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Enttäuscht über diesen Fond (08.06.21)
Löschung (25.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Ex-Starmanagerin wird Aufsichtsrä. (05.05.22)
Großer Sparplan-Check: Die Helden. (27.01.22)
Milliardenabflüsse aus DWS-Flaggs. (07.12.21)
Großer Sparplan-Check Teil 5: Die. (30.07.21)
Scope rehabilitiert Fonds von Tim . (19.02.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DWS Deutschland
Weitere Meldungen
 
26.07 DWS Invest ESG Equity Inc.
23.07 JPMorgan Pacific Equity Fu.
23.07 DNCA Invest Archer Mid-Ca.
23.07 Globaler ETF-Markt: Mittelzu.
23.07 DKB Nachhaltigkeitsfonds SD.
23.07 DWS Deutschland LC-Fonds:.
23.07 LBBW Global Warming-Fond.
23.07 Berenberg Aktien Global Plu.
23.07 proud@work purpose-Fonds: .
23.07 Sauren Dynamic Absolute R.
22.07 SPDR ETFs Wöchentlicher .
22.07 DKB Nachhaltigkeitsfonds Kl.
22.07 SKAGEN Kon-Tiki: Trotz Sc.
22.07 Metzler European Smaller Co.
22.07 DWS Multi Opportunities LD.
22.07 LBBW Geldmarktfonds R: 0.
22.07 Berenberg Aktien Mittelstand.
22.07 Aramea Rendite Plus Nachh.
22.07 Sauren Absolute Return Fon.
21.07 ETF-Handel: Leichte Verunsi.
21.07 BayernInvest ESG High Yield.
21.07 DWS Invest Global Infrastru.
21.07 LBBW FondsPortfolio Wach.
21.07 Ninety One All China Bond .
21.07 Metzler German Smaller Com.
21.07 Berenberg European Focus F.
21.07 Aramea Balanced Convertible.
21.07 Sauren Stable Absolute Ret.
20.07 VV-Fonds halten beim Börs.
20.07 DWS Concept Kaldemorgen .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 122199 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
K+S: Wird heute der nächste Widerstand geknackt?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Arbeiter fehlen wie nie ...
Frank Schäffler, (09:08)
Experte: Frank Schäffler,
UNBESCHWERT DEN ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (09:00)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
WORLD GOLD COUNCIL ...
Benjamin Summa, pro aurum (08:49)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
Die 10 meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (08:26)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
General Motors emittiert ...
Börse Stuttgart AG, (08:20)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Gold – Sommerrally startet ...
Miningscout.de, (08:14)
Experte: Miningscout.de,
Biotech-Index erreicht ...
HypoVereinsbank onema., (08:03)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
US-Arbeitsmarktbericht ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (06.08.22)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Embraer-Aktie: Kurse ...
Manfred Ries, Stockstre., Stockstreet GmbH (06.08.22)
Experte: Manfred Ries, Stockstreet Gmb., Stockstreet GmbH
DAX - Bearische ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (06.08.22)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Und im Winter dann die ...
Bernd Niquet, Autor (06.08.22)
Experte: Bernd Niquet, Autor
ExxonMobil – Öl-Aktie unter ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (05.08.22)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die häufigsten Fehler, die es beim Aktienhandel zu vermeiden gilt
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen