Globaler ETF-Markt: Leicht rückläufige Nachfrage im Mai


16.06.21 14:24
Meldung
 
Paris (www.fondscheck.de) - Seit Jahresbeginn sind ETFs bis Ende Mai global fast 500 Mrd. Euro an neuen Mitteln zugeflossen, so die Experten von Amundi.

Im Mai seien es 87,3 Mrd.
Euro gewesen, was einem leichten Rückgang im Vergleich zum April entspreche (+104 Mrd. Euro).

Aktien-ETFs (+59,1 Mrd. Euro) hätten im Vergleich zu Anleihe-Produkten (+22,5 Mrd. Euro) weiterhin im Anlegerfokus gestanden. Wie im April würden die Zuflüsse in Aktien-ETFs jedoch erneut unter dem Höchststand im März dieses Jahres von 109 Mrd. Euro bleiben.

Nach mehreren schwächeren Monaten mit Rückgaben seien Rohstoff-Produkte wieder gefragt gewesen. So seien global rund 5,4 Mrd. Euro in Gold- und breitere Rohstoff-ETCs, -ETFs und ETNs geflossen.

Anleger hätten 8,3 Mrd. Euro in europäische Aktien-ETFs investiert. Gegenüber April (9,4 Mrd. Euro) sei dies ein leichter Rückgang. ETFs auf Welt- und US-Indices seien weiter gefragt gewesen (+3,4 Mrd. Euro bzw. 1,9 Mrd. Euro).

Europäische und japanische Aktien hätten ebenfalls Zuflüsse von 1 Mrd. Euro bzw. 900 Mio. Euro verzeichnet. Abflüsse habe es hingegen aus mehreren Schwellenländerregionen gegeben. Die Zu- und Abflüsse würden dabei unterschiedliche Erholungsperspektiven verschiedener Volkswirtschaften widerspiegeln. Der wirtschaftliche Optimismus habe auch Value-Strategien weiteren Auftrieb gegeben (+1,5 Mrd. Euro), wobei vor allem globale und US-Exposures gefragt gewesen seien. Die relative Unterbewertung von Value- im Vergleich zu anderen Smart-Beta-Strategien habe weiterhin zu diesem Trend beigetragen.

Die Sektoren Finanzen und Energie hätten im Mai Zuflüsse von 483 Mio. Euro und 446 Mio. Euro verzeichnet. Klima-ETFs hätten ebenfalls weiter zugelegt (+323 Mio. Euro). Anlagen in ESG-Aktien hätten sich im Vergleich zum Jahresbeginn mit einem Plus von 2,9 Mrd. Euro verlangsamt.

Europäische Bond-ETFs seien weiterhin weniger gefragt gewesen (+3,2 Mrd. Euro, gegenüber +5,3 Mrd. Euro im April). Die Allokationen seien zwischen Staats- und Unternehmensanleihen mit 1,5 Mrd. Euro bzw. 1,2 Mrd. Euro relativ ausgeglichen gewesen.

Das Interesse an chinesischen Staatsanleihen habe mit Zuflüssen in Höhe von 875 Mio. Euro zugenommen. Gleichzeitig habe die Besorgnis über den Anstieg der Verbraucherpreise zu einer anhaltenden Allokation in inflationsgebundene Anleihen geführt, wobei die Eurozone und die USA um 451 Mio. Euro bzw. 135 Mio. Euro zugelegt hätten.

US-Unternehmensanleihen und hochverzinsliche Anleihen hätten hohe Zuflüsse von 476 Mio. Euro bzw. 345 Mio. Euro verzeichnet.

Gold-Produkte seien im Mai (+970 Mio. Euro) wie auch schon im April wieder gefragt gewesen, nachdem aus diesem Anlagesegment im Februar und März noch Mittel abgeflossen seien (-900 Mio. Euro bzw. -2.2 Mrd. Euro). (Ausgabe Juni 2021) (16.06.2021/fc/a/e)


 

Breaking News

Weitere Meldungen
 
17.06 LOYS Premium Deutschland-.
17.06 DNCA Invest Archer Mid-Ca.
17.06 Sauren Emerging Markets B.
17.06 LBBW FondsPortfolio Kontin.
17.06 Berenberg European Focus F.
17.06 Metzler Multi Asset Dynami.
17.06 Deka-Nachhaltigkeit ManagerS.
17.06 Aramea Strategie I-Fonds: 0.
16.06 Globaler ETF-Markt: Leicht r.
16.06 Sauren Global Stable Growth.
16.06 DNCA Invest South Europe .
16.06 LOYS Global L/S-Fonds: 05/.
16.06 ETF-Handel: Europäische Ak.
16.06 FRAM Capital Skandinavien-.
16.06 Deka-ConvergenceAktien-Fon.
16.06 LBBW Aktien Europa-Fonds.
16.06 Berenberg Aktien Deutschlan.
16.06 Metzler European Smaller Co.
15.06 Lyxor Commodities Refinitiv/.
15.06 grundbesitz Fokus Deutschla.
15.06 Deka-Nachhaltigkeit Balance .
15.06 LOYS Premium Deutschland-.
15.06 LBBW Aktien Deutschland-F.
15.06 Sauren Global Balanced Fond.
15.06 Aramea Hippokrat-Fonds: 05.
15.06 Berenberg Systematic Multi .
15.06 Metzler European Growth Su.
15.06 Ethna-Fonds: FED, EZB und .
14.06 Aramea Aktien Select-Fonds.
14.06 LOYS Premium Dividende-Fo.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 96893 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
BioNTech: Knackt die Aktie nun die nächste Marke?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Purps‘ Impressionen: EZB – ...
HypoVereinsbank onema., (07:50)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Wasser-Aktien: Das nasse ...
wikifolio.com, (07:34)
Experte: wikifolio.com,
PepsiCo emittiert drei ...
Börse Stuttgart AG, (07:23)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Bundesbank-Chef Weidmann ...
Frank Schäffler, (07:13)
Experte: Frank Schäffler,
Können Tintenfische nach ...
Bernd Niquet, Autor (06:50)
Experte: Bernd Niquet, Autor
DAX mit Plus zum ...
CMC Markets, (22.10.21)
Experte: CMC Markets,
S&P 500 - Abprall nach ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (22.10.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
DOW DAX im Niemandsland
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (22.10.21)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (22.10.21)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
K+S: Kursziel hoch - Aktie ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (22.10.21)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Mumm Briefing zum ...
DONNER & REUSCHEL., (22.10.21)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
BioNTech SE – deutscher ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (22.10.21)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Welche ist die günstigste Methode, um online Zahlungen zu erhalten?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen