LBBW Aktien Europa-Fonds: 05/2021-Bericht, Wertsteigerung von 2,6% - Fondsanalyse


16.06.21 09:30
Meldung
 
Stuttgart (www.fondscheck.de) - Der LBBW Aktien Europa (ISIN DE0009780221 / WKN 978022 ) investiert überwiegend in Aktien, deren Emittenten ihren Sitz in Europa haben, so die Experten von LBBW Asset Management.


Schwerpunktmäßig würden derzeit Aktien aus den lokalen und gesamteuropäischen Blue Chip-Indices (Standardwerte) erworben, ausgewählte Werte aus dem Bereich kleinerer und mittelgroßer Werte könnten beigemischt werden. Bei der Aktienauswahl seien Sharholder Value orientierte Unternehmensziele ein wesentliches Kriterium.

Im abgelaufenen Monat Mai habe die positive Nachrichtenlage überwogen. Die Bedrohung durch die Corona-Pandemie sei durch beständige Impferfolge im Euroraum und in den USA, wo bereits mehr als die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung vollständig geimpft sei, im Bewusstsein der Marktteilnehmer in den Hintergrund geraten.

In diesem Kontext hätten auch die Einkaufsmanagerindices für den Dienstleistungssektor im Euroraum merklich zulegen können. Aus Asien seien ebenfalls positive Nachrichten gekommen. So hätten die Einzelhandelsumsätze in China um rund 18% gegenüber dem April des Vorjahres zugenommen. Viele Unternehmen hätten positiv berichten können und sowohl in Europa als auch in den USA mehrheitlich die Erwartungen der Analysten geschlagen.

Die sich auf hohem Niveau stabilisierenden Inflationserwartungen in den USA hätten zusätzlich die Angst vor einer restriktiveren Reaktion der Zentralbanken in naher Zukunft schwinden lassen. In der Summe sei somit der positive Unterton für risikobehaftete Anlagen der letzten Monate bestehen geblieben. Da viele positive Nachrichten bereits eingepreist gewesen seien, hätten sich die Bewegungen an den Kapitalmärkten jedoch auf zumeist leichte Zugewinne begrenzt.

Die globalen Aktienmärkte hätten im Mai lediglich rund 0,2% (in Euro) hinzugewonnen. Der DAX hingegen habe den Monat mit einem Kursgewinn von ca. 1,9% beendet. Auch der marktbreite STOXX Europe 600 habe um gut 2,6% zugelegt. An der Wall Street hätten die Standardwerte den Mai mit einem Kursgewinn von gut 0,7% beendet. Die Technologiewerte hätten mit ca. -1,4% leichte Einbußen hinnehmen müssen (jeweils in US-Dollar).

Am europäischen Rentenmarkt sei der Renditeanstieg der letzten Monate etwas ins Stocken geraten. Zwar hätten 10-jährige deutsche Bundesanleihen im abgelaufenen Monat ein zwischenzeitliches Renditehoch von ca. -0,1% verzeichnet, zum Monatsende seien die Zinsen jedoch wieder leicht gefallen.

Die Feinunze Gold habe im Mai rund 7,6% gewonnen und den Monat bei 1.904 US-Dollar beendet. Der Euro habe ca. 1,4% gegenüber dem US-Dollar gewonnen und um den Wert von 1,22 US-Dollar geschlossen. Auch bei US-Staatsanleihen sei es zu keinen weiteren Renditeanstiegen gekommen. Die Renditen für 10-jährige Laufzeiten hätten gekommen bei 1,6% geschlossen.

Die schwindende Dynamik bei den Inflationserwartungen sei an den Finanzmärkten positiv gewertet worden. Zwar würden leichte Inflationsanstiege zumeist begrüßt, da sie die Gefahr einer Deflation bannen würden, zu hohe Preisanstiege würden jedoch eine Gegenreaktion von geldpolitischer Seite nach sich ziehen, welche in der Konsequenz negativ für den Kapitalmarkt sei.

In der Eurozone müssten sich die generell hohen Erwartungen an die Konjunktur und die Erholung nach der Wiedereröffnung über die Sommermonate noch in harten Konjunkturdaten niederschlagen. Einkaufsmanagerindices und Kapitalmärkte würden enorme Hoffnungen einpreisen. Somit könne es selbst bei positiven Entwicklungen zu Enttäuschungen und kurzfristigen Rückschlägen kommen. In den USA sehe die realwirtschaftliche Lage bereits in der Gegenwart deutlich besser aus. An einigen Ecken des Arbeitsmarktes komme es bereits zu einem Arbeitskräftemangel.

Verzerrt werde das wirtschaftliche Bild in den Industrienationen weiterhin von der Überlagerung der pandemiebedingten geld- und fiskalpolitischen Maßnahmen. Ein klareres Bild über die künftigen Entwicklungen werde erst nach einer vollständigen Wiedereröffnung auf beiden Seiten des Atlantiks möglich sein. (Stand vom 31.05.2021) (16.06.2021/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

LBBW Aktien Europa

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:


Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

LBBW Aktien Europa
Weitere Meldungen
 
17.06 LOYS Premium Deutschland-.
17.06 DNCA Invest Archer Mid-Ca.
17.06 Sauren Emerging Markets B.
17.06 LBBW FondsPortfolio Kontin.
17.06 Berenberg European Focus F.
17.06 Metzler Multi Asset Dynami.
17.06 Deka-Nachhaltigkeit ManagerS.
17.06 Aramea Strategie I-Fonds: 0.
16.06 Globaler ETF-Markt: Leicht r.
16.06 Sauren Global Stable Growth.
16.06 DNCA Invest South Europe .
16.06 LOYS Global L/S-Fonds: 05/.
16.06 ETF-Handel: Europäische Ak.
16.06 FRAM Capital Skandinavien-.
16.06 Deka-ConvergenceAktien-Fon.
16.06 LBBW Aktien Europa-Fonds.
16.06 Berenberg Aktien Deutschlan.
16.06 Metzler European Smaller Co.
15.06 Lyxor Commodities Refinitiv/.
15.06 grundbesitz Fokus Deutschla.
15.06 Deka-Nachhaltigkeit Balance .
15.06 LOYS Premium Deutschland-.
15.06 LBBW Aktien Deutschland-F.
15.06 Sauren Global Balanced Fond.
15.06 Aramea Hippokrat-Fonds: 05.
15.06 Berenberg Systematic Multi .
15.06 Metzler European Growth Su.
15.06 Ethna-Fonds: FED, EZB und .
14.06 Aramea Aktien Select-Fonds.
14.06 LOYS Premium Dividende-Fo.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 96879 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
BioNTech: Knackt die Aktie nun die nächste Marke?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Wochenausblick: DAX – ...
HypoVereinsbank onema., (07:01)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Können Tintenfische nach ...
Bernd Niquet, Autor (06:50)
Experte: Bernd Niquet, Autor
DAX mit Plus zum ...
CMC Markets, (22.10.21)
Experte: CMC Markets,
S&P 500 - Abprall nach ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (22.10.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Europäische Union emittiert ...
Börse Stuttgart AG, (22.10.21)
Experte: Börse Stuttgart AG,
DOW DAX im Niemandsland
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (22.10.21)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (22.10.21)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
K+S: Kursziel hoch - Aktie ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (22.10.21)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Mumm Briefing zum ...
DONNER & REUSCHEL., (22.10.21)
Experte: DONNER & REUSCHEL AG,
BioNTech SE – deutscher ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (22.10.21)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
Dümmel und Kofler: Zwei ...
wikifolio.com, (22.10.21)
Experte: wikifolio.com,
Gold stabil, Impfstoff ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (22.10.21)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Welche ist die günstigste Methode, um online Zahlungen zu erhalten?
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen