Metzler European Dividend Sustainability-Fonds: 12/2021-Bericht, europäische Aktienmärkte sehr positiv - Fondsanalyse


20.01.22 09:30
Meldung
 
Frankfurt (www.fondscheck.de) - Ziel des Fonds Metzler European Dividend Sustainability/Class A (ISIN IE00BYY02855 / WKN A14V5P ) ist es, eine langfristige Wertsteigerung zu erzielen, so die Experten von Metzler Asset Management.


Um dies zu erreichen, investiere der Fonds diversifiziert überwiegend in europäische Aktien und aktienähnliche Wertpapiere. Der Anlageschwerpunkt liege auf Unternehmen, die in der Vergangenheit Dividenden ausgeschüttet hätten oder die ein hohes Potenzial aufweisen würden, in der Zukunft Dividenden zu zahlen.

Neben dem Anlageschwerpunkt "Dividenden" sei ein zugrunde liegender und integraler Bestandteil der Auswahlstrategie des Fonds, in "nachhaltige" Anlagen, also in Anlagen, die Nachhaltigkeitskriterien des Investmentmanagers erfüllen würden, zu investieren. Um festzulegen, ob eine Anlage nachhaltig sei, führe der Investmentmanager für alle aktuellen und vorgeschlagenen Anlagen einen Screening-Prozess zur Nachhaltigkeit durch. Dieser Screening-Prozess basiere auf der Analysevon definierten Kriterien durch den Investmentmanager; hier handle es sich um Umwelt- (z.B. Abfallentsorgung), soziale (z.B. Verbraucherschutz) und Governance-Kriterien (z.B. Ressourcenmanagement), die zur Bewertung der Nachhaltigkeitsperformance eines Unternehmens beitragen würden.

Der Fonds sei gemäß Artikel 8 der EU-Offenlegungsverordnung eingestuft.

Im Rahmen eines ganzheitlichen ESG-Ansatzes würden Nachhaltigkeitsfaktoren verwendet, um unternehmensspezifische Risiken (z.B. Reputationsrisiken) zu reduzieren und Chancen (z.B. aus dem Klimawandel) zu identifizieren. Es werde ausschließlich in Unternehmen investiert, die entsprechend einem Nachhaltigkeitsfilter nachhaltig seien. Dieser Filter umfasse folgende kontroverse Geschäftspraktiken und Geschäftsfelder:

- Sehr schwere Verstöße gegen internationale Normen, z.B. Prinzipien des UN Global Compact,
- Hoher Umsatzanteil durch Stromgewinnung aus thermaler Kohle oder Kohleabbau,
- Hoher Umsatzanteil durch Förderung von Erdöl und Erdgas mittels nicht-konventioneller Methoden (z.B. Fracking),
- Hoher Umsatzanteil durch die Produktion oder Handel von Tabakprodukten,
- Hoher Umsatzanteil durch die Produktion und Handel von Rüstungsgüter,
- Unternehmen, die geächtete Waffen produzieren und/oder vertreiben würden.

Die Kurse an den europäischen Aktienmärkten hätten sich im Dezember sehr positiv entwickelt. Vor allem zum Monatsende sei es stetig bergauf gegangen. Auslöser seien ermutigende Berichte zur Coronavirus-Mutation Omikron gewesen. Sie solle zwar ansteckender sein als die Delta-Variante, aber einen milderen Verlauf mit deutlich niedrigeren Hospitalisierungs- und Sterberaten aufweisen. Anleger hätten sich deshalb für einen anhaltenden Wirtschaftsaufschwung positioniert. Unter dem Strich habe der MSCI Europe im Berichtsmonat 5,71% hinzugewonnen. Aktien mit hohen Dividendenrenditen, gemessen am MSCI Europe High Dividend Yield, hätten sich besser als der Index europäischer Standardwerte, der MSCI Europe, entwickelt und seien um 6,75% gestiegen.

Der Fonds habe zum Stichtag 30. Dezember 2021 schlechter abgeschnitten als der europäische Dividendenindex, was vor allem an der Positionierung bei Finanzwerten gelegen habe. Der Fonds sei bei Versicherern deutlich untergewichtet und investiere stattdessen in alternative Asset-Manager, Banken und Immobilien. Er habe deshalb nicht an der überdurchschnittlichen Entwicklung von Versicherungstiteln partizipiert, die in der Benchmark sehr hoch gewichtet seien. Dagegen seien die Kurse der Fondspositionen aus dem Bereich alternativer Asset-Manager gesunken, insbesondere EQT und Partners Group. Auch die Einzeltitelauswahl bei Gesundheitsaktien sei der relativen Wertentwicklung des Fonds nicht zuträglich gewesen.

Die Experten von Metzler Asset Management hätten die Ausrichtung des Fonds im Dezember ebenso beibehalten wie ihren Qualitätsansatz mit Fokus auf Unternehmen mit nachhaltigen und wachsenden Dividenden. Signifikante Umschichtungen seien im Berichtsmonat nicht vorgenommen worden. Von den Positionen in Admiral und Kone hätten sich die Experten wegen der relativ schwachen Wertentwicklung getrennt. (Stand vom 30.12.2021) (20.01.2022/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Metzler European Dividend Sustainability A

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Dividendenaktien plus ESG: Erfolgr. (12.10.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Metzler European Dividend Sustainability A
Weitere Meldungen
 
24.01 ETF-Monitor: Wieder ein Jah.
24.01 Apus Capital Marathon-Fonds.
24.01 DNCA Invest Value Europe-.
24.01 Metzler European Equities S.
24.01 Sauren Stable Absolute Ret.
24.01 DKB Nachhaltigkeitsfonds Eu.
24.01 Berenberg Sustainable Stiftu.
21.01 M&G-Fonds: Japanische Akt.
21.01 Sauren Global Opportunities .
21.01 DKB Nachhaltigkeitsfonds SD.
21.01 SKAGENs Perspektive: Vorw.
21.01 Aramea Global Convertible-F.
21.01 DNCA Value Europe-Fonds: .
21.01 Metzler Wertsicherungsfonds.
21.01 Berenberg Aktien Global Plu.
20.01 DNCA Invest Archer Mid-Ca.
20.01 Sauren Global Growth Fonds.
20.01 DKB Nachhaltigkeitsfonds Kl.
20.01 UniGlobal: Weltweit investier.
20.01 Metzler European Dividend S.
20.01 Berenberg Aktien Mittelstand.
20.01 Aramea Strategie I-Fonds: 1.
19.01 DNCA Invest SRI Europe G.
19.01 BayernInvest ESG High Yield.
19.01 Sauren Emerging Markets B.
19.01 Metzler Wertsicherungsfonds.
19.01 Berenberg European Focus F.
19.01 Aramea Hippokrat-Fonds: 12.
18.01 ETF-Handel: Hoher Ölpreis, b.
18.01 apo-Gesundheitsfonds: Drei T.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 122219 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
K+S: Wird heute der nächste Widerstand geknackt?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Arbeiter fehlen wie nie ...
Frank Schäffler, (07.08.22)
Experte: Frank Schäffler,
UNBESCHWERT DEN ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (07.08.22)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
WORLD GOLD COUNCIL ...
Benjamin Summa, pro aurum (07.08.22)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
Die 10 meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (07.08.22)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
General Motors emittiert ...
Börse Stuttgart AG, (07.08.22)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Gold – Sommerrally startet ...
Miningscout.de, (07.08.22)
Experte: Miningscout.de,
Biotech-Index erreicht ...
HypoVereinsbank onema., (07.08.22)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
US-Arbeitsmarktbericht ...
Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH (06.08.22)
Experte: Sven Weisenhaus, Stockstreet GmbH
Embraer-Aktie: Kurse ...
Manfred Ries, Stockstre., Stockstreet GmbH (06.08.22)
Experte: Manfred Ries, Stockstreet Gmb., Stockstreet GmbH
DAX - Bearische ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (06.08.22)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Und im Winter dann die ...
Bernd Niquet, Autor (06.08.22)
Experte: Bernd Niquet, Autor
ExxonMobil – Öl-Aktie unter ...
Dominik Auricht, HypoVereinsbank onema. (05.08.22)
Experte: Dominik Auricht, HypoVereinsbank onemarkets
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die häufigsten Fehler, die es beim Aktienhandel zu vermeiden gilt
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen