Bellevue (Lux) BB Adamant Medtech & Services-Fonds: 06/2021-Bericht, Wertanstieg von 5,3% - Fondsanalyse


26.07.21 14:00
Meldung
 
Küsnacht (www.fondscheck.de) - Der Bellevue (Lux) BB Adamant Medtech & Services (ISIN LU0415391431 / WKN A0RP23) hat zum Ziel, ein langfristig attraktives und kompetitives Kapitalwachstum zu erwirtschaften, so die Experten der Bellevue Asset Management AG.


Er eigne sich daher besonders für Anleger mit einem Anlagehorizont von mindestens fünf Jahren, die ihr Portfolio gezielt durch Anlagen im Medizintechnik- und Gesundheitsdienstleistungssektor diversifizieren wollten und bereit seien, die für diesen Sektor üblichen Aktienrisiken zu tragen.
Der Fonds investiere weltweit in Aktien von Unternehmen des Medizintechnik- und Gesundheitsdienstleistungssektors. Der Fonds erschließe dem Investor ein attraktives Investment in den Healthcare-Sektor, ohne dabei in Medikamentenhersteller zu investieren. Erfahrene Branchenspezialisten würden auf profitable, liquide Mid- und Large-Cap-Unternehmen, die bereits über ein reiferes Produktportfolio verfügen würden, wie auch auf Small Caps, welche über ein technologisch innovatives Produktangebot verfügen würden, fokussieren. Die Titelauswahl basiere auf fundamentaler Unternehmensanalyse, wobei insbesondere der medizinische Nutzen, das Sparpotenzial für das Gesundheitswesen sowie das erwartete Marktpotenzial der entsprechenden Produkte und Services vertieft untersucht würden. Die Selektion der Unternehmen erfolge Bottom-up, unabhängig von Benchmark-Gewichtungen.

Im Berichtsmonat Juni habe der globale Aktienmarkt (MSCI World Net +4,4%) einen deutlichen Wertzuwachs verzeichnet, während der EURO STOXX 50 (-0,1%) und der deutsche Leitindex DAX (+0,1%) nahezu unverändert geschlossen hätten. Der Medizintechniksektor (MSCI World Healthcare Equipment & Supplies (+5,8%) und der BB Adamant Medtech & Services Fonds (+5,3%) hätten eine sehr starke Performance gezeigt.

Mit einer Halbjahresperformance von 12,3% liege der Fonds und der Medizintechniksektor (+12,6%) in Reichweite des DAX (+13,2%) und des breiten Gesundheitsmarkts (MSCI World Health Care Net +13,4%). Der EURO STOXX 50 (+16,6%) und der globale Aktienmarkt (MSCI World Net +16,6%) vermochten noch etwas stärker zuzulegen, so die Experten der Bellevue Asset Management AG. Diese hätten von der Präferenz der Investoren für Value- und zyklische Aktien gegenüber Wachstumsaktien (Sektorrotation) profitiert. Der BB Adamant Medtech & Services Fonds weise gegenüber dem breiten Aktienmarkt ein deutlich stärkeres Wachstumsprofil auf. Dies reflektiere sich auch innerhalb des Fonds, so hätten die großkapitalisierten Portfoliounternehmen deutlich stärker zur Fondsperformance beigetragen als die wachstumsstarken klein- und mittelkapitalisierten Beteiligungen.

Der Fokus der Investoren bleibe weiterhin wechselhaft, aber es scheine, dass die Präferenz für Value- und zyklische Aktien an Kraft verloren habe. Die Experten der Bellevue Asset Management AG gehen davon aus, dass in der zweiten Jahreshälfte maßgeblich die fundamentalen Unternehmensdaten die Aktienperformance bestimmen werden, was sie besonders optimistisch für den Medtech-&-Services-Sektor stimmt.

Die meisten Medtech-&-Services-Unternehmen hätten trotz besserer Erstquartalsergebnisse als erwartet ihren Jahresausblick nicht oder nur geringfügig erhöht. Basierend auf den vielen Managementgesprächen, die die Experten der Bellevue Asset Management AG in den letzten Monaten geführt haben, erwarten sie, dass die Publikation der Zweitquartalsergebnisse erneut positiv ausfallen wird. Darauf basierend dürften die Unternehmen ihre Jahresausblicke und die Analysten ihre Schätzungen deutlich anheben. Da der Medtech-&-Services-Sektor trotz maßgeblich stärkerem Umsatz- und Gewinnwachstum ohne Aufschlag zum Gesamtaktienmarkt handle, würde die Experten eine zusätzliche Ausdehnung der Bewertungsmultiples nicht überraschen. Alle Werte in EUR/B-Anteile.

Unabhängig von einer Normalisierung der Coronasituation würden langfristige Wachstumsfaktoren wie die steigende Lebenserwartung und die hohe Innovationskraft, den Medtech- &-Services-Sektor im Vergleich zur Gesamtwirtschaft schneller wachsen und die Gewinne überdurchschnittlich ansteigen lassen.

In den wichtigsten Absatzmärkten des Medtech-&-Services-Sektors - in den USA und in Europa - seien die Coronavirus-Impfkampagnen deutlich fortgeschritten. Aufgrund der gesteigerten Produktionskapazität für Vakzine und verstärkter Impfkampagnen im Zusammenhang mit neuen Virusvarianten gehen die Experten der Bellevue Asset Management AG davon aus, dass die Durchimpfung in den kommenden Monaten beschleunigt werden kann. Die Medizintechnikunternehmen hätten bereits über ein starkes sequenzielles Wachstum bei elektiven Eingriffen berichtet. Folglich würden die Experten damit rechnen, dass sich die Anzahl verschiebbarer Operationen im laufenden Jahr weiter normalisieren werde und damit auch die Nachfrage nach Medizintechnikprodukten und Gesundheitsdienstleistungen.

Der geringe Verschuldungsgrad des Medizintechniksektors vertrage sich auch mit einem möglichen Zinsanstieg, während die großen US-Krankenversicherer dank höherer Anlagerenditen zu den wenigen Profiteuren gehören würden. Die Experten der Bellevue Asset Management AG sind überzeugt, dass die hohe Stabilität und die aktuell tiefe Bewertung des Medtech & Services-Sektors gegenüber dem breiten Aktienmarkt viel Puffer für negative "Überraschungen" zulässt, weshalb eher mit einer Aufwertung des Sektors gerechnet werden kann. Der Medtech-&-Services Fonds investiere in den gesamten Gesundheitsmarkt ohne die Medikamentenhersteller.

Als vollwertiges Healthcare-Produkt ziele der Fonds darauf ab, bei einem vergleichbaren Risikoprofil eine deutlich höhere Rendite zu erwirtschaften als traditionelle Healthcare-Fonds. Einer der Gründe für den großen Erfolg der Anlagestrategie der Experten sei, dass der Medtech-&-Services-Sektor zu den defensivsten Sektoren mit nachhaltigem Outperformance-Potenzial gehöre. Dies verbunden mit einem zusätzlichen Wachstumsschub, welcher durch die während der Coronakrise aufgeschobenen Behandlungen ermöglicht werde, ergebe einen attraktiven Einstiegszeitpunkt für die Investoren. (Stand vom 30.06.2021) (26.07.2021/fc/a/f)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Bellevue Funds (Lux) BB Adamant Medtech & Services B EUR

Aktuelle Diskussionen zum Thema:


Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Nachgehakt: Die Pläne der Fondshä. (16.12.20)
Globale Healthcare-Aktienfonds: St. (12.05.20)
SJB FondsEcho. Medizintechnik. P. (12.07.18)
SJB FondsEcho. Medizintechnik. W. (23.04.15)
Bellevue-Fonds über Börse Frankfu. (31.05.10)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Bellevue Funds (Lux) BB Adamant Medtech & Services B EUR
Weitere Meldungen
 
26.07 Bellevue (Lux) BB Adamant.
26.07 Metzler Euro Corporates Sus.
26.07 Aramea Global Convertible-F.
26.07 LBBW Multi Global R-Fonds.
26.07 MEAG EuroFlex-Fonds: Jahr.
26.07 FSSA China Growth Strateg.
26.07 DNCA Invest Alpha Bonds-F.
26.07 DKB Nachhaltigkeitsfonds Eu.
26.07 DWS Invest ESG Equity Inc.
23.07 JPMorgan Pacific Equity Fu.
23.07 DNCA Invest Archer Mid-Ca.
23.07 DKB Nachhaltigkeitsfonds SD.
23.07 DWS Deutschland LC-Fonds:.
23.07 LBBW Global Warming-Fond.
23.07 Berenberg Aktien Global Plu.
23.07 proud@work purpose-Fonds: .
23.07 Sauren Dynamic Absolute R.
22.07 SPDR ETFs Wöchentlicher .
22.07 DKB Nachhaltigkeitsfonds Kl.
22.07 SKAGEN Kon-Tiki: Trotz Sc.
22.07 Metzler European Smaller Co.
22.07 DWS Multi Opportunities LD.
22.07 LBBW Geldmarktfonds R: 0.
22.07 Berenberg Aktien Mittelstand.
22.07 Aramea Rendite Plus Nachh.
22.07 Sauren Absolute Return Fon.
21.07 ETF-Handel: Leichte Verunsi.
21.07 BayernInvest ESG High Yield.
21.07 DWS Invest Global Infrastru.
21.07 LBBW FondsPortfolio Wach.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 88667 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Moderna: Kurs kennt kein Halten mehr!!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX unter dem Strich ...
CMC Markets, (26.07.21)
Experte: CMC Markets,
ETF Weekly ...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (26.07.21)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
S&P 500 vorbörslich bei ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (26.07.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Die meistgehandelten ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (26.07.21)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Die heißesten Aktien der ...
wikifolio.com, (26.07.21)
Experte: wikifolio.com,
Aktien – spannende Woche ...
Feingold-Research, (26.07.21)
Experte: Feingold-Research,
NASDAQ 100: alles bullish?
Michael Neubauer, Global Investa (26.07.21)
Experte: Michael Neubauer, Global Investa
Adidas-Calls mit 102%-...
Walter Kozubek, (26.07.21)
Experte: Walter Kozubek,
DAX – Ein von Gaps ...
HypoVereinsbank onema., (26.07.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Wochenausblick: „Saisonal ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (26.07.21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Mögliche Strategie gegen ...
Lars Brandau, Deutscher Derivate Ver. (26.07.21)
Experte: Lars Brandau, Deutscher Derivate Verband
Goldaktien leichter, Inzidenz ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (26.07.21)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Niquet's World
Neues vom Portal
 
In der Formel 1 ist Mercedes nicht mehr im Höhenflug
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen