DAX-Inliner mit hohen Chancen und weiten Bandbreiten - Optionsscheineanalyse


01.03.21 11:00
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Inline-Optionsscheine auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) vor.


Seitdem der DAX am 08.02.2021 bei 14.169 Punkten ein Allzeithoch erreicht habe, sei die bis dahin steile Aufwärtsbewegung von einer Seitwärtsphase abgelöst worden. Für Anleger, die in der aktuellen Marktphase eine weitere kräftige Aufwärtsbewegung des DAX als genauso unwahrscheinlich wie einen starken Kurseinbruch einschätzen würden, könnte nun ein geeigneter Zeitpunkt für eine Investition in Inline-Optionsscheine gekommen sein.

Inline-Optionsscheine würden zu den "exotischen Optionsscheinen" zählen. Wenn der Kurs des Basiswertes - im konkreten Fall des DAX - bis zum Laufzeitende des Scheines weder die obere noch die untere Barriere berühre oder durchkreuze, dann werde der Inline-Optionsschein am Laufzeitende mit 10 Euro zurückbezahlt. Im Falle der Berührung einer der beiden Barrieren werde der Inline-Optionsschein mit 0,001 Euro zurückbezahlt, was dem Totalverlust des Kapitaleinsatzes entspreche.

Der HVB-Inline-Optionsschein (ISIN DE000HR4XRS1 / WKN HR4XRS ) auf den DAX mit der unteren KO-Barriere bei 12.400 Punkten, der oberen KO-Barriere bei 15.000 Punkten, Bewertungstag 17.06.2021, sei beim DAX-Stand von 13.857 Punkten mit 2,95 bis 3,11 Euro gehandelt worden. Wenn der DAX bis zum Bewertungstag des Scheines keine der beiden KO-Barrieren berühre oder durchkreuze, dann werde der Inline-Optionsschein am 24.06.2021 mit 10 Euro zurückbezahlt. Somit ermögliche dieser Schein in vier Monaten die Chance auf einen Ertrag von 222 Prozent, wenn der DAX nicht um 1.457 Punkte falle oder um 1.143 Punkte steige.

Mit Inline-Optionsscheinen mit höheren Bandbreiten lasse sich das Risiko der Barriereberührung naturgemäß reduzieren. Dennoch könnten Anleger auch mit solchen Scheinen zu durchaus interessanten Renditen gelangen. Der HVB-Inline-Optionsschein (ISIN DE000HR5LRQ7 / WKN HR5LRQ ) auf den DAX mit unterem KO-Level bei 12.000 Punkten, dem oberem KO-Level bei 15.500 Punkten, Bewertungstag 17.06.2021, sei beim DAX-Stand von 13.857 Punkten mit 5,50 bis 5,66 Euro gehandelt worden. Dieser Schein werde in vier Monaten einen Ertrag von 76,68 Prozent abwerfen, wenn der DAX bis zum Bewertungstag des Scheines niemals um 13 Prozent falle oder um 12 Prozent ansteige. (Ausgabe vom 26.02.2021) (26.02.2021/oc/a/i)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

DAX-Infos mit ... (17.05.21)
Börse ein Haifischbecken: Trade ... (16.05.21)
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (16.05.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Multi Units Luxembourg SICAV – L. (03:14)
ETFlab DAX (Ausschuttend): Wirk. (03:05)
Legal & General UCITS ETF Plc . (16.05.21)
Legal & General UCITS ETF PLC . (16.05.21)
DAX: Quantensprung oder Luftnum. (16.05.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX
Weitere Meldungen
 
11.03 Calls auf Siemens: Hohe Ch.
11.03 adidas-Calls mit 81%-Chance.
11.03 Endlos Turbo Long 30,5861 .
10.03 Kurssprung bei Deutsche Po.
10.03 K+S vor Ausbruch - Call-Op.
09.03 Deutsche Bank-Hebel mit ho.
09.03 StayLow-Optionsschein auf A.
08.03 Henkel-Calls mit 71%-Chance.
08.03 Airbus im Steigflug - Open .
05.03 MorphoSys-Calls mit hohen C.
05.03 Bayer erholt sich vom Tief .
04.03 Turbo Put-Optionsschein auf.
04.03 EURO STOXX 50-Inliner mit.
04.03 Endlos Turbo Long 36,387 a.
04.03 BMW-Calls mit 100%-Chanc.
04.03 Turbo auf JOST Werke: Nu.
04.03 Kurssprung bei KION: Aussi.
04.03 Linde testet Supportlevel - C.
04.03 Siemens Energy-Calls mit 94.
04.03 MINI-Future Optionsschein au.
03.03 BASF: Lukrative Hebelchanc.
03.03 Open-End Turbo (Long)-Optio.
03.03 Amazon.com mit Rebound -.
03.03 HelloFresh nach guten Zahle.
02.03 Daimler-Calls mit 66%-Chanc.
02.03 DAX: Stark im Frühling? St.
01.03 VW Vzg.: Gehebelte Tradin.
01.03 SAP bildet Boden aus - Ca.
01.03 DAX-Inliner mit hohen Chanc.
01.03 Investmentidee: Vontobel-Opt.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 83433 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Gazprom: Frisches Kaufsignal!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
BARGELDGRENZE ...
Benjamin Summa, pro aurum (16.05.21)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
Rohstoffe: Neues ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (16.05.21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
DAX-Chartanalyse ...
Karsten Kagels, (16.05.21)
Experte: Karsten Kagels,
eBay emittiert drei neue ...
Börse Stuttgart AG, (16.05.21)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Petrobrás: Aktienkurs ...
Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH (15.05.21)
Experte: Bernd Raschkowski, Stockstreet GmbH
Inflation und Goldpreis ...
Claus Vogt, (15.05.21)
Experte: Claus Vogt,
Caledonia Mining - mächtig ...
Jörg Schulte, JS-Research (15.05.21)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Als wäre nichts gewesen - ...
CMC Markets, (15.05.21)
Experte: CMC Markets,
Wochenausblick: DAX mit ...
HypoVereinsbank onema., (15.05.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Kein Wort mehr! ...
Bernd Niquet, Autor (15.05.21)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Silber - Vom Underdog ...
Philip Klinkmüller, HKCM (14.05.21)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
DOW DAX die Spannung ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (14.05.21)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Online-Casinos: Eine lukrative Branche für Anleger
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen