Deutsche Post-Calls mit hohen Chancen bei anhaltender Rally - Optionsscheineanalyse


14.05.21 15:00
Meldung
 
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf die Deutsche Post-Aktie (ISIN DE0005552004 / WKN 555200 ) vor.


Laut einer im BNP-Newsletter "dailyAktien" veröffentlichten Analysebestehe bei der Deutsche Post-Aktie die Chance auf eine Fortsetzung der Rally. Hier die Analyse:

"Rückblick: Die Aktie der Deutschen Post befindet sich seit März 2020 wieder in einer Aufwärtsbewegung und setzt damit die langfristige Aufwärtsbewegung seit März 2009 fort. Dabei erreichte die Aktie am 10. Mai 2021 ihr aktuelles Allzeithoch bei 51,70 EUR. Von dort aus setzte der Wert zurück. Im gestrigen Handel testete er die Unterstützung durch das letzte Zwischenhoch bei 49,33 EUR. Dort drehte der Wert wieder nach oben und bildete eine lange weiße Tageskerze aus.

Ausblick: Diese Kerze könnte die Grundlage für eine neue Aufwärtsbewegung sein. Diese Bewegung könnte zu Gewinnen bis ca. 56,30 bis 56,50 EUR führen. Dort würde die Aktie auf die obere Begrenzung der Aufwärtsbewegung seit März 2009 treffen. Ein Tagesschlusskurs unter 49,33 EUR wäre ein erster Rückschlag für die Bullen. Ein Verkaufssignal ergäbe sich aber wohl erst mit einem Rückfall unter 47,60 EUR. In diesem Fall wäre mit Abgaben in Richtung 43,50 EUR zu rechnen."

Könne die Deutsche Post-Aktie, die bei der Erstellung dieses Szenarios bei 50,62 Euro notiert habe, das Kursziel bei 56,30 Euro erreichen, dann würden Long-Hebelprodukte hohe Gewinne ermöglichen.

Der J.P. Morgan-Call-Optionsschein (ISIN DE000JN00XF0 / WKN JN00XF ) auf die Deutsche Post-Aktie mit Basispreis 52 Euro, Bewertungstag 16.07.21, BV 0,1, sei beim Deutsche Post-Aktienkurs von 50,62 Euro mit 0,13 bis 0,14 Euro gehandelt worden.

Gelinge dem Aktienkurs innerhalb des nächsten Monats der Anstieg auf 56,30 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,44 Euro (+214 Prozent) steigern.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PF8Y521 / WKN PF8Y52 ) auf die Deutsche Post-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 45,6824 Euro, BV 0,1, sei beim Deutsche Post-Kurs von 50,62 Euro mit 0,53 bis 0,54 Euro taxiert worden.

Wenn die Deutsche Post-Aktie in nächster Zeit auf 56,30 Euro ansteige, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,06 Euro (+96 Prozent) erhöhen - sofern die Deutsche Post-Aktie nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle. (14.05.2021/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Post

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Post (17.06.21)
Streetscooter (25.04.21)
Verdammt kalt heute ... (25.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Post: Aktie einfach nich. (17.06.21)
Deutsche Post: Ist es das gewese. (12.06.21)
Deutsche Post: Aktie kaufen!! (10.06.21)
Deutsche Post mit bis zu 10% Ch. (08.06.21)
Deutsche Post im Höhenflug: Gehe. (07.06.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Post
Weitere Meldungen
 
27.05 Discount Call auf Delivery H.
27.05 Sartorius: Potenzial nach obe.
27.05 Turbo Short auf Coinbase: N.
27.05 Endlos Turbo Long 41,309 a.
27.05 Discount Call-Optionsschein a.
26.05 Alphabet nach Kaufsignal: G.
26.05 Turbo Long auf Vonovia: 91.
26.05 Vonovia-Calls mit 85%-Chan.
25.05 StayLow-Optionsschein auf d.
25.05 T-Aktie: Gehebelte Renditech.
21.05 Vontobel-BVT Knock-Out au.
21.05 Bullishe Tradingchance mit B.
21.05 Call-Optionsschein auf Infineo.
21.05 Gold-Calls mit 92%-Chance .
21.05 Investmentidee: Vontobel-Opt.
20.05 BMW-Calls mit 65%-Chance.
20.05 MINI Future-Optionsschein au.
20.05 Endlos Turbo Long 13,9161 .
20.05 Newmont-Calls nach Ausbruc.
20.05 Turbo auf Peloton Interactive.
20.05 Call-Optionsschein auf Amaz.
20.05 AUTO1 Group-Calls mit 73%.
19.05 Endlos Turbos Long auf Inte.
19.05 Fresenius mit Momentum na.
18.05 Siemens Energy im Erholung.
18.05 EURO STOXX 50: Hohe Hü.
17.05 Deutsche Telekom: Lukrative.
17.05 Call-Optionsschein auf Coves.
14.05 Deutsche Post-Calls mit hoh.
14.05 Vontobel-BVT Knock-Out au.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 85643 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Deutsche Bank: Weiter in der Abwärtsspirale!
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
Heißes Thema ...
Claus Vogt, (10:44)
Experte: Claus Vogt,
EUR/USD-Chartanalyse ...
Karsten Kagels, (10:42)
Experte: Karsten Kagels,
Dreijährige Anleihe von ...
Börse Stuttgart AG, (10:34)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Gold Terra trifft auch mit ...
Jörg Schulte, JS-Research (10:11)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
DOW DAX es ist passiert
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (09:39)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Wochenausblick: DAX zum ...
HypoVereinsbank onema., (09:37)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Richtiges Geld und falsches ...
Bernd Niquet, Autor (07:30)
Experte: Bernd Niquet, Autor
S&P 500 nimmt Kurs auf ...
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (18.06.21)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Fünf Branchen, die nach ...
STOCK-WORLD Redakt., Stock-World (18.06.21)
Experte: STOCK-WORLD Redaktion, Stock-World
Euwax-Trends: CureVac-...
Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG (18.06.21)
Experte: Cornelia Frey, Börse Stuttgart AG
Die lange Zinswende der ...
wikifolio.com, (18.06.21)
Experte: wikifolio.com,
Gold und Goldaktien ...
Martin Siegel, STABILITAS FONDS (18.06.21)
Experte: Martin Siegel, STABILITAS FONDS
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Fünf Branchen, die nach der Pandemie boomen dürften
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen