Endlos Turbo Long 250,4004 auf BioNTech: Neue Impulse durch Mutationen! Optionsscheineanalyse


02.12.21 11:30
Meldung
 
Frankfurt (www.optionsscheinecheck.de) - Autor: Marcus Landau, Derivate-Sales-Experte bei der DZ BANK

Die neue Coronavirus-Variante Omikron versetzt aktuell die Welt in Aufregung. Noch ist wenig bekannt über die Mutante.
Doch der Impfstoffhersteller BioNTech (ISIN US09075V1026 / WKN A2PSR2 ) dürfte wieder eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung dieser Bedrohung spielen.

Milliardenumsatz mit Impfstoff


Die Geschäfte bei BioNTech laufen hervorragend. Allein im letzten Quartal erwirtschaftete das in Mainz ansässige Unternehmen einen Umsatz von über 6 Mrd. Euro. Gleichzeitig katapultierte sich der Gewinn pro Aktie auf 12,35 Euro. Lediglich die Prognose für das laufende Jahr blieb hinter den Erwartungen zurück. Der Ausblick basiert auf der Erwartung, 2,5 Mrd. Dosen des COVID-Impfstoffs auszuliefern. Dies würde einem Umsatz von 16 bis 17 Mrd. Euro entsprechen. Analysten hatten im Schnitt mit einem leicht höheren Ergebnis von ca. 18 Mrd. Euro gerechnet.

Aufgrund der Omikron-Variante könnte die Anfang November getätigte Prognose möglicherweise schon bald wieder obsolet sein. Noch ist allerdings ungewiss, inwieweit die bestehenden Impfstoffe gegen das Virus helfen. Am Montag berichtete die Nachrichtenagentur Reuters, dass BioNTech dies aktuell prüft und den Impfstoff gegebenenfalls an die neue Variante anpasst.

Der Corona-Impfstoff ist nicht das einzige Eisen, das BioNTech im Feuer hat. Jüngst haben z.B. die Bemühungen des Unternehmens im Bereich der Krebsbehandlung Früchte getragen. So hat die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA die Fast-Track-Zulassung für BNT111 erteilt, eine Krebsimmuntherapie für die potenzielle Behandlung von fortgeschrittenem Melanom.

Aussichtsreiche Charttechnik

Die Aussicht auf eine mögliche Anpassung des Impfstoffes hat bei der Aktie von BioNTech zu einem Kurssprung geführt. Bereits zuvor präsentierte sich der Chart nach unserer Einschätzung in einer konstruktiven Verfassung. So sehen wir die Aktie seit ihrem Börsengang Anfang Oktober 2019 in einer übergeordneten Aufwärtsbewegung. Diese wurde immer wieder von Konsolidierungs- und Korrekturphasen unterbrochen, die von wenigen Tagen bis zu mehreren Monaten dauerten. Anschließend setzte die Aktie ihre übergeordnete Aufwärtsbewegung fort.

Am 10.08.2021 erreichte die Aktie ihr bisheriges Rekordhoch bei 464,00 USD. Daran schloss sich eine erneute Korrektur an. Anfang Oktober 2021 markierte die Kursnotierung ein Tief bei 230,03 USD, woraufhin wir eine kurzfristige Gegenbewegung auf 304,35 USD sahen. Ausgehend von diesem Niveau gab die Kursnotierung wieder nach und markierte am 05.11.2021 ein neues Tief bei 207,51 USD. Dieses Tief der Kursnotierung wurde vom MACD allerdings nicht bestätigt. Vielmehr bildete der trendfolgende Indikator ein höheres Verlaufstief aus, wodurch sich eine aus unserer Sicht bullisch zu interpretierende Divergenz zwischen dem Indikator und dem Kursverlauf der Aktie ergab. Zugleich bewährte sich die viel beachtete 200-Tage-Durchschnittslinie als Unterstützung. Die Kursnotierung drehte daraufhin nach oben, überwand Mitte November die vom Rekordhoch ausgehende Abwärtstrendlinie und stieg am 22.11.2021 über das vorherige Verlaufshoch bei 304,35 USD.

Im Zuge der Kursanstiege der vergangenen Tage hat sich die Aktie inzwischen zu dem bei 366,02 USD verlaufenden 61,8%-Fibonacci-Retracement der im August begonnenen Korrektur vorgearbeitet. Ein nachhaltiger Anstieg über diesen Widerstand lässt unseres Erachtens eine Fortsetzung der Erholung zum alten Rekordhoch erwarten. Ein Ausbruch über 464,00 USD würde den übergeordneten Aufwärtstrend erneut bestätigen und ließe einen weiteren Kursanstieg erwarten. Für Positionen, mit denen auf eine Fortsetzung der übergeordneten Aufwärtsbewegung gesetzt wird, bietet sich aus unserer Sicht ein Stopp knapp unterhalb des letzten Zwischentiefs (291,59 USD) an.

Trading-Idee: Endlos-Turbo Long auf BioNTech

Mit Hebelprodukten können Anleger überproportional an allen Kursentwicklungen des zugrunde liegenden Basiswerts partizipieren. Aufgrund der Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Kursbewegungen des Basiswerts. Da die Wertentwicklung des Basiswerts im Laufe der Zeit schwanken oder sich nicht entsprechend den Erwartungen des Anlegers entwickeln kann, besteht das Risiko, dass das eingesetzte Kapital nicht in allen Fällen in voller Höhe zurückgezahlt wird. Der Kapitalverlust kann ein erhebliches Ausmaß annehmen, sodass ein Totalverlust entstehen kann.

Auf den Basiswert BioNTech SE (ADR) stehen verschiedene Endlos-Turbos zur Verfügung. Ein Beispiel ist der Endlos-Turbo Long mit einem Basispreis von 250,3719 US-Dollar sowie einer Knock-Out-Barriere von 250,3719 US-Dollar. Das Produkt eignet sich für Anleger, die auf steigende Kurse des Basiswerts setzen wollen. Der Endlos-Turbo Long auf BioNTech SE (ADR) hat keine feste Laufzeit, kann aber während der Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-Out-Ereignis eintritt. Ein Knock-Out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis (jeder Kurs des Basiswerts an einem Beobachtungstag, wie er von der maßgeblichen Börse berechnet wird) mindestens einmal auf oder unter der Knock-Out-Barriere liegt. Tritt ein solches Knock-Out-Ereignis ein, verfällt das Produkt ohne weiteres Tätigwerden des Anlegers wertlos, sodass es zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommt.

Dieses Produkt ist nicht währungsgesichert. Die Entwicklung des EUR/USD-Wechselkurses hat damit Auswirkungen auf die Höhe des in EUR zahlbaren Rückzahlungsbetrags.

Risikobeschreibung

Eine ausführliche Erläuterung der genannten Fachbegriffe finden Sie in unserem Glossar.

Stand: 01.12.2021
Emittentin: DZ BANK AG / Online-Redaktion

Hinweis auf das Basisinformationsblatt

Das von der DZ BANK erstellte Basisinformationsblatt ist in der jeweils aktuellen Fassung auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de/DV7KQK (dort unter "Dokumente") abrufbar. Dies gilt, solange das Produkt für Privatanleger verfügbar ist.

Hinweis auf den Prospekt

Der gemäß gesetzlicher Vorgaben von der DZ BANK bezüglich des öffentlichen Angebots erstellte Basisprospekt sowie etwaige Nachträge und die zugehörigen Endgültigen Bedingungen sind auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-derivate.de veröffentlicht und können unter www.dzbank-derivate.de/DV7KQK (dort unter "Dokumente") abgerufen werden. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Rechtliche Hinweise:

Dieses Dokument ist eine Werbemitteilung und dient ausschließlich Informationszwecken. Dieses Dokument wurde durch die DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank ("DZ BANK") erstellt und ist zur Verteilung in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Dieses Dokument richtet sich nicht an Personen mit Wohn- und/oder Gesellschaftssitz und/oder Niederlassungen im Ausland, vor allem in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Großbritannien oder Japan. Dieses Dokument darf im Ausland nur in Einklang mit den dort geltenden Rechtsvorschriften verteilt werden und Personen, die in den Besitz dieser Informationen und Materialien gelangen, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Dieses Dokument stellt weder ein öffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Die DZ BANK ist insbesondere nicht als Anlageberater oder aufgrund einer Vermögensbetreuungspflicht tätig. Dieses Dokument ist keine Finanzanalyse. Dieses Dokument stellt eine unabhängige Bewertung der entsprechenden Emittentin bzw. Wertpapiere durch die DZ BANK dar. Alle hierin enthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen oder Erklärungen sind diejenigen des Verfassers des Dokuments und stimmen nicht notwendigerweise mit denen der Emittentin oder dritter Parteien überein. Die DZ BANK hat die Informationen, auf die sich das Dokument stützt, aus als zuverlässig erachteten Quellen übernommen, ohne jedoch alle diese Informationen selbst zu verifizieren. Dementsprechend gibt die DZ BANK keine Gewährleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab. Die DZ BANK übernimmt keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments verursacht werden und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments im Zusammenhang stehen. Eine Investitionsentscheidung bezüglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte auf der Grundlage eines Beratungsgesprächs sowie Prospekts oder Informationsmemorandums erfolgen und auf keinen Fall auf der Grundlage dieses Dokuments. Unsere Bewertungen können je nach den speziellen Anlagezielen, dem Anlagehorizont oder der individuellen Vermögenslage für einzelne Anleger nicht oder nur bedingt geeignet sein. Die Informationen und Meinungen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können aufgrund künftiger Entwicklungen überholt sein, ohne dass das Dokument geändert wurde. (02.12.2021/oc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

BioNTech SE ADR

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Biotech-Star BioNTech aus Mainz (25.01.22)
Biontech & MRNA: Revolution in ... (25.01.22)
BNTX (12.01.22)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

BioNTech Aktie: Wer dachte es k. (21:33)
BioNTech: Neue Omikron-Studie zu. (17:11)
BioNTech: Neue Studie ist zum Er. (16:44)
BioNTech: Studie zur Untersuchung. (14:00)
Das sollte den BioNTech-Chefs zu. (13:30)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

BioNTech SE ADR
Weitere Meldungen
 
10.12 Siemens Healthineers: Bullish.
10.12 Call-Optionsschein auf BioNT.
10.12 BASF-Calls mit 97%-Chance.
09.12 Unlimited Turbo-Optionsschein.
09.12 Infineon-Calls mit 91%-Chanc.
09.12 Unlimited Turbo-Optionsschein.
09.12 Delivery Hero-Calls mit 103%.
09.12 Endlos Turbo Long 37,847 a.
09.12 BioNTech nach dem Absturz.
09.12 Discount Call auf Symrise: P.
09.12 Evotec-Calls mit 74%-Chanc.
09.12 Turbo Bull Open End auf K.
08.12 Netflix-Calls mit 94%-Chance.
08.12 Call-Optionsschein auf Micros.
07.12 Brenntag: Bullishe Tradingcha.
07.12 Inline-Optionsschein auf Dow.
06.12 Gehebelte Renditechancen m.
06.12 Call-Optionsschein auf Apple.
03.12 Deutsche Telekom: Nach Ab.
03.12 Optionsschein Call auf WTI: .
03.12 Call-Optionsschein auf Meta .
03.12 Allianz-Calls mit 94%-Chanc.
02.12 Turbo Call-Optionsschein auf.
02.12 Call-Optionsschein auf Salesf.
02.12 Munich Re-Calls mit hohen C.
02.12 Endlos Turbo Long 250,4004.
02.12 JENOPTIK weiter fest: Gehe.
02.12 Discount Call auf Linde: Run.
01.12 Deutsche Börse AG-Calls m.
01.12 Broadcom: Korrektur im Tren.


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 104967 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Silber: Ist die Party vorbei?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
DAX - Abprall nach unten
Christian Zoller, www.boerse-daily.de (17:30)
Experte: Christian Zoller, www.boerse-daily.de
Noch keine Entwarnung für ...
CMC Markets, (17:25)
Experte: CMC Markets,
DOW DAX der Kampf um ...
Thomas Heydrich, Systemstradings.de (17:07)
Experte: Thomas Heydrich, Systemstradings.de
Die meistgehandelten ...
EUWAX Trends, Börse Stuttgart (16:05)
Experte: EUWAX Trends, Börse Stuttgart
Charttechnik: Kunst oder ...
Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD (15:45)
Experte: Stock-World Redaktion, STOCK-WORLD
Chance oder Risiko? Auch ...
wikifolio.com, (15:20)
Experte: wikifolio.com,
Faktor Update: S&T AG
S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader (15:00)
Experte: S. Feuerstein, Hebelzertifikate-Trader
Aufbruch ins Metaversum ...
Trendbulls, www.trendbulls.com (14:23)
Experte: Trendbulls, www.trendbulls.com
Die Quoten stapeln - Wie ...
STOCK-WORLD Redakt., Stock-World (14:22)
Experte: STOCK-WORLD Redaktion, Stock-World
Die Furcht der Aktionäre ...
Feingold-Research, (14:00)
Experte: Feingold-Research,
Gründe für den Kursverfall ...
GoldGeldWelt, www.goldgeldwelt.de (13:32)
Experte: GoldGeldWelt, www.goldgeldwelt.de
Platin: Starker Anstieg in ...
Miningscout.de, (13:03)
Experte: Miningscout.de,
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Die Quoten stapeln - Wie man ein Online-Wettbüro vermarktet
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen