HeidelbergCement fundamental stark - Call-Optionsschein mit 39 Prozent Chance - Optionsscheineanalyse


14.05.21 10:00
Meldung
 
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Call-Optionsschein (ISIN: DE000SD2ZJD2/ WKN SD2ZJD ) der Société Générale auf die Aktie von HeidelbergCement (ISIN DE0006047004 / WKN 604700 ) vor.


Die Präsentation der Zahlen zum 1. Quartal 2021 sei von den Aktionären positiv aufgenommen worden, leider habe sich der Aktienkurs nicht von der Schwäche des breiten Marktes abkoppeln können. So konsolidiere der Aktienkurs aktuell innerhalb der Aufwärtstrends. Seien die Inflationssorgen im US-Markt nicht nachhaltig, würden die Experten auch bei HeidelbergCement wieder Einstiegskurse sehen.

HeidelbergCement (HC) gehöre zu den weltweit größten Baustoffunternehmen und sei auf fünf Kontinenten tätig. Die Kernaktivitäten würden die Herstellung und den Vertrieb von Zement, Zuschlagstoffen, Transportbeton und Asphalt umfassen. Darüber hinaus biete HeidelbergCement Dienstleistungen wie den weltweiten Handel mit Zement und Kohle auf dem Seeweg an. Die Produkte würden für den Bau von Häusern, Verkehrswegen, Gewerbe- und Industrieanlagen verwendet und würden damit die Nachfrage einer wachsenden Weltbevölkerung nach Wohnraum, Mobilität und wirtschaftlicher Entwicklung bedienen. Hervorzuheben sei, dass sich das Management neue Klimaschutzziele setze. Bis 2025 sollten die CO2-Emissionen 30% unter jene aus dem Jahr 1990 sinken. Bis 2050 sei die CO2-Neutralität bei der Betonherstellung geplant.

Eine Seitwärtsbewegung im gesamten Jahr 2019 habe die Investoren kurz hoffen lassen, bevor der coronabedingte Sell Off Mitte März 2020 in der Spitze für weitere 54% an Kursverlust gesorgt habe. In der Gegenbewegung habe der Kursverlauf einen steileren und einen darauffolgenden flacheren Aufwärtstrend ausgebildet. Obwohl aktuell das Papier gerade in einer Konsolidierungsphase innerhalb des Trends sei, sei dieser noch intakt. Die Konsolidierung führe vom partiellen Hoch Mitte April 2021 nach unten und teste das Support-Level bei 72,67 Euro. Es erscheine wahrscheinlich, dass die Marke von 68,91 Euro zumindest einmal angelaufen werde, bevor weiteres Kurspotential auszuschöpfen sei. Der Kurs von HC sei wieder auf Vorkrisenniveau gestiegen, nachdem beispielsweise die geplante Infrastruktur-Initiative in den USA der Aktie Auftrieb verleihe. Auch die Veröffentlichung der Quartalszahlen am 5. Mai sei von den Marktteilnehmer gut aufgenommen worden, leider sei die gute Stimmung von der breiten Konsolidierung an den Märkten überlagert worden. Werde der Infrastrukturplan in den USA wie geplant umgesetzt, sollte es die Aktie von HC weiter stützen.

Risikofreudige Anleger, die von einer steigenden Aktie von HC bis auf 81,04 Euro ausgehen würden, könnten mit einem Call-Optionsschein überproportional davon profitieren. Bei angenommener konstant hoher impliziter Volatilität von 34% und dem Ziel bei 81,04 Euro (1,64 Euro beim Optionsschein) bis zum 13.07.2021 sei eine Rendite von rund 39% zu erzielen. Falle der Kurs des Underlyings in dieser Periode auf 67,98 Euro, resultiere daraus ein Verlust von rund 33% beim Optionsschein. Das Chance/Risiko-Verhältnis betrage somit 1,18 zu 1, wenn bei 67,98 Euro (0,79 Euro beim Schein) eine Stop-Loss Order eingezogen werde. (14.05.2021/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

HeidelbergCement

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Heidelberg Cement (08.05.21)
HeidelbergCement 2018 mit ... (03.06.20)
604700 Kurschance ... (14.08.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Heidelbergcement: Ist das wirklich . (10.06.21)
HeidelbergCement-Calls mit 92%-Ch. (02.06.21)
HeidelbergCement: Umsatz und aus. (31.05.21)
HeidelbergCement: Konzernumbau g. (31.05.21)
HeidelbergcementSollten Anleger si. (30.05.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

HeidelbergCement
Weitere Meldungen
 
20.05 Call-Optionsschein auf Amaz.
20.05 AUTO1 Group-Calls mit 73%.
19.05 Endlos Turbos Long auf Inte.
19.05 Fresenius mit Momentum na.
18.05 Siemens Energy im Erholung.
18.05 EURO STOXX 50: Hohe Hü.
17.05 Deutsche Telekom: Lukrative.
17.05 Call-Optionsschein auf Coves.
14.05 Deutsche Post-Calls mit hoh.
14.05 Vontobel-BVT Knock-Out au.
14.05 adidas-Calls mit 90%-Chance.
14.05 HeidelbergCement fundament.
13.05 Turbo-Optionsschein auf Tea.
13.05 Endlos Turbo Long 41,457 a.
13.05 AIXTRON überverkauft - Op.
13.05 Turbo-Optionsschein auf Car.
12.05 Vontobel-Mini Future auf Ku.
12.05 Bayer nach den Zahlen: Geh.
12.05 TeamViewer mit Reversal - .
12.05 Deutsche Telekom-Calls mit .
11.05 Unlimited Turbo-Optionsschein.
11.05 DAX-Inliner mit 44%-Chance.
11.05 BASF: Signifikanter Widerst.
11.05 Fraport: Gehebelte Tradingch.
10.05 Turbo Short Optionsschein a.
10.05 Daimler-Calls mit 82%-Chanc.
10.05 Call-Optionsschein auf Apple.
07.05 Turbo Put-Optionsschein auf.
07.05 Siemens nach den Zahlen: T.
07.05 NVIDIA: Ausbruch aus der .


Umfrage
 
Welche Social Networks nutzen Sie meistens?
Facebook
keine
Twitter
Xing
Linked in
Youtube
myspace
Google+
Wikipedia
andere


Stimmen: 85165 , Ergebnis


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?
 
 
Im Bereich Analysen:
Moderna: Nur ein kurze Verschnaufpause?
Experte: Stefan Hofmann, STOCK-WORLD
Kolumnen
INSTITUT FÜR ...
Benjamin Summa, pro aurum (11:39)
Experte: Benjamin Summa, pro aurum
DAX-Chartanalyse: Und ...
Karsten Kagels, (11:08)
Experte: Karsten Kagels,
Sparkassen und ...
Frank Schäffler, (10:57)
Experte: Frank Schäffler,
Halver: "Globale ...
Robert Halver, Baader Bank AG (10:50)
Experte: Robert Halver, Baader Bank AG
AstraZeneca: Vier neue US-...
Börse Stuttgart AG, (10:40)
Experte: Börse Stuttgart AG,
Weitere Volltreffer bei ...
Jörg Schulte, JS-Research (10:27)
Experte: Jörg Schulte, JS-Research
Rohstoffe: „Wind steht gut ...
Redaktion boerse-frankf., Deutsche Börse AG (12.06.21)
Experte: Redaktion boerse-frankfurt.de, Deutsche Börse AG
Kommt jetzt die große ...
Claus Vogt, (12.06.21)
Experte: Claus Vogt,
Rohöl: So teuer wie vor ...
Manfred Ries, Stockstre., Stockstreet GmbH (12.06.21)
Experte: Manfred Ries, Stockstreet Gmb., Stockstreet GmbH
Wochenausblick: DAX mit ...
HypoVereinsbank onema., (12.06.21)
Experte: HypoVereinsbank onemarkets,
Selten so wenig Sorgen ...
Bernd Niquet, Autor (12.06.21)
Experte: Bernd Niquet, Autor
Bitcoin/Ethereum - ...
Philip Klinkmüller, HKCM (11.06.21)
Experte: Philip Klinkmüller, HKCM
Niquet's World
Neues vom Portal
 
Kann ein Online Casino Ihnen dabei helfen, Ihre finanzielle Situation zu ...
Letzte Börsen-Meldung
 
Letzte Börsen-Analyse
 
Top-Klicks News
 
Top-Klicks Analysen